Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Asthma

Hallo,
meine 11 jährige Tochter wird seit 5 Jahren mit Asthmamedikamenten behandelt. Momentan bekommt sie morgens und abends Budes und zusätzlich Singulär junior. Bei Infekten zusätzlich Salbuhexal. ganz zu Beginn der Therapie waren die Peak-Flow Werte, immer gut, egal ob Infekt oder nicht. Die waren früher so bei 200. In den letzten Jahren sind ihre besten Peak- Flow Werte bei 290-300. Das ist schon mehrere Jahre so, müßte das sich nicht auch weiter steigern? Momentan messen wir so einmal wöchentlich Peak-Flow das ist dann immer so bei 280-300.Seit heute hat sie Schnupfen und wir haben wieder gemessen und der Wert war nur bei 250. Solche Werte kenne ich eigentlich nur bei Husten bei Ihr . Den hat sie ja garnicht. Wir haben dann natürlich sofort inhaliert. Dann war sie bei 270. Ist das normal, das die Werte auch nur bei Schnupfen so niedrig sind? Wie gut sind denn ihre guten Pustwerte für ihr Alter? Müßten die höher sein? Da wir eine Katze haben, denke ich bei solchen Werten immer sofort an Allergie. Aber sie ist bisher auf nichts allergisch, Infektasthma. Bei einer Asthmaschulung waren wir schonmal, aber ich bin immer wieder unsicher

von gismo26 am 09.04.2010, 13:28 Uhr

 

Antwort:

Asthma

Liebe G.,
der Verlauf und der Zustand Ihrer Tochter sollte regelmäßig mit Hilfe einer Lungenfunktionsuntersuchung beim KInderarzt überwacht werden. Anhand der dabei gewonnenen Werte kann man dann die Behandlung korrekt ausrichten und Ihnen und Ihrer Tochter auch genau sagen, welche selbst gemessenen Peakflowwerte im grünen Bereich sind und wann Sie etwas tun müssen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.04.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

KINDLICHES ASTHMA !!!

Guten Tag ich habe sie vor kurzem gefragt warum unsere Tochter immer wieder spastisch wird? daraufhin naben Sie gesagt "rezidivierende obstruktive Bronchitiden in diesem Alter deuten sehr auf ein kindliches Asthma" und haben auch das inhalieren angesprochen, ein inhalier ...

von sabart 04.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Unterschied zwischen chronisch obstruktiven Bronchitis und Infekt Asthma?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage und zwar: mein sohn jetzt 10 Monate leidet seit dem 3.Lebensmonat an obstruktiven Bronchitis. Er nimmt seit Monaten Salbutamol 3 mal 2 Hübe und Flutide mite 2 mal 2 über Vortex Inhalationshilfe plus jeden Abend Singulair ...

von beyemir 28.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma Bronchiale und der Frost

Wie lange darf mein Sohn raus. Wir haben wieder mal -10°C angesagt bekommen und habe gehört/gelesen das Kinder bei diesen Temperaturen nicht raus sollten schon gar nicht bei Asthma Bronchiale.und wenn dann nur ein paar Minduten. Finde es aber für ihn Streß das ewige anziehen ...

von TimMax 06.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma bei meiner 2 jährigen Tochter

Hallo. Meine 2 jährige Tochter, hatte im letzten Jahr,4 mal eine obstruktieve Bronchitis und bekam insgesammt 9 mal Antibiotika. Da sie sehr häufig krank war mit verschieden Sachen. Da sie schon nach relativ kurzer körperlicher Betätigung atemprobleme hat ( schweres Atmen und ...

von KathleenAuerswald 12.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma?

Seit etwa 2 Wochen hustet meine 5 Monate alte Tochter immer wieder. Sie hat sonst keine Infektzeichen. Sie hustet beim Anziehen und auch so einfach bei kleineren Anstrengungen etwa beim schreien.Auch nachts wacht sie jetzt häufig auf und hustet. desweiteren hustet sie bis sie ...

von PiepPiep 12.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma

Hallo Ich war mit meiner Tochter 9 Monate im Krankenhaus. Zuerst Schweinegrippe, dann ging es so auf die Bronchen, dann hatte sie noch eine Lungenentzündung und zuletzt noch Mageninfekt. Sie hatte es kurz vorher schon mal eine leichte Broncitis. Im Krankenhaus haben ...

von bili 28.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma?

Guten Tag Dr. Busse, mein Sohn ist 2 1/2 Jahre. Er hatte in letzter Zeit vor allem nachts Hustenanfälle. Unsere Kinderärztin verordnete jetzt BudenoBronch 1,0mg/2ml und Salbutamol AL Inhalat 5mg/ml zum Inhalieren und äußerte den Verdacht auf Asthma. Zusätzlich noch für die ...

von sandy74 12.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma/Schweinegrippe

Guten Tag, mein Sohn hat Infektasthma.Deswegen gehört er wohl zur Gruppe der chronisch Kranken, die geimpft werden sollten. Jedenfalls empfiehlt unser Kinderarzt jeden Herbst die "normale Grippeimpfung". Nun ist es so, dass wir letzte Woche in Bayern im Urlaub waren. ...

von Dancing Queen 20.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma+Codicaps

Hallo Dr.Busse mein Sohn fast 5 hat Asthma. Seit kurzem fällt mir auf das er nachts richtige Reizhustenanfälle kriegt.Wenn er gar keine Ruhe findet lass ich ihn Salz inhalieren und gebe ihm Codicaps .Aber lt. Packungsbeilage ist das für Asthmatiker gar nicht geeignet ? Was ...

von reni906090 23.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma und Katze

Hallo, meine 10 jährige Tochter hat ja seit dem Kiga Alter immer spastische Bronchitis. Der Husten ist immer nur sehr leicht, ist aber nur mit salbuhexal und Budes oder Singulär wegzubekommen. Sie hat noch nie Atemnot gehabt und die Peak Flow Werte sind auch während einer ...

von siriliri 05.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.