Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Abwehrkräfte Baby

Lieber Herr Dr. Busse,

bei unserer ersten Tochter haben wir es damals so gehandhabt, dass ich sich im Krankenhaus jeder Besucher die Hände desinfiziert hat, bevor er Kontakt zu unserem Baby hatte.

Ist es wirklich nötig, bin damals sehr belächelt worden. Ich habe allerdings bezüglich einer Neugeborenensepsis ein wenig Angst. Wie lange sollte man desinfizieren. Wie häufig tritt eine solche überhaupt auf.

Meine zweite Frage, ich bringe meine Tochter jeden Tag in den KIndergarten. Ich muss dann ja auch das Baby mitnehmen. Birgt dieses Gefahren für das Neugeborene?
Ich werde zum frühesten Termin alle Impfungen durchführen lassen.

Vielen Dank im Voraus und einen schönen restlichen Abend

katrinjasmin

von katrinjasmin am 15.08.2010, 20:28 Uhr

 

Antwort:

Abwehrkräfte Baby

Liebe K.,
das ist eher eine übertriebene Maßnahme für normale Besucher, die ja von Haus aus nur die enge Familie umfassen sollten. Hände waschen und weg bleiben bei eigener Krankheit halte ich hier für ausreichend. Und "von weitem" können andere Kinder aus dem KIndergarten Ihr Kleines auch nicht anstecken. Frühestmögliche IMpfungen sind der optimale Schutz!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.08.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.