Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wildbluete am 04.06.2020, 14:30 Uhr

Geschenk, auch wenn man nicht eingeladen ist?

Ein neuer Freund/Kollege heiratet demnächst. Zwar sind wir nicht zur Hochzeit eingeladen, weil er coronabedingt nur in kleinem Kreis heiratet und feiert. Dennoch frage ich mich: Ist es üblich, ein Hochzeitsgeschenk zu machen, auch wenn man nicht zur Hochzeit eingeladen ist? Es muss ja nix Großes sein, sondern eine kleine, nette, persönliche Geste. Oder ist das dann zu popelig?

 
6 Antworten:

Re: Geschenk, auch wenn man nicht eingeladen ist?

Antwort von Ellert am 04.06.2020, 22:12 Uhr

huhu

ich schenke dann wennich die Leute gerne mag, auch wenn ich nicht eingeladen bin.

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk, auch wenn man nicht eingeladen ist?

Antwort von bea+Michelle am 05.06.2020, 8:54 Uhr

Ich sehe das wie Dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk, auch wenn man nicht eingeladen ist?

Antwort von ak am 05.06.2020, 13:51 Uhr

Also ist es ein Arbeitskollege ... oder Freund/Kollege in der Umgangssprache so wie ein Kumpel ?

Klar ... schenkt man etwas... wenn man viel mit ihm zu tun hat.

Und als Arbeitskollege... da sammelt man.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk, auch wenn man nicht eingeladen ist?

Antwort von seerose1979 am 05.06.2020, 14:21 Uhr

Hallo,
ja, wir haben damals zur Hochzeit Geschenke bekommen auch von Leuten, die nicht eingeladen waren. Meist waren es Karten mit etwas Geld drin.
Lg Seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk, auch wenn man nicht eingeladen ist?

Antwort von emka am 05.06.2020, 18:59 Uhr

Ja, war bei uns auch so. Von vielen wusste ich nicht einmal, dass es sie gibt.
Geld war es meist nicht, sondern typische Geschenke zur Haushaltsgründung.
Wir haben zur Hochzeit schon 8 Jahre zusammen gewohnt und waren 38 bzw. 39 Jahre alt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk, auch wenn man nicht eingeladen ist?

Antwort von Philo am 19.06.2020, 13:43 Uhr

Wir haben letztes Jahr geheiratet, ich war relativ neu in meiner Arbeit, die Kolleginnen waren nicht eingeladen und habe dennoch von meinen 20 Kolleginnen ein Geschenk bekommen - und mich sehr drüber gefreut.
Jede meiner Kolleginnen hat eine Karte geschrieben und 5,-€ gespendet für einen Picknickgutschein - Der Picknickwagen war gepackt, wir konnten an der Isar entlangwandern und uns ein schönes Plätzchen zum Grillen suchen. Es war ein wunderschöner Tag.
Aber wir Kolleginnen beschenken uns auch zu Geburtstagen.
Liebe Grüße, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.