Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ans Kauen gewöhnen, aber wann und wie?

Guten Tag Dr. Busse!

Mein 10 Monate alter Sohn hat unten 2 Zähnlein. Natürlich nimmt er leidenschaftlich gerne etwas in den Mund. Nachdem er bei einer meiner Freundinnen gesehen hat, wie die 10 Monate alte Tochter ein Stück Brezel kaute, gab ich ihm auch mal was zum beißen, zB. ein Löffelbisquit, oder das weiche eines Baguettes. Er allerdings schiebt sich da er ja noch nicht abbeißen kann gleich alles in den MUnd und lutscht nicht wie die anderen, ich fingere es dann immer aus seinem Mund und er protestiert natürlich. 2 Mal kam es schon vor, daß ich ihm auf den Rücken schlagen mußte, da er zu würgen anfing, er hatte die kleinen Stücke, die ich ihm abbrach im Mund "gehortet", immer wieder nach mehr gebettelt und dann angefangen zu schlucken, was ja nicht ging, bei der Menge!

Ich traue mir jetzt gar nicht mehr, ihm etwas zum Knabbern zu geben.

Soll ich es einfach lassen, auch wenn er (wenn er es bei den anderen Kindern in der Gruppe sieht) wieder will?

Karin

von Karin am 13.07.2001, 17:50 Uhr

 

Antwort:

Ans Kauen gewöhnen, aber wann und wie?

Liebe KArin,
unter Aufsicht sollte ihr Sohn ruhig weiter etwas zum Beißen bekommen aber immer nur ein Stück nach dem anderen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.