Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Diabetes durch mundfäule??

hallo dr busse!

meine mutter traf gestern ein paar bekannte wo das kind and diabetes erkrankt ist angeblich durch die mundfäule die wohl etwas heftig verlaufen ist! das kind war wohl apathisch, hatte keine lust zum spielen, und war dauernd wund am po! nun mache ich mir selbst sorgen um meine tochter 3 jahre!

sie trinkt sehr sehr viel..vorallem nachts ( leider apfelsaft ) und hat dementsprechend häufiges wasserlassen! und sie ist auch dauernd wund am po nicht direkt am after sondern eher an den popacken ..es juckt und sieht eher wie eine flechte! waren schon beim KA der hat salbe verschrieben und meinte es sei ein pilz..aber so richtig weg bekommen wir es nicht!! bei uns ist die mundfäule auch ziehmlich schwer verlaufen!!

aber sie ist ein fröhliches kind, immer auf zack und spielt für ihr leben gern!!

was sagen sie muss ich mir sorgen machen?? kann durch eine mundfäule diabetes enstehen??

vielen lieben dank und liebe grüße

von Luisa84 am 24.03.2010, 19:09 Uhr

 

Antwort:

Diabetes durch mundfäule??

Liebe L.
Sie müssen sich Sorgen machen wegen der nächtlichen Safttrinkerei und das endlich abstellen. Nur deshalb ist ja auch Ihre Tochter wund, weil sie ständig nasse Windeln hat. Als nächstes sind dann die Zähne zerstört!
Bitte bringen Sie endlich die Konsequenz auf, den Unfug zu beenden!!

Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mein Kind trinkt sehr viel. Kann das einen Verdacht auf Diabetes bedeuten?

hallo Herr Dr. Busse, meine 14Monate alte Tochter trinkt meiner Ansicht nach sehr viel. Auf den Tag verteilt kommt sie bestimmt auf 1200 bis 1500 ml. Ist das zu viel für ein Kind? Vor einiger Zeit bin ich darauf angesprochen worden, ob das Kind Diabetes hätte, weil es so ...

von Nachtwandler 16.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

diabetes

einen wunderschönen nikolaus-tag während der SS hatte ich einen diabetes entwickelt. mein sohn mußte leider in der nacht nach dem KS auf die intensiv zur überwachung,weil seine BZ-werte komplett entgleist sind. in einer minute viel zu hoch; bei kontrolle etwas später viel zu ...

von groschi 06.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Andere Symptome bei Diabetes?

Hallo, mein Sohn (in 2,5 Wochen 2 J alt) trinkt zwar viel (Wasser aus dem Trinkbecher), ich denke aber das hängt mit dem Wetter zusammen bzw er hat schon immer gut getrunken (Wasser!). Gibt es denn weitere Hinweise auf Zucker bzw wie hoch sollten denn die Werte sein wenn man ...

von trulla72 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Diabetes durch MMR Impfung?

Hallo Herr Dr. Busse! Ich bin sehr verunsichert und brauche ihren Rat! Am 25.1.08 hat unsere nun 13 Monate alte Tochter die erste MMR und Windpocken Impfung bekommen. Nach knapp einer Woche hat sie sehr stark reagiert: Sie hat den ganzen Tag nur geweint (kenne ich in ...

von Josefa77 18.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.