Silke Westerhausen

b-Streptokokken Test

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Meine Tochter kam 2014 zur Welt. Da ich b-Streptokokken-positiv getestet wurde, habe ich unter der Geburt 1,5 g Cefuroxim i.v. bekommen, da eine Penicillin-Allergie vorliegt. Die Geburt wurde eingeleitet. Vom Blasensprung bis zur Geburt sind ca. 5 Stunden vergangen, das Antibiotikum wurde nur 1x verabreicht, weil mit einem deutlich längeren Geburtsverlauf gerechnet wurde (Kind ist erst sehr spät, dann aber schnell, ins Becken gerutscht und Muttermund ging sehr schnell auf, bis zum Ende unregelmäßige Abstände zwischen den Wehen). Da meine Tochter am 2. Tag leicht erhöhte Temperatur hatte und etwas grüne Haut hatte, wurde Blut abgenommen und dabei massive Entzündungswerte festgestellt. Sie wurde daraufhin 7 Tage lang mit Ampicillin i.v. erfolgreich behandelt. Ein konkreter Erreger konnte bei ihr wohl nicht nachgewiesen werden, was laut behandelnder Ärztin aber häufig der Fall wäre und "es werden schon die Streptokokken gewesen sein"...

Nun bin ich wieder schwanger (25. SSW) und würde nach Möglichkeit eine Wiederholung der Situation vermeiden. Daraufhin habe ich meine Gynäkologin drauf angesprochen ob beim Streptokokken-Abstrich vom Labor nicht getestet werden könnte, welches Antibiotikum gegen meinen Stamm wirkt, damit dies der Entbindungsklinik mitgeteilt werden kann. Laut meiner Ärztin ist das nicht möglich, solche Tests gäbe es nicht. Da ich selbst berufsbedingt über mikrobiologische Grundkenntnisse verfüge, bin ich mir recht sicher, dass dies (theoretisch) möglich sein müsste.

Wie schätzen Sie die Situation ein? Gibt es solche Test tatsächlich nicht oder sind sie nur unüblich? Wäre es aus Ihrer Sicht sinnvoll einen solchen Test durchzuführen (falls es ihn gibt) oder liegt die Problematik eher darin, dass ich das Antibiotikum damals nur 1x bekommen habe?

von bellis123 am 12.04.2018, 12:55 Uhr

 

Antwort auf:

b-Streptokokken Test

Hallo,

Von derartigen Tests habe ich noch nichts gehört - ß- hämolysierende Streptokokken springen auf Cefuroxim und oder Ampicillin sehr gut an.

Möglicherweise fand die Infektion bereits intrauterin statt,denn die Zeit von der iv Gabe des Antibiotikums bis zur Geburt des Kindes war sehr kurz.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 12.04.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Streptokokken B Test

Guten Abend, vielleicht hab ich schon zu viel gelesen, denn ich bin leicht verunsichert...ich bin nun in der 37.SSW und werde aus medizinischen Gründen in den 39.SSW eine re-sectio (meine 1.Tochter würde 2010 per KS geboren ) bekommen. Nun hat meine FÄ keinen Test auf ...

von Lilly10 06.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Streptokokken B, Test

Streptokokken b

Sehr geehrter Herr Kniesburges, ich hab in 4.ssw Streptokokken positiv gehabt und würde mit Antibiotika behandelt. Jetzt bin ich in 35.ssw und würde ich noch mal den Test Streptokokken b gemacht habe. Den Test war negativ. Können Sie mir bitte sagen, wenn den Test schon ...

von Kieu Vinh Cao 24.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken B

Frage bzgl streptokokken und Sepsis beim baby

Hallo! Mir liegt seit Wochen eine frage auf dem Herzen. Ich habe im Oktober bei 39.6 entbunden. Durch Abstrich wusste ich dass ich streptokokken habe. Demnach wurde mir während der Geburt einmal Penicillin in der Infusion verabreicht. Ich habe eine pda gekriegt und nach ...

von Saskia w. 01.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken B

Streptokokken B

Hallo, Leider wurden bei mir Streptokokken B ß-häm. festgestellt. Mein Sohn ist nun 7 Monate alt und gerne möchten wir ein zweites Baby. 2 Fragen hätte ich: Muss derzeit eine großartige Hygiene stattfinden oder reicht die "normale"? Sind die Streptokokken auch noch so ...

von Rebekka786 03.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken B

Spontangeburt oder Kaiserschnitt bei Streptokokken?

Bei meiner ersten Schwangerschaft vor drei Jahren fiel der Streptokokken-Abstrich positiv aus. Dies hatte ich allerdings zu spät erfahren, weil das Ergebnis des Abstrichs am selben Tag eintraf, an dem ich bereits im Krankenhaus entband (36+5). Da mein Sohn aber in der 37. SSW ...

von RebiGra 24.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken B

Nachtrag test

Ging ja um cytomegalie bin mir ja nicht sicher ob ich mich in der Schwangerschaft angesteckt habe . Gibt es ein test für neugeborene was aussagt ob es sich mit cytomegalie angesteckt hat von der Mutter in der schwangerschaft? Oder welche untersuchungen reichen da aus? Sagt ...

von Luiseengel 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Frage zu B Streptokokken

Hallo, Ich habe vor ein paar Tagen meine kleine Tochter bei SSW 37+1 zur Welt gebracht. Die Geburt ging sehr schnell, nach anfänglicher Wehentätigkeit erfolgte ein Blasensprung wobei ich nach ca. 30-45 min später im Kreissaal intravenös schon ein Antibiotikum aufgrund ...

von Melan1e 22.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken B

Was muss ich beachten bei positivem Streptokokkentest 37.SSW

Guten Tag, mein Streptokokkentest war positiv, deshalb wird unter der Geburt Antibiotika gegeben, richtig? In welcher Form wird es verabreicht? Muss ich denn dann eher zeitiger in die Klinik aufbrechen, damit die Wirkung einsetzen kann? Was bedeutet diese Diagnose für die ...

von SandraST 26.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Streptokokken B, Test

Vorwehen und B Streptokokken

Vorwehen und B Streptokokken Hallo, ich - 34+3 SSW - war heute bei der Vorsorge, Kind liegt 1.SL, CTG hatte Wehentätigkeit verzeichnet, wie ich es auch schon seit ein paar Tagen bemerke, es wurde irgendwie aber nicht nach dem MM geschaut? Bin jetzt 34+3 und der Arzt meinte ...

von Imat 08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken B

B Streptokokken

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, ich habe eine Frage zu B Streptokolken. In meiner ersten Schwangerschsft vor 3 Jahren wurden bei einem Abstrich B Streptokokken festgestellt in der 20 Ssw circa. Da sich der Gebärmutterhals verkürzte wurden diese mit Amixicillin für 7 Tage ...

von Kris02 31.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken B

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.