Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Anginafrage?

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse,

meine Tochter (8 Jahre) hat sich vor 3 Wochen bei Ihrer Oma an einer
sehr heftig verlaufenden (offen eitrige Stellen, hohes Fieber) Angina angesteckt. Sie hat dann Ospen 750 bekommen. Leider sind wir erst ziemlich spät draufgekommen, dass es etwas unterdosiert war und eine Einnahme in der Mitte der Periode wurde vergessen und hinten angehängt.
Leider hatte sie 3 Tage nach Beendigung der Einnahme einen akkuten Rückfall mit hohem Fieber innerhalb weniger Stunden. Sie bekommt jetzt Klacid für 7 Tage. Beginn Mo. mit Fieber, seit Di. Fieberfrei - heute ist Do.
Nun hätte ich 2 Fragen:

- kann die leichte Unterdosierung und der Einnahmefehler dazu geführt haben, dass es so ein schneller Rückfall war?

- darf sie bei weiterem guten Verlauf am WE. (wären vorletzter und letzter Tag der Einnahme) kurzzeitig ins Schwimmbecken oder wenigstens Pritscheln? Es wird sehr heiß und es ist äußerst schwierig sie im Haus zu halten. Darf Sie auf der Terrasse im Schatten spielen?

Danke
LG
Vicky

von Vicky210 am 13.08.2009, 10:33 Uhr

 

Antwort:

Anginafrage?

Liebe V.,
aus der Ferne kann ich kein KInd individuell beurteilen und deshalb auch keine konkreten Ratschläge geben. Bitte fragen Sie das Ihren Kinderarzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.08.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.