Kleinkinder sollten keine ganzen Nüsse angeboten bekommen

Kleinkinder sollten keine ganzen Nüsse angeboten bekommen

Gebrannte Mandeln oder schokoladenumhüllte Haselnüsse - Nüsse aller Art gehören in der Vorweihnachtszeit als kleine Nascherei für viele dazu. Aber auch wenn Mama und Papa sich die Knabberei schmecken lassen - Kinder dürfen mindestens bis zum Alter von drei Jahren keine ganzen Nüsse bekommen! 

Erdnüsse und Pistazien sollten bis zu einem Alter von vier bis fünf Jahren gemieden werden. Die Gefahr, dass sich das Kind verschluckt und die Nuss dabei in die Luftröhre oder in einen kleineren Bronchialast gelangt, ist zu groß. Denn Kinder können die harten Früchte noch nicht richtig beißen. Die Nuss - vor allem die beliebte Erdnuss - passt jedoch in der Größe zur kindlichen Luftröhre, sie kann deshalb, wenn das Kind sich verschluckt sehr leicht in die Atemwege hinein "rutschen" und in die Lunge geraten. Bei sage und schreibe 99 Prozent aller Fremdkörper, welche in die Lunge von Kindern gelangen, handelt es sich um Nüsse!

Besonders tückisch: Das Verschlucken der Nuss wird eventuell gar nicht bemerkt. Der Sprössling hustet nur kurz, zeigt aber anschließend kein besonderes Verhalten. Doch die Nuss kann in dem feuchten Milieu der Atemwege aufquellen, sich vergrößern und somit die Atmung behindern. Es ist möglich, dass dies sogar über mehrere Tage hinweg unbemerkt bleibt. Aber der Körper kann die Nuss nicht mehr selbstständig ausscheiden, der Fremdkörper muss operativ entfernt werden.

Isst das Kind dann zum ersten Mal Nüsse, sollten Eltern es zur Vorsicht und zum langsamen Kauen anhalten. Anfangs ist es ratsam, Sohn oder Tochter dabei zu beobachten. Die Erwachsenen sollten ausdrücklich darauf hinweisen, dass Nüsse nicht nebenbei etwa beim Spielen oder beim Herumalbern gegessen werden, sondern mit Bedacht. Hat sich ihr Nachwuchs an einer Nuss verschluckt oder ein Stück sitzt in der Luftröhre fest, sollten Eltern unverzüglich den Notarzt rufen.

Übrigens: Gemahlene Nüsse oder Mandeln, wie sie etwa im Stollen oder in den Weihnachtsplätzchen enthalten sind, stellen kein Problem dar, bei diesen Backwaren dürfen sich auch kleine Kinder im Advent - natürlich in Maßen - gern bedienen.

Weitere Themen:

Kindergesundheit - gesucht, gefunden ...!

Kindergesundheit von A bis Z

Unsere Tipps vom Kinderarzt
Kindergesundheit - gesucht, gefunden ...!
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.