Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

6 Monate Altes Baby weint stark

Hallo Herr Busse,
Meine Tochter ist 6 Monate alt und sie weint immer noch sehr stark. Sie bekommt Muttermilch und nebenbei Beikost, falls sie Lust auf Beikost hat. Sie macht jeden Tag 3-4 Mal ihr Stuhlgang. Wir leben in der Türkei hier ist es sehr warm. Sie schwitzt sehr stark liegt es vielleicht daran? Sie möchte nicht spielen. Sie ist nur dann leise, wenn sie getragen wird. Sie meckert auch, wenn ich mich hinsetze. Ich kann kein Haushalt machen, nicht kochen etc.. ich weiß nicht, ob sie eventuell Schmerzen hat? Ich habe Morgen ein Termin beim Kinderarzt arrangiert. Aber hier sind die Ärzte auch nicht kompetent. Ihr Gewicht liegt bei 8.90kg. Sie schläft nur nachts ruhig, tagsüber schläft sie nicht tief und schläft meistens nur 30 Minuten und wenn sie aufsteht, steht sie meistens mit einem Schrei auf, weil sie wahrscheinlich nicht ausgeschlafen ist. Sie hat noch keine Zähnchen aber alles was sie in den Händen bekommt, möchte sie in den Mund nehmen. Ich bade sie jeden Tag, weil es in der Türkei 35 grad ist. Auch wenn sie spielt, dann spielt sie nicht ruhig sondern nörgelt viel und schreit viel. Was könnte ich für sie tun? Geben sie mir bitte ein Rat. Vielen Dank
P.S. Sie war nie ein ruhiges Baby. Hat seit der Geburt an immer viel geweint und wollte herumgetragen. werden. Jetzt geht es immer noch so weiter.

von Acikgoe0102 am 02.08.2021, 12:48 Uhr

 

Antwort:

6 Monate Altes Baby weint stark

Liebe A.,
Ihre Tochter ist mehr als gut gediehen und dass sie wie alle Babys Zeiten hat, in denen sie unzufrieden ist, klingt nicht ungewöhnlich. Rasche Entwicklung in ihrem Alter, Zähne die plagen und natürlich auch die Hitze in Ihrem Land sind eine Erklärung. Und dass Ihre Tochter nachts ruhig schläft, spricht ebenfalls dagegen, dass ihr etwas fehlt und dass sie ernsthaft leidet. Deshalb wäre es sicher gut für Sie alle, wenn Sie das Leben mit Baby ein wenig gelassener nehmen würden. Ihre Tochter darf "meckern" und es ist nicht Ihre Aufgabe, sie sofort und ständig "ruhig zu stellen". Auch für ihre Entwicklung ist es gut, wenn sie viel Zeit auf einer Krabbeldecke oder im Laufstall verbringen darf, sich dort bewegen und selber beschäftigen - und sich auch langweilen darf. Sie können im selben Raum Ihrer Tätigkeit nachgehen, Stimmkontakt halten, immer wieder hingehen, eine Anregung und eine Streicheleinheit geben und dann wieder an Ihre Arbeit gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.08.2021

Antwort:

6 Monate Altes Baby weint stark

Klingt ganz normal, finde ich.
Du kannst dein Baby begleiten und für es da sein und seinen Charakter akzeptieren.
Das Gemecker wird mit der Zeit besser wenn sie gehen können usw.
Hast du eine Trage? Tragetuch?
Dann könnte Kochen damit klappen, so habe ich es manchmal gemacht.
Oder das Bettchen mitgenommen (hatte Rollen) und sie dort spielen lassen wo ich war und dabei Wäsche gemacht oder so was.
Wenn sie zu doll gemeckert hat, dann kam sie zu mir in die Trage und ich konnte weitermachen.
Wenn nicht, dann habe ich meine Arbeit auf etwas später verlegt...

von Jolina2019 am 02.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Baby schreit, weint, und schläft nicht.....

Sehr geehrter Herr Busse, Meine Tochter ist 6 monate alt und schreit und weint und hört nicht auf damit :( Sie wird gestillt und ich habe mit der beikost angefangen. Sie schläft tagsüber sehr sehr wenig also maximal eine stunde am tag verteilt nachts schläft sie erst gegen ...

von Jasemin01 22.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Baby 5 Monate unruhig und weint beim pressen

Mein 5 Monate alter Sohn ist seit ein paar Tagen immer etwas unruhig. Er ist ständig am pressen, aber ohne Erfolg. Normalerweise hat er bis zu 4 mal Stuhlgang am Tag, momentan passiert da nichts. Ich habe ihm seit drei Tagen jeweils immer ein Kümmelzäpfchen gegeben, danach hat ...

von JuCu 02.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Mein baby weint immer nachts wenn besuch da war

Hallo Mein Sohn ist 4 Monate alt. Und immer wenn besuch zu uns kommt oder wir zu denn fahren ist Tagsüber alles in Ordnung kaum soll er abends ins Bett gehen fängt er an zu schreien und das geht manchmal Stunden lang. Wir nehmen ihn dann auf dem Arm und kuscheln mit ihm was ...

von JJJJ10.11 21.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Wieso weint mein Baby hysterisch über Stunden, wenn es mich sieht?

Guten Tag, mein Sohn (14 Wochen) schreit und weint regelmäßig laut los, wenn er mich sieht (meistens wenn er auf dem Arm vom Vater ist). Heute war es jedoch extrem, er ist von seinem Nickerchen wach geworden, ich lag neben ihm (und sah etwas verändert aus: hatte keine Brille ...

von haferkeks 18.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Baby schläft nicht, weint und schreit

Sehr Geehrter Dr. Busse, ich hoffe Sie können mir helfen. Mein Sohn ist 7 Wochen alt. Seit der 2. Woche haben wir Probleme mit ihm. Er schreit und weint sich durch den Tag. Selbst im Schlaf fängt er an zu weinen. Seit 2 Wochen kämpft er gegen das Einschlafen tagsüber an. ...

von SinaNaNa 17.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Baby weint und schreit dauernd

Lieber Dr Busse, unsere Tochter (14 Monate) hat seit circa zwei Wochen eine wirklich komische Angewohnheit. Sie möchte alles, wirklich alles haben was wir in der Hand haben. Sei es Messer, Löffel, Teller, Duschkopf, Zahnbürste usw. Wenn sie es nicht bekommen schreit und ...

von Baby21 23.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Baby weint fast nie

Sehr geehrter Herr Dr Busse Mein Sohn ist 3 Monate alt und von Anfang an weint sehr sehr wenig. Selbst wenn er Hunger hat, er gibt uns Signale aber weint nicht. Ich habe mir immer gedacht das es so ist weil ich ihm sehr viel nähe gebe und auf alle Signale gleich reagiere. ...

von Linda P 07.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Baby 5,5 Monate weint nachts. Woran könnte das liegen?

Guten Tag, meine Tochter ist 5,5 Monate alt und seit 3 Wochen gibt es Beikost. Sie isst diese auch sehr gerne und wir füttern aktuell Pastinake Kartoffel. Circa 5-7 Tage nachdem wir mit der Beikost gestartet haben, fing es an, dass unsere Tochter abends und nachts sehr geweint ...

von bibiixo 02.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Baby 8 Monate weint und ist rastlos ?HIGH NEED?

Hallo, unsere Tochter, nun 8 Monate, war schon als Baby schwierig. Sie weinte wirklich sehr viel - egal ob auf dem Arm, in der Trage, im Auto oder im Kinderwagen. Diese Zeit ging mit viel Nähe und Kuscheln vorbei und es wurde mit ca 4 Monaten etwas besser, aber sie hat mich ...

von n.icole 27.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Beikost Krämpfe Baby weint viel schläft schlecht

Hallo Dr Busse, wir sind nun ca in der sechsten Woche der Beikosteinführung. Anfangs hatten wir mit Gemüsebrei gestartet, dann Kartoffeln dazu dann Getreide und Fleisch bzw Fisch. Das lief alles noch ganz gut, allerdings als dann der Milchbrei abends dazu kam, fingen die ...

von Mom2bedec2019 09.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Weint, Baby

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.