Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Cefaclor Basics

Hallo,
auf Grund einer Erkältung/Ohrenschmerzen bekam unser Sohn (6 Mon.) das o.g. Medikament (heute 8. Tag). Seither hat er sehr weichen Stuhl (mittlerweile bis zu drei Mal/Tag). Zusätzlich hat er keinen Appetit, isst wenig, lässt sogar ganze Mahlzeiten aus. Ist das normal? Ich hatte den KiA gefragt u. dieser meinte, das sind eben die Nebenwirkungen des Medikaments, allerdings hat Nicky da noch etwas mehr gegessen und nicht drei Mal täglich weichen bis dünnen Stuhl. Das Medikament muss ich noch bis einschl. Sonntag geben.

Er ist gut drauf, schnell müde, aber ansonsten scheint alles o.k.. Trotzdem bin ich besorgt, dass er nicht ausreichend Nährstoffe bekommt.

Ist meine Besorgnis berechtigt?

von Nicky+mom am 27.11.2009, 14:46 Uhr

 

Antwort:

Cefaclor Basics

Liebe N.,
das kann auch einfach die Krankheit sein, die ihn beeinträchtigt. Aber nur, wenn es ihm wirklich schlecht ginge, müssten SIe bitte zum Kinderarzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kreuzallergie Penicillin - Cefaclor Saft?

Hallo, mein Sohn (7 Jahre) hatte seit Montag 24.11. hohes Fieber (40 - 41 Grad), am Mittwoch wurde eine Mandelentzündung diagnostiziert. Medikation: Cefaclor, 3 x 1 Meßlöffel. Und natürlich fiebersenkende Mittel (Nurofen- und Paracetamol-Saft im 4stündigen Wechsel). Er hat ...

von bluemelein71 30.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Cefaclor

Cefaclor TS

Hallo Herr Dr. Busse, meine 6jährige Tochter hat bis Sonntag das Antibiotikum Cefaclor TS genommen, wegen einer MOE. Heute am Dienstag ging es ihr den ganzen Tag nicht so recht, schlapp, müde und die Knochen tun weh. Gegen Abend traf mich fast der Schlag, beim ausziehen habe ...

von Gaukley 08.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Cefaclor

cefaclor

hallo, mein sohn hat einen antibiotikum (cefaclor) verschrieben bekommen. er soll 3mal täglich 10ml einnehmen. hab mal im beipackzettel nachgelesen, wieviel stunden man zwischen den gaben vergehen sollten. es steht drin 8-12 stunden. bei 8 stunden wäre es doch 1.gabe ...

von sergen 06.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Cefaclor

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.