Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby 7 Monate Amoxicillin

Lieber Herr Dr. Busse,

meine Tochter ist sieben Monate alt. Seit gestern ist sie quengelig. Außerdem hatte sie Husten und Schnupfen. Seit gestern abend hatte sie dann auch Temperatur (38,2 Grad Celsius). Heute morgen noch 37,7 Grad Celsius. Ich war zum Check beim Kinderarzt. Dieser stellte eine Ear Infection fest (wir leben in den USA) und verschrieb Amoxicillin. Jetzt ist man hier immer sehr schnell mit Antibiotikum dabei. In Deutschland habe ich mit meinen älteren Kindern gelernt, dass ein von Ohrenschmerzen geplagtes Kind den Kopf hin- und herdreht. Außerdem wäre das Baby/Kind extrem schmerzempfindlich wenn man leichten Druck auf das Aussenohr ausübt. Diese beiden Kriterien treffen nicht zu. Würde man in Deutschland bei einem sieben Monaten alten Kind wegen Husten, Schnupfen und einer (leichten) Ohrentzündung auch zu Antibiotika greifen? Der Allgemeinzustand ist nicht perfekt, aber war heute schon besser als gestern. Bislang habe ich gezögert, das Amoxicillin zu verabreichen.

Ich danke Ihnen bereits jetzt für Ihre Mühe und geschätzte Antwort.

Herzliche Grüße aus Pennsylvania.

MatLou

von MatLou am 06.06.2014, 04:00 Uhr

 

Antwort:

Baby 7 Monate Amoxicillin

Liebe M.,
ich kann und darf aus der Ferne keine individuellen Behandlungsempfehlungen geben. Und kann Ihnen nur raten, sich einen Kinderarzt zu suchen, dem Sie auch vertrauen, denn alles andere ist für beide Seiten nicht gut. Eine akute Mittelohrentzündung wird auch in Deutschland bei Kindern unter 2 Jahren regelhaft mit einem Antibiotikum behandelt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.06.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Woher weiß ich, dass das Amoxicillin nicht schädlich ist für das Baby?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich nehme seit heute, aufgrund einer Streptokokken-Infektion, morgens und abends Amoxicillin. Bei meiner dreijährigen Tochter wurde es auch diagnostiziert. Ich bemerkte es erst als sie 40 Grad Fieber hatte. Ich habe noch ein 6 1/2 Monate altes ...

von RCG000 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Amoxicillin, Baby

Amoxicillin 6 Tage reicht das aus ?

Hallo Mein Kind hat eine eitrige Angina + Mittelohrentzündung der Arzt verschrieb uns Amoxicillin als Saft und meinte 6 Tage 3 x täglich 3,5 ml .Reichen 6 Tage aus? Kommt mir so wenig vor hab schon oft gehört das man 10 Tage einnehmen ...

von Jings 02.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Amoxicillin bei Streptokokkeninfekt

Hallo Dr. Busse! Mit meiner Tochter (22 Monate,11kg) war ich wegen eines fieberhaften Infektes beim Kinderarzt. Der Rachenabstrich war positiv auf Streptokokken und wir bekamen Amoxicillin 250 mg/5 ml Saft in der Dosierung 3 ml - 4 ml - 3 ml über 7 Tage verschrieben. Der ...

von skjelli 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Amoxicillin 250mg

Hallo Hr. Dr. Busse, ich bin etwas beunruhigt. Mein Sohn (22 monate - ca. 11 kg) sollte laut Arzt 3 x täglich 1/2 Messlöffel Amoxicillin nehmen, das wären 3 x 125 ml. Nun war der Messlöffel leider so unübersichtlich beschriftet, dass ich ihm heute 2 x 250 ml gegeben habe... ...

von VV 01.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Amoxicillin Allergie?

Lieber Dr. Busse, unsere 3jährige Tochter bekam Freitagmorgen quaddeligen Ausschlag (6. Tag Amoxicillingabe bei Mittelohrentzündung). Die Kinderärztin diagnostizierte Nesselsucht als Reaktion auf den Infekt, es sei kein typischer Amoxicillinausschlag und wir sollten Tavegil ...

von An_e 01.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Amoxicillin Hautauschlag! Antiallergikum Ja oder Nein?

Sehr geehrter Herr Dr.med. Busse Mein Sohn bekam heute am Tag 8 der Amoxicillingabe am ganze Körper einen Ausschlag ähnlich Masern. Wir sind zum Hausarzt, der diagnostizierte eben den typischen Amoxicillin Hautausschlag. Es hieß er sei darauf allergisch und eben als ...

von Sukaya 28.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Zu viel Amoxicillin

Hallo Herr Dr. Busse! Normalerweise bin ich sehr gewissenhaft mit der Gabe von Medikamenten. Momentan muss meine 4 jährige Tochter wegen einer Mittelohrentzündung 3x täglich 1 Messlöffel Amoxicillin 500 nehmen. Nun hat das heute mein Mann übernommen und er ist sich ...

von Schnuffelmausi 15.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Amoxicillin

Hallo, wir waren mit unsrem Sohn gestern beim Notdienst, der eine eitrige Mittelohrentzündung diagnostiziert hat. Wir haben Amoxicillin verschrieben bekommen, das wir 3 x am Tag zu den Mahlzeiten geben sollen. Leider habe ich den Beipackzettel erst heute Abend komplett ...

von risky04 13.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Nebenwirkungen amoxicillin clavulansäure

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter 3,5 Jahre nimmt heute den 6 Tag amoxicillin clavulansäure 2x 7,5 ml auf Grund einer bakteriellen Hautinfektion. Sie war um die abendstunden sehr platt wollte nichts mehr essen. Wir haben sie dann schlafen gelegt. Vorhin habe ich Fieber ...

von Lilie27 03.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Borreliose - welches AB bei Ausschlag nach Amoxicillin in der Vergangenheit

Hallo! Bei unserem 6 Jahre alten Sohn wurde wegen sich seit Tagen ausbreitender Wanderröte heute Amoxicillin gegen Borreliose verschrieben. Das Antibiotikum hatte er schon mal wegen Mittelohrentzündung, hatte dann nach Absetzen am 10. Tag am ganzen Körper Hautausschlag, der ...

von mafrinian 27.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Amoxicillin

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.