Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bitcina am 26.11.2020, 13:47 Uhr

Im November heiraten???

Ich habe gerade ein Pärchen gesehen, die geheiratet haben. Würdet ihr auch im November heiraten? Für mich ist der Monat so grau und düster und kalt... Ich habe vor 4 Jahren im Mai geheiratet. Ich finde den Monat besser, da kann man auch was draußen machen. Sind hier Novemberheiratsfans dabei? ;-) Ich sehe außer steuerlich keinen Vorteil in dem Monat zu heiraten

 
20 Antworten:

Re: Im November heiraten???

Antwort von Philo am 26.11.2020, 16:45 Uhr

ich finde, das darf jedes Brautpaar selbst entscheiden. Meine Schwiegereltern haben im Januar geheiratet, wohl bei schönstem Wetter. Meine Eltern dagegen Ende Mai - bei Sauwetter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von misses-cat am 26.11.2020, 17:06 Uhr

Wir haben im Dezember geheiratet, unsere Tochter ist im August geboren vorher wollte ich nicht da es mir in der Schwangerschaft nicht gut ging und danach mussten wir uns erst einspielen.
Mir war der Monat ehrlich gesagt egal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

warum nicht

Antwort von Ellert am 26.11.2020, 21:13 Uhr

meine eltern haben im Schnee geheiratet
hält seit 55 Jahren

wir haben am Reformationstag geheiratet
es zählt die Liebe nicht der Monat oder das Fest

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja

Antwort von albaconi am 26.11.2020, 21:25 Uhr

Mein Mann und ich haben uns im November kennengelernt und ein Jahr später im November geheiratet. Als wir aus der Kirche kamen, hat es sogar geregnet.
Aber das hat uns nicht im entferntesten gestört. Da gab es halt Bilder mit Regenschirm, hat uns nichts ausgemacht.

Es gibt in jedem Monat gute und schlechte Witterungen.Das weiß man ja nie vorher.

Meine Tochter hat z.B. im Juni bei über 30 Grad geheiratet, eine Kollegin von ihr hatte am nächsten Tag nur Regen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja

Antwort von Zauberfee1985 am 27.11.2020, 8:26 Uhr

Ich heirate in einer Woche. Aber aus dem Grund, weil ich es schön finde, dass wir dann alle den selben Nachnamen haben. (1. Kind 32.ssw) Und weil ich auch nicht unbedingt länger warten möchte. Nachfeiern bzw groß feiern können wir dann später immer noch :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von somane am 27.11.2020, 8:51 Uhr

Warum zerbrichst du dir darüber den Kopf? Für dich ist der November grau und kalt, kein Monat zum heiraten, Mai findest du besser... Nun, es kann auch im Mai grau und nass sein und ich denke nicht, dass der Monat bzw. die Art wie geheiratet wird, eine Garantie für eine gute Ehe ist, was wohl die Hauotsache sein sollte, dass man gut und glücklich in die Ehe startet.

Wir haben am 22.10. geheiratet, es war ein wunderschöner, farbiger Herbsttag. Kann auch im November schön sein, wie auch im Mai oder Juli eben wettermässig nicht schön.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von Lewanna am 27.11.2020, 22:43 Uhr

November wäre auch nicht meine Wahl.
Wir haben in Mai geheiratet. Freunde von mir haben standesamtlich im Dezember geheiratet, (würde ich auch nicht machen) vermutlich wg. den Steuern. Die kirchliche folgte dann im darauffolgenden Sommer.

Vielleicht hat das Brautpaar Heuschnupfen
Da wäre Frühling/Sommer draußen wohl nicht so toll.
Vielleicht ist auch ein Baby unterwegs und sie wollten vorher noch heiratet. Gibt doch genug Gründe...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von 3wildehühner am 28.11.2020, 0:57 Uhr

Ich habe im November geheiratet-standesamtlich.
Es ist gleichzeitig der Zweijahrestag unserer Beziehung.
Heute ist unser 20. Hochzeitstag.
Kirchliche Hochzeit war dann im Juli darauf. Auch am 28.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag

Antwort von albaconi am 28.11.2020, 9:39 Uhr

Macht es euch so schön es eben geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag

Antwort von 3wildehühner am 28.11.2020, 15:29 Uhr

Vielen lieben Dank!!! :)
Wir haben bei dem Portugiesen, wo wir seit unserem ersten Jahrestag immer essen gehen, vorbestellt und das Essen wird heute Abend geliefert.
Wir freuen uns schon sehr!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir haben vor 11 Jahren am 11.11. geheiratet

Antwort von Schru am 28.11.2020, 17:33 Uhr

ich war schwanger und wir wollten noch vor der Geburt heiraten.
Wir haben allerdings nur im kleinen Kreis ohne große Feier geheiratet.
Es war übrigens ein wunderschöner sonniger und recht warmer Tag

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Eltern haben am 29.11., vor nun 52 Jahren geheiratet.

Antwort von Schru am 28.11.2020, 17:35 Uhr

Meine Mum war auch schwanger mit 16. Da war heiraten noch Pflicht!
Ich hab anscheinend die Familientradition weitergeführt, zumindest was den Hochzeitsmonat angeht.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Eltern haben am 29.11., vor nun 52 Jahren geheiratet.

Antwort von 3wildehühner am 29.11.2020, 2:00 Uhr

Ich war damals auch schwanger- allerdings mit dem zweiten Kind.
Dead Datum war uns beiden sehr wichtig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von mausebär2011 am 30.11.2020, 18:54 Uhr

Wir haben am 16.06 geheiratet. Mit dem "wissen" das zu dem Zeitpunkt schönstes Sommerwetter sein wird.

Tatsächlich war mein Kleid nach zwei Stunden hinüber weil es den halben Tag gepladdert hat und der Matsch hochspritzte. Ausserdem war der große damals grade knapp 1 1/2 und ich habe ihn irgendwann auf den Arm genommen weil der Tag so anstrengend für ihn war und er nur noch zu mir wollte. Er war aber auch ganz matschig an den Schuhen.

In der Kirche hörte ich dann während ich den Gang entlang lief ständig "Ohhh, wie schön - oh nein! Das schöne Kleid! Die Arme!"
Ich sah aus wie Sau und statt freundlicher Gesichter sah ich ständig nur erstarte blicke.

Soviel zur Planung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Reähm---es ist ein Verwaltungsakt, der jeden Monat möglich ist

Antwort von Leewja am 04.12.2020, 19:13 Uhr

schöne große feiern sind ja derzeit eh nicht drin, insofern ist es doch schnurzpiepe?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Reähm---es ist ein Verwaltungsakt, der jeden Monat möglich ist

Antwort von Philo am 05.12.2020, 19:12 Uhr

Eine kirchliche Hochzeit ist kein Verwaltungsakt, sondern - in katholischem Verständnis - ein Sakrament. Aber auch das können sich die Eheleute in jedem Monat spenden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kann man aktuell kirchlich heiraten ?

Antwort von Ellert am 05.12.2020, 20:30 Uhr

Ich habe schon sehr lange keine Hochzeit mehr gesehen bei uns in der Kirche,
Gottesdienste waren uner freiem Himmel, jetzt haben sie die Stühle aussen abgebaut
bei dem Wetter hatte ich aber auch nicht das bedürfnis rauszusitzen...

Wir haben am Reformationstag geheiratet
also Standesamt und Kirche nacheinander
auch Kirchen kann man heizen !

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von KKM am 07.12.2020, 18:35 Uhr

Hättest Du mich gefragt...

Meine Mama hat am 16.06. Geburtstag und die sonnigen Tage, die eine Feier draußen möglich machen, können wir wirklich zählen...
Regelmäßig ist es an dem Tag unbeständig, manchmal sogar kühl.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von Olalee am 13.12.2020, 0:04 Uhr

Hier, ich werde im November heiraten :)
Ich liebe den Herbst, und dass es dunkler wird, habe schon im frühen Kindesalter auf den Herbst hingefiebert und war jedes Jahr enttäuscht wenn er zu Ende ging. Da sich im September unsere Urlaube nicht überschneiden wird es November

Im Sommer wollte ich lieber nochmal entspannt Urlaub machen, außerdem heiraten da ganz viele und man muss mit Überschneidungen rechnen.

Meine Eltern haben übrigens im Dezember geheiratet; waren beide sehr zufrieden damit :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im November heiraten???

Antwort von Olalee am 13.12.2020, 0:04 Uhr

Hier, ich werde im November heiraten :)
Ich liebe den Herbst, und dass es dunkler wird, habe schon im frühen Kindesalter auf den Herbst hingefiebert und war jedes Jahr enttäuscht wenn er zu Ende ging. Da sich im September unsere Urlaube nicht überschneiden wird es November

Im Sommer wollte ich lieber nochmal entspannt Urlaub machen, außerdem heiraten da ganz viele und man muss mit Überschneidungen rechnen.

Meine Eltern haben übrigens im Dezember geheiratet; waren beide sehr zufrieden damit :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.