Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Wunderkind2010 am 02.03.2017, 16:16 Uhr

Standesamtliche Hochzeit

Hallo zusammen

Mein Verlobter und ich wollen dieses Jahr im Dezember Heiraten

Wir sind uns da nicht ganz einig was den auf einer Standesamtlichen Hochzeit den Gästen geboten wird

Die Kirchliche Hochzeit soll im Sommer stattfinden.

Was habt ihr den an eurer Hochzeit beim Standesamt gemacht ?

Und wie schaut das eig mit dem Kind aus ? Ich habe eine Tochter mit in die Beziehung gebracht, nimmt sie automatisch mein neuen Nachnamen mit an oder bleibt sie beim alten ?

Lg

 
7 Antworten:

Re: Standesamtliche Hochzeit

Antwort von fsw am 02.03.2017, 19:33 Uhr

Das ist Jedem selbst überlassen.Ihr könnt mit vielen Gästen hingehen,aber auch ganz allein.Da gibt es keine Vorschriften.
Bei deinem Kind kommt es darauf an,ob du das Sorgerecht allein hast,was ist mit dem leiblichen Vater...?Er muss zustimmen.Ich glaube,wenn das Kind wie der Papa heißt,dann kann das Kind seinen Namen gar nicht ändern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Standesamtliche Hochzeit

Antwort von fsw am 02.03.2017, 19:35 Uhr

Ach ja,ihr könnt einen Sektempfang machen,alle gratulieren,oder ihr geht im kleinsten Kreis schön essen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Standesamtliche Hochzeit

Antwort von Philo am 02.03.2017, 22:28 Uhr

Hallo,
bei uns fand die standesamtliche Trauung im ganz kleinen Kreis (Eltern und Trauzeugen) statt. Im Anschluss an die Trauung sind wir mit unseren Gästen Essen gegangen.
Da die kirchliche Trauung am übernächsten Tag stattfand, haben unsere Trauzeugen am Abend der standesamtlichen Trauung einen Polterabend organisiert, zu dem fast alle Hochzeitsgäste (also alle, die schon angereist waren) zu uns in die Wohnung kamen und wir eine richtig schöne Feier hatten.
Kinder hatten wir beide keine vor der Ehe - das Standesamt ist in Namensangelegenheiten aber der richtige Ansprechpartner.
LG, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Standesamtliche Hochzeit

Antwort von Ellert am 02.03.2017, 22:46 Uhr

huhu

die Paare die wir kennen haben standesamtlich im seh engen Kreis geheiratet wenn sie nachher noch kirchlich geheiratet haben, da dann alle Freunde etc eingeladen.
(Also Standesamt, Eltern Geschwister und Trauzeugen)
Die nicht kirchlich sondern nur auf dem Standesamt heirateten haben da die Feier gemacht - wann auch sonst

Das Kind meiner Bekannten hiess nachher immer noch wie vorher
allerdings stammte das aus einer Ehe und war der Ehenamen des Exmannes
evtl ist das anders wenn das Kind den Mädchennamen der Mutter trägt, da würde ich nachfragen

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Standesamtliche Hochzeit

Antwort von MAMAundPAPA2013 am 04.03.2017, 9:45 Uhr

Unsere Standesamtliche Hochzeit war an einem Donnerstag, 2 Tage vor der Kirchlichen Trauung.
Dabei waren Eltern, Geschwister mit Familie, Trauzeugin.
Nach dem Standesamt gab es im Innenhof einen Sektempfang und Fingerfood.
Es kamen Freunde und Kollegen dazu.
Wir "mussten" 2 Spiele machen.
War total schön!

Dann ging es mit den Gästen zum Essen.
Danach auf ein altes Segelschiff. Darauf gab es Kaffee und Kuchen.
Wir hatten einen Kellner dazugebucht und eine Fruchttorte in Herzförmige

Als wir angelegt haben war es ca 16:00Uhr und herrliches Wetter.
Einige sind Baden gegangen oder Eis essen.
Wir haben uns verabschiedet und sind Heim.
Am Abend haben wir uns mit einem Teil der Familie in deren Unterkunft zum Abendessen getroffen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Standesamtliche Hochzeit

Antwort von stjerne am 04.03.2017, 22:39 Uhr

Wir haben ebenfalls im kleinen Kreis standesamtlich geheiratet. Eltern, mein Bruder, Trauzeugen und das Patenkind meines Mannes.
Etliche Verwandte fanden sich aber vor dem Standesamt ein und so gab es einen ungeplanten Sektempfang im Park gegenüber. Danach waren wir mit den geladenen Gästen in einem Restaurant essen und dann noch mit meinem Bruder und den Trauzeugen bei uns zu Hause.
Alles schlicht, aber schön.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Standesamtliche Hochzeit

Antwort von ak am 04.03.2017, 22:51 Uhr

Also... um wie viel Uhr heiratet ihr denn ?

Zur standesamtlichen würde ich immer die gesamte Familie einladen...

Bei uns ist es ja schon lange her... wir haben mittags eine Suppe kommen lassen, und hatten damals einen Polterabend. Die kirchliche Trauung fand 3 Tage später statt

Mein Bruder hat gegen Abend geheiratet, und wir waren alle in einem sehr schönen Restaurant zum Essen eingeladen.. ( Dort lag im Dez. Schnee --- super idyllische Aussicht )...

Meine Schwägerin brachte auch eine Tochter mit... und der Nachname musste offiziell beurkundet werden ( ich weiß jetzt allerdings nicht mehr, ob er sie adoptiert hat )...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.