kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Kaiserschnitt

Hallo zusammen

Habe etwas Angst und zwar vor drei Jahren hatte ich ein Kaiserschnitt könnte die Narbe wider aufgehen oder nicht????
Habe sonst keine schmerzen an der Narbe und auch kein ziehen
Könnte man auch versuchen es normal zu bekommen spontan oder sollte man es eher lassen
Würde mir eine normale Geburt schon wünschen aber habe Angst
Was alles hier im Internet steht macht mir echt sorgen ob das alles stimmt
Mit freundlichen grüßen


von amore mio am 21.10.2017

 
 
Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Kaiserschnitt

Liebe amore mio,

wenn kein zu benennendes und noch vorhandenes geburtshilfliches Hindernis vorliegt, dürfte eine Spontanentbindung kein Problem sein!
Gute Voraussetzungen sind in der Tat ein moderates Gewicht, die Motivation, eine gut verheilte Kaiserschnittnarbe, evtl. ein schon geöffneter Muttermund.

Die Gefahr der Uterusruptur ist mit unter 1% sehr gering. Um diese Gefahrenquelle nicht zu übersehen, wird man Sie gut überwachen!

Trauen Sie sich! Sprechen Sie sich mit dem geburtshilflichen Team in der Klinik! Sagen Sie, was Sie wollen. Dort wird man sich sicher auf folgenden Deal einlassen: alle Papiere für den Kaiserschnitt vorbereiten, damit im Wiederholungsfall keine Hektik ausbrechen muß - Spontanversuch in Ruhe durchziehen!

Studien zufolge liegen die Erfolgsraten einer vaginalen Entbindung je nach untersuchter Studiengruppe zwischen 50% und 90% (Mittelwert bei etwa 73%). Bei einer Spontangeburt nach mehr als einem vorangegangenen Kaiserschnitt liegt die Erfolgsrate zwischen 45% bis 90% (Mittelwert bei 68%).

Generell ist eine Spontangeburt nach 2 Kaiserschnitten möglich, wenn klar ist, dass es keine unüberwindlichen Geburtsrisiken wie zu enges Becken etc. gibt.

Bei einer Geburt nach einem oder mehreren Kaiserschnitten ergeben sich die besonderen Risiken im wesentlichen durch die mögliche Uterusruptur.

Dabei unterscheidet man zwischen einer Nahtdeheszenz- dem Auseinandergehen der Naht und der kompletten Ruptur.
Letztere kann ohne Symptome verlaufen.

Von einer kompletten Ruptur spricht man, wenn es zur Zerreißung des Bauchfells über der Gebärmutter mit mit teilweisem Vorfall fetaler Anteile in die Bauchhöhle kommt. Dies bringt eine akute Gefährdung von Mutter und Kind mit sich.

Auch für Schwangere mit mehr als zwei Kaiserschnitten ist der Versuch einer Spontangeburt nicht zwangsläufig mit einem deutliche erhöhten Risiko einer Uterusruptur verbunden. Ein Auseinanderweichen der Naht findet sich 1,8-5,5% der Fälle bei Zustand nach zwei oder mehr Kaiserschnitten. Eine Narbenruptur fand sich nach einmaligem KS in etwa 0,69% und nach 2maligem KS in etwa 0,67%.

Über eine weitere Schwangerschaft muss man navhdenken, wenn es soweit ist. Dabei wird man auf keinen Fall einen Spontanpartus zulassen. Eine Sectio muss dann gut geplant werden.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 22.10.2017

Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
 

Re: Kaiserschnitt

Stell die Fragen deiner Geburtaklinik. In meiner hätte ich 21 Monate nach dem ersten KS eine Spontangebut versuchen können, aber nur, wenn es ohne Einleitung losgeht. Ob ein zusätzliches Risiko besteht, lässt sich pauschal nicht sagen. Das hängt ja u.a. auch davon ab warum und wie der erste KS stattfand. Prinzipiell führt ein KS nicht zwingend dazu, dass das nächste wieder per KS kommen muss. Es gibt Leute, die hatten vier oder mehr KS...

LG Lilly

Antwort von lilke am 21.10.2017

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Spontan Geburt nach Kaiserschnitt ?

Hallo Frau Höfel, Ich habe aufgrund schnell erhöhter Herztöne meines Babys ein Not-Kaiserschnitt unter Vollnarkose bekommen. Ich habe 10 Monate psyschich damit kämpfen müssen. Jetzt bin ich bereit für ein 2. Kind, wobei ich mir 2 Jahre Zeit lassen möchte bis zur nächsten ...

Nici1725   26.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Erste Blutung nacg Kaiserschnitt extrem stark - normal

Hallo, ich hatte vor 15 Monaten einen Notfallkaiserschnitt. Bis auf dieTatsache, dass die innere Narbe noch immer geschwollen ist, schien immer alles ok. Ich habe vor 4 Tagen das erste Mal wieder meine Regel bekommen - ich habe bis 1 Woche vor Regelstart noch gestillt. Die ...

Vanes77   25.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Bauchmuskeltraining nach Kaiserschnitt

Liebe Frau Höfel, mein Kaiserschnitt ist mittlerweile etwas mehr als 4 Monate her. Äußerlich ist längst alles gut verheilt und ich habe auch kein Taubheitsgefühl mehr an der Narbe. Die Rückbildung habe ich vor ca 2 Monaten abgeschlossen. Meine Bauchmuskeln waren zum Ende ...

ivada7   06.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Haut eincremen nach Kaiserschnitt?

Hallo Frau Höfel, Hatte vor 1, 5 Wochen einen KS,wollte mal fragen wie das ist mit dem Pflaster muss ich das selbst abmachen, denn es juckt ab und zu.? Und darf ich nach dem Duschen meine Haut am Bauch Beine Po mit Babyoel eincremen? Danke für die ...

sandra15   30.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

4. Kaiserschnitt

Liebe Frau Höfel, Ich habe am Donnerstag einen Termin zur Sectio in SSW 36+5. Der Termin wurde so früh gelegt weil es mein 4. KS ist, und ich auf gar keinen Fall Wehen bekommen darf. Beim letzten KS war die Narbe nur noch "papierdünn". Ich habe etwas sorge dass der Kleine ...

lantana404   29.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt naht..

Hallo Frau Höfe, Ich stelle die Frage einfach mal hier weil das Forum für Kaiserschnitt derzeit keine Fragen beantwortet werden. Wie lange sollte man sich körperlich sehr schonen nach einem Kaiserschnitt? Ab wann ist es ok länger spazieren zu gehen oder mehr im Haushalt zu ...

Minnimiii-hit   19.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Unterleibbeschwerden 4 Monate nach Kaiserschnitt

Liebe Fr. Höfel, vor 4 Monaten kam meine Tochter wegen BEL leider per Kaiserschnitt. Meine Narbe hat Keloidbildung und ich war bisher nicht beschwerdefrei. Es ziept an den Enden, ich habe immernoch eine Schwellung über der Naht und wenn ich versuche Sie zu massieren, wird ...

fraumamaoo   19.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Periode nach Kaiserschnitt

Liebe Frau Höfel! Mein Baby ist nun 5 Monate alt, ich stille voll. Hatte einen Notkaiserschnitt, wobei bei den Nachkontrollen geäußert wurde, dass eine innere Naht nicht vollständig geheilt ist und ein Keil besteht. Habe jetzt eine schwarz braune Blutung gehabt, nur 2 Tage, ist ...

ladyred1810   18.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt und stillen

Hallo Frau Höffel, Ich habe heute meinen Sohn per Kaiserschnitt bekommen. Ich habe vor ihn zu stillen, er saugt auch sehr gut, nun leider habe ich noch kein milchschuss! Was kann ich denn tun damit mein milch schneller da Ist? Ich lege ihn auch ganz oft an, sogar sehr ...

Oykum   01.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt?

Hallo Frau Höfel, ich habe morgen 26.07.2017 ET. Zustand nach Sectio (2014) aufgrund von Geburtstillstand, path. CTG, Kind trat nicht ins Becken ein (schräg mit dem Kopf auf das Becken gestoßen) Gestern war ich in der Klinik und es wurde festgestellt, dass auch unser ...

LeLa258   25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia