Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Chronische Verstopfung u. Urlaub Türkei

Hallo,
ich habe gleich zwei Fragen, welche die Verdauung meines fast zweijährigen betreffen :-)
Zum einen: Er hat seit ca. einem Jahr chronische Verstopfung und kommt nur mit den abführenden Mitteln klar, die mir der Kinderarzt permanent verschreibt. Dieser meinte, er kennt sich mit dem Verdauungssystem aber nicht so ganz aus und er könne mir also nicht sagen, ob es sich hier wirklich um ein ernstzunehmendes Problem handelt oder eher um ein bei Kleinkindern nicht ungewöhnliches Problem. Was gibt es denn da für Auslöser? Er isst weder besonders gesund noch ungesund - normal würde ich sagen.
In einer Woche starten wir unseren ersten Urlaub in die Türkei mit unseren beiden Kids und der Grosse (fünf) leidet IMMER unter Durchfall und Erbrechen, egal in welchem Land wir sind. Was raten sie mir hier? Vorsorglich Medikamente mitnehmen, wenn ja, welche?
Vielen Dank für Ihre immer kompetenten Antworten!
Grüsse!

von Häschen am 18.08.2008, 10:28 Uhr

 

Antwort:

Chronische Verstopfung u. Urlaub Türkei

Liebe H.,
ob das wirklich "Verstopfung" ist, Sie vielleicht nur zu wenig Geduld haben oder ein ernsthaftes Problem vorliegt, kann ich natürlich aus der Ferne nicht beurteilen und kann Ihnen nur raten, damit zu einem Kindergastroenterologen zu gehen, wenn Ihr Kinderarzt nicht weiter kommt.
So richtig verstehen kann ich ja nicht,warum man mit einem Kind in ein "Risikoland" wie die Türkei fliegt, wenn man schon weiß, dass es extrem empfindlich ist mit Durchfallserkrankungen. Entsprechende Medikamente kann Ihnen ihr Kinderarzt ja auf ein Privatrezept verordnen, allgemeines zum Thema auf unserer Gesundheitsseite.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Kindergesundheit.

von Dr. med. Andreas Busse am 18.08.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Chronische Verstopfung (gerne auch an alle)!

Hallo zusammen. Meine Tochter fast 3 Jahre alt leidet unter chronischer Verstopfung. Seit ca. einem Jahr haben wir schon Probleme damit. Kinderarzt hatte seinerzeit Macrogol Pulver verschrieben. Solange Shirin es bekommen hat, war alles wunderbar, sobald es abgesetzt wurde, ...

von Jessi86 02.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Chronische Verstopfung

Scharlach / Urlaub

Hallo Herr Dr. Busse, wir wollen eigentlich am 26.7. in den Urlaub starten. Meine Tochter (4) hatte jetzt bis letzten Mi / Do Kontakt mit einem Kind, bei dem am Freitag Scharlach festgestellt wurde. Wie lange müssen wir jetzt bangen, ob sie sich angesteckt hat? Und ...

von Schnullerbacke1906 12.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

urlaub

näcsten monat fliegen wir mit unsere 6 monaten alten tochterin die türkei! sie bekommt noch 2 milchmahlzeiten am tag u meine frage ist, wegen dem wasser im ausland! ist es genügend das wasser abzukochen dort?odr soll ich da lieber stills tinkwsser us der flsche ...

von selin250108 11.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Urlaub in den Bergen

Lieber Herr Dr. Busse, Mein Sohn ist 9.5 Monate alt und gesund. Wir planen in der nächsten Woche einen Ausflug in die Berge (Ferienwohnung liegt auf 1800m Höhe, unser Wohnort ca 400 m). Wir werden mit dem Zug hochfahren. Denken Sie, dass das ein Problem darstellt? Was sind ...

von HenniT 11.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Mittagsschlaf im Urlaub

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn ist bereits 4,5 Jahre u. sehr sportlich aktiv. Jeden Mittag schläft er noch 1,5-2 h. Wenn wir mal unterwegs sind nehmen wir noch unseren alten Kinderwagen mit, da schläft er auch mal drin dann. Nun möchten wir im September mit der ...

von RR 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Urlaub mit Baby in Amerika

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wir müssen Ende Oktober nach San Francisco fliegen, da mein Bruder heiratet. Meine Tochter ist dann erst 7 Monate alt und daher habe ich Bedenken ob sie den langen Flug ca. 13 Stunden und dann die Zeitumstellung von 12 Stunden gut verkraften ...

von mausel1976 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Urlaub

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist am 13.04.2007 geboren und wir wollen dieses Jahr das erste Mal mit ihr in den Urlaub fahren. Geplant war Ost- bzw. Nordsee. Leider haben wir keine Wohnung mehr gefunden die uns gefallen hat. Jetzt ist der Gardasee im Gespräch. Es wäre eine ...

von Hallo100 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Urlaub mit Auto und Baby

Hallo Dr Busse, wir fahren in 5 Wochen mit unserem Kleinen (dann 8,5 Monate) mit dem Auto in den Urlaub (von Spanien nach Frankreich, nach 2 Tagen weiter nach Liechtenstein und nach 2 Wochen mit Zwischenstop auf halbem Weg zurück). Auf der ersten Fahrt haben wir rund 1200 ...

von ra2006 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Urlaub in der Türkei

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist letztes Jahr, am 21.09.2007, geboren. Sie entwickelt sich ganz normal und hat gesundheitlich keinerlei Einschränkungen. Sie ist, bis jetzt und hoffentlich auch für immer, gesund und munter! Wir wollen Ende August/Anfang September für ...

von sanny77 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Urlaub mit Baby

Sehr geehrter Dr. Busse, wir würden sehr gern mit unserem 7 Monate alten Sohn Ende Juli ein paar Tage verreisen. Kreta, mallorca oder Bayern stehen zur Auswahl. ich denke für die Türkei wird es zu warm sein. Wie schwierig verkraftet so ein kleiner Mensch einen Flug oder eine ...

von reni1981 01.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.