Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Beikost niemals vor dem 5. Monat??

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse,

ich beschäftige mich momentan viel mit der Beikosteinführung. Meine Tochter ist zwar noch nicht so weit (sie ist grad mal am 22.08.2010 geboren), aber erkundigen kann man sich ja nie zu früh.

So wie ich mich jetzt überall durchgelesen habe, sieht der Speiseplan eines Babys nach Möglichkeit so aus:

Bis vollendetem 4. Monat:
Säuglingsmilch nach Bedarf (ich stille nicht)

Ab dem 5. Monat (in meinem Fall der 22.01.2011?):
Mittagsmahlzeit durch Brei mit Frühkarotte ersetzen (nach ein paar Tagen mit zusätzlichen Kartoffeln und ab dem 6. Monat mit Fleisch)

Ab dem 6. Monat (in meinem Fall der 22.02.2011?):
Abendmahlzeit durch Vollmilch-Getreide-Brei ersetzen (mit HA-Milch anrühren, da unsere Kleine allergiegefährdet ist)

Ab dem 7. Monat (in meinem Fall der 22.03.2011?):
Nachmittagsmahlzeit durch milchfreien Getreide-Obst-Brei ersetzen

Außerdem ungesüßten Früchtetee anbieten. (Wieviel?)

Ist meine erstellte Liste ihrerseits korrekt so?
Die Frage die sich mir nun aber stellt, ist, kann man auch früher mit der Beikost anfangen oder ist davon unbedingt abzuraten? Wenn meine Tochter beispielsweise schon im Dezember Milch ohne Ende trinken würde (weil sie durchgehend Hunger/Durst hat) und sabbert und sitzen kann und uns das Essen aus der Hand guckt etc. kann man dann schon vor dem 5. Monat anfangen oder würde dies zu gesundheitlichen Problemen führen?

Vielen Dank im Voraus für eine Antwort!

Freundliche Grüße,
CarinaUndTemari

von CarinaUndTemari am 25.10.2010, 13:28 Uhr

 

Antwort:

Beikost niemals vor dem 5. Monat??

Liebe C.,
Ihre Beschreibung ist genau zutreffend und Sie sollten auch nicht vor dem Beginn des 5.Monats mit Beikost anfangen. Beim Getränk reicht einfach nur Anbieten von Wasser oder ungesüßtem Tee zu jeder Beikostmahlzeit dazu.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 25.10.2010

Antwort:

Beikost niemals vor dem 5. Monat??

Glaube ab dem 5.ten Monat heißt bei dir dann ab 22.12.2010. Es geht ja um Lebensmonate.
Meiner hat allerdings erst mit sechs Monaten Beikost akzeptiert.

von Schoko am 25.10.2010

Antwort:

Beikost niemals vor dem 5. Monat??

Hi,
ab dem 5. Monat heisst ab der 17. Woche.

Das ist der FRÜHESTE TERMIN. Wie gesagt auf Beikostreife muss geachtet werden. Das deine Tochter sich vor dem 5. Lebensmonat selbstständidg hinsetzen kann bezweifle ich aber stark.

LG

von wide0_2 am 25.10.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Beikoststart 5. Monat bei Allergiedisposition? Gern an alle!

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (Frühchen 30. SSW) ist jetzt korrigiert 4,5 Monate alt, zuletzt (vor 4 Wochen) 64 cm und 7,4 kg, keine Zähne. Er trinkt (schon immer) gern und viel (abgepumpte MuMi) und nimmt reichlich zu (von einer 6-wöchigen Diarrhoe abgesehen, die jetzt ...

von tigger2212 02.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Beikost

Verdauungsprobleme nach Beikoststart - gerne auch an alle

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 5 1/2 Monate alt und bekommt seit 10 Tagen einen Mittagsbrei. Gestartet bin ich mit Karotten (5 Teelöffel) und Rapsöl und habe dann die Menge jeden Tag um 10 g gesteigert. Am Dienstag habe ich erstmals Kartoffeln hinzugefügt und sie hat ...

von euro1106 22.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo, wann ist der Beginn des 5 Monats, ungefähr in Wochen??? Bin da bissele verwirrt. Auf den Gläschen steht immer nach vollendetem 4 Monat. Mein Kleiner ist jetzt 15 Wochen alt. Kommt er jetzt erst in den 4 Monat, oder ist der dann schon bald beendet? Liebe Grüße, und ...

von jansmam 21.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost und Milch

Hallo Herr Dr. Busse, vor einigen Monaten hatte ich Sie in Sachen Beikost um Rat gefragt, da meine Tochter sehr schwer ist für ihr Alter (10,5 kg/72 cm). Damals waren wir noch bei einer Beikostmahlzeit mittags Gemüse-Kartoffel-Fleisch. Sie haben mir damals geraten möglichst ...

von Corina0209 17.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Trinkverhalten bei Beikost

Lieber Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage bezüglich des Ess- bzw. Trinkverhaltens meines Sohnes, 6 1/2 Monate: wir haben bereits seit längerem mit Beikost angefangen,s ein Speiseplan sieht so aus: zw. 6 und 8 Uhr (je nach Aufwachen): Stillen Mittags: ...

von bettelina 15.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Stuhlgang bei Beikost

Lieber Dr. Busse, meine Tochter, 8 Monate, bekommt seit dem 5. Monat Beikost. Jetzt haben wir drei Mahlzeiten ersetzt und sie bekommt nur noch morgens ihre Flasche mit 1-er Milch. Sie wächst und gedeiht gut und liebt ihr Essen. Wasser trinkt sie ca. 200ml am Tag. Meine Frage ...

von piepsi8 10.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Erste Beikost

Herr Doktor, Mein Sohn ist 3 monate alt ,vollgestilte und es klappt super. Aber ich will wissen wenn ist es empfolen mit beikost anzufangen nach dem 4 monate oder mit 6 monate (wenn ist der ideal zeit punkt)? da die meinungen verschieden sind. was soll beachen bein ...

von zomama 08.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Stuhlgang unter Beikost

Hallo Dr. Busse, nach Einführung von Hafer in der Beikost hat meine Kleine nicht mehr jeden Tag Stuhlgang, sondern manchmal nur alle 2 Tage, dann allerdings in einer größeren Menge. Außer der einen Breimahlzeit wird sie gestillt. Wie oft sollte ein Baby unter Beikost ...

von c.arme.n 03.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost erweitern?

Hallo Dr. Busse Meine Kleine, 6Monate alt, isst Ihren Mittagsbrei mit Gemüse, Kartoffeln und fleisch. Am Nachmittag auf anraten unserer Kinderärztin Obst. Um ca. 15.30Uhr. Ich gebe ihr nun also immer Birnen Brei und anschliessend Wasser. Nun will sie nach ca.130gr. nicht ...

von stern+85 03.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost erweitern?

Hallo Dr. Busse Meine Kleine, 6Monate alt, isst Ihren Mittagsbrei mit Gemüse, Kartoffeln und fleisch. Am Nachmittag auf anraten unserer Kinderärztin Obst. Um ca. 15.30Uhr. Ich gebe ihr nun also immer Birnen Brei und anschliessend Wasser. Nun will sie nach ca.130gr. nicht ...

von stern+85 03.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.