Silke Westerhausen

Kann ich eine Einleitung verweigern

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Hallo,

Ich bin heute bei 38+4 und wie schon bei meinem 1. Kind tut sich gar nichts und ich befürchte, dass bleibt auch so.

Bei meiner Tochter wurde nach 10 Tagen über ET eingeleitet. Es kam zur vorzeitigen Plazentaablösung, wahnsinnigen Schmerzen, Not-KS unter Vollnarkose und das Baby wurde sofort in die entfernte Kinderklinik verlegt. Kurzum, es war ein regelrechtes Trauma für mich.

Ich habe wahnsinnige Angst vor einer erneuten Einleitung.

Wird nach solch einer Vorgeschichte überhaupt eingeleitet?

Wird man mich überhaupt übertragen lassen?
Aktuell hat mein Baby schon 3300g und 54 cm.

Schonmal herzlichen Dank für eine Antwort!

von Kate32 am 25.02.2015, 16:09 Uhr

 

Antwort auf:

Kann ich eine Einleitung verweigern

Hallo,

Man muss nicht einleiten,schon gar nicht bei Zustand nach KS - es kann in Ruhe abgewartet werden und die Schwangerschaft wird engmaschig überwacht.

klar ,gerade wenn Sie a) keine Einleitung wünschen und b) einen KS hatten,kann man Sie getrost über den ET gehen lassen.

Alles Gute,

Viele Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 25.02.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Ambulante Geburt trotz Gestationsdiabetes und zwingend Einleitung zum VET?

Liebes Rund ums Baby Team, ich bin gerade mit meinem 2. Kind in der SSW 31 schwanger und wünsche mir eine ambulante Geburt. Allerdings wurde bei mir letzte Woche eine Gestationsdiabetes diagnostiziert (der Nüchterwert war mit 93 wohl etwas zu hoch, alle anderen Werte beim ...

von Marie1978 20.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung wegen SS-Cholestase bei 38+0

Hallo, Letzte Woche hat mich meine Aerztin wegen steigenden Gallenwerten (von vorletzter zu letzter Woche) und Juckreiz ins Krankenhaus zur Einleitung eingewiesen. Das Krankenhaus war eine reine Katastrophe, Chaos pur, jeder sagte was anderes, der eine Arzt sagte keine ...

von Lulamae 17.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung nach 7 Tagen nötig?

Hallo zusammen, ich bin jetzt in der 40. SSW mit dem 3. Kind, noch 3 Tage bis zum ET. Mein Kind wurde immer schon recht groß geschätzt und der geschätzte ET auch schon 4 Tage vorverlegt. Der genaue ET kann aber wegen einer vorherigen Fehlgeburt gar nicht geschätzt ...

von coroleona 06.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Natürliche Einleitung

Hallo und guten Abend, bei mir besteht folgendes Problem: Ich bin stark adipös und nehme auf Grund einer Tachykardie Betablocker, auf die ich im der Schwangerschaft nicht verzichten konnte. Alles andere im Verlauf der Schwangerschaft, war unauffällig. Ich habe am 31.1 ...

von Saradana 23.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung

Hallo, ich soll am Donnerstag eine Einleitung bekommen. Es ist mein 2.Kind. Entweder mit Gel oder mit Tablette(Cytotec). Ich nehme Antikonvulsiva. Haben diese Tabletten Wechselwirkungen mit meinen Antikonv. oder wäre das Gel vorzuziehen? Der MM ist weich. Wie lange dauert es ...

von Nanni82 08.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung aufgrund Kindsgröße?

Guten Abend, ich bin aktuell in der 37+2 SSW mit unserem 3. Kind schwanger. Wir haben bereits zwei gesunde Kinder: Tochter 2007 mit 3.110gr und 53cm, spontan geboren nach Einleitung 42. SSW. Sohn 2009 mit 3.880gr und 58cm, VE 41. SSW. In der jetzigen SS ist das Kind seit ...

von Kafi_77 27.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung

Guten Tag, Ich erwarte in den nächsten Wochen unser 1. Kind. Ich war gestern bei 36+6 beim Frauenarzt. Unser Kleiner wurde auf 3400 gr geschätzt und soll sehr groß sein. Der Frauenarzt will in 2 Wochen beim nächsten Termin noch einmal nachmessen und dann gegebenenfalls ...

von veronique1984 19.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Gestationsdiabetes - Einleitung

Guten Abend, ich bin heute 39+5 und habe einen insulinpflichtigen Gestationsdiabetes. Der Insulinbedarf hat in den letzten Wochen/ Tagen deutlich abgenommen. Alle bisherigen CTG und Doppler waren i.O. Das Kind wurde bei 39+2 auf ca. 3000g geschätzt. Nun soll bei 40+0 ...

von ute-ruth 13.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Angst vor Einleitung

Ich bin heute 6 Tage über den Termin. Morgen Abend soll eingeleitet werden - Grund schweres Kind (vor einer Woche auf 4100g geschätzt) u. mein Alter (40). Bei meinem 1. Kind vor 7 J. hatte ich 6 Tage nach Termin einen Blasensprung, danach ging alles relativ schnell (ca. 5h, ...

von Ro-Wi 28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung möglich ?

Hallo, Ich habe folgende Frage. Mein Erstes Kind kam bei ET+10 mit 3220 gramm und 51 cm, leider musste ein Dammschnitt gemacht werden und am Ende wurde Er mit der Saugglocke geholt. Jetzt bin Ich mit meinem zweiten Kind schwanger, heute bei 38+5, gestern wurde mein ...

von JungeMamix3 13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.