*
Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Abhilfe gegen extreme Brustschmerzen in der 5.ssw

Hallo, ich bin in der 5 ssw+3 und have extreme Brustschmerzen, die kommen und gehen. Ich weiß das dies normal ist, aber teilweise bekomme ich vor schmerzen keine Luft und jede Bewegung schmerzt extrem. Ich habe gelesen das man dagegen Belladonna nehmen kann. Ist das richtig ?

von Susi13 am 11.01.2019, 23:05 Uhr

 

Antwort:

Abhilfe gegen extreme Brustschmerzen in der 5.ssw

Liebe Susi,

Hömöopathische Mittel können Sie nehmen, wenn das Arzneibild zu Ihnen passt!

Homöopathische Mittel sind Medikamente mit entsprechenden Wirkungen und Nebenwirkungen.

Die Homöopathie arbeitet nach der Ähnlichkeitsregel nicht nach Symptomfindung wie die Schulmedizin. D.h. zum Beispiel, jemand mit einer Erkrankung zeigt Verfolgungswahn: Unruhe, Schweißausbrüche, das Hin-und Herwerfen des Kopfes, bellendes Husten etc.
Diese Symptome macht auch das homöopathische Mittel Akonitum, wenn man es einem GESUNDEN gibt!!!!!
Dies macht sich die H. zunutze. Sie gibt dies Mittel dem Kranken, der GENAU dieses ähnliche Verhalten zeigt!!!

Der Körper verstärkt mit dem Mittel die Erkrankung (nennt man Erstverschlimmerung) und zwingt so den Körper selber einzugreifen und sich zu regenerieren!

Und DESHALB muss ein homöopathisches Mittel immer auf die zu behandelnde Frau abgestimmt werden.

Es kann nämlich sein, dass zwei Frauen mit den gleichen Symptomen völlig unterschiedliche Mittel bekommen!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 12.01.2019

Antwort:

Abhilfe gegen extreme Brustschmerzen in der 5.ssw

Hallo,

ich habe am Anfang der Schwangerschaft immer einen Sport-BH getragen, der hat gut gestützt und die Schmerzen waren weniger bzw. weg.

Viele Grüße

von Mamamaike am 13.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Einseitige brustschmerzen normal in der 6woche

Erstmal ein hallo ihr lieben .... Ivh bin katja 27 Jahre und zum zweiten mal schwanger ... Ich habe einseitige brustschmerzen , nur die rechte brust ist größer und schmerzt , die linke ist normal wie vor der ss. Meine Frage ; ist es normal dass nur die rechte brust ...

von katja 26 13.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Brustschmerzen nach Abstillen

Hallo Frau Höfel, vor ca. 2 Monaten habe ich meine 14 Monate alte Tochter abgestillt. Seit her habe ich bei Berührung Schmerzen in der linken Brust seitlich Richtung Brustbein (Druckschmerz). Seit September habe ich eine Kupferspirale. Meiner FA habe ich dies bereits ...

von MK2016 15.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Brustschmerzen Stillzeit

Hallo Frau Höfel, ich stille mittlerweile seit drei Jahren, soweit alles gut. In den letzten Monaten habe ich zunehmend in der gesamten zweiten Zyklushälfte also nach dem Eisprung bis zur Menstruation druckempfindliche, schmerzhafte Brüste. Es sind dann auch mehrere Knötchen, ...

von Dorothea81 28.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Brustschmerzen "Ich halte es nicht mehr aus!"

Seit Beginn der Schwangerschaft kämpfe ich mit Brustschmerzen. Magnesium hilft nicht, auch wärmen nicht. Am Anfang dachte ich es liegt an der Kälte, aber inzwischen ist es warm und ich bekomme diese Attakken nun täglich und plötzlich. Sie dauern dann zwischen 10-15 Min. an...es ...

von blackangel1979 21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Ich habe öfter furchtbare Brustschmerzen. Was tun ? Ist das normal ?

Es ereilt mich immer ganz plötzlich, vorallem wenn es mich friert oder ich raus in die Kälte gehe. Ich bekomme ganz furchtbare Brustschmerzen. Es ist kaum auszuhalten und ich laufe dann immer mit verschränkten Armen durch die Gegend. Zu Hause bei Wärme vergehen die Schmerzen ...

von blackangel1979 19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Keine Brustschmerzen

Hallo, Ich komme bald in die 12 Ssw. Bis jetzt habe ich noch gar keine Veränderungen an der Brust bemerkt, ich hatte bis jetzt auch noch keine Brustschmerzen. Zuletzt war ich in der 9 ssw beim Frauenarzt, da war noch alles in Ordnung. Kann das normal sein? So langsam ...

von veronique1984 22.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Brustschmerzen

Guten Tag Frau Höfel, ich stille meinen Sohn (9 Wochen) voll, aber vorgestern wurde er geimpft und gestern Abend wollte/konnte er nicht richtig trinken. Also hat er meine eine Brust ziemlich strapaziert. Seit heute Morgen habe ich an dieser Brust jetzt eine Stelle, die ...

von i.lenti 13.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Brustschmerzen

Hallo, seit der Geburt meiner Tochter habe ich immer wieder Probleme mit meiner rechten Brust. Ich habe nicht gestillt und habe ein paar Wochen nach der Geburt plötzlich Milcheinschuss und eine Brustentzündung bekommen. Nun ist meine Tochter 19 Wochen alt. Trotzdem habe ...

von jasmin-87 16.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Brustschmerzen

Hallo, ich weis nicht ob meine frage hierher richtig gerichtet ist? Ich habe 6 Monate voll gestillt, gesamt aber 13,5 monate. Sein 6 Monaten habe ich nun Abgestillt. Nun habe ich aber oft schmerzen in beiden brüsten und sie fühlen sich manchmal auch schwer an. Beim ...

von lilly1983 28.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Aua Brustschmerzen kann das schon ein Milchstau sein?

Hallo, ich habe seit gut 4 Wochen Vormilich. Wenn ich geduscht habe oder auch nachts kommt schon richtig Vormilch (in den letzten Tagen auch gelblich) raus. Seit gestern allerdings bei der rechten Brust nicht. Dafür tut sie super weh. Besonders die Brustwarze. Ist total ...

von SteffiausU 05.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustschmerzen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.