Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Equi am 13.03.2021, 19:51 Uhr

Meinen Respekt an alle frühchen Mamas

Hallo,

Ich liege seit einer Woche mit meinen Zwillis auf der Neo. Allerdings bin ich mit einer Maus eigentlich schon entlassen und die zweite darf am Montag heim. Die kleine hatte Probleme mit der Atmung, deswegen liegen wir hier. Obwohl wir keine frühchen sind (37+0) haben wir viel Mist mitgenommen. Nach einer Woche bin ich nervlich fertig, zum Glück sind meine Kinder jetzt fit und behalten keine Langzeitschäden.
Ich wollte euch allen meine Respekt zollen, ich weiß nicht wie ihr das auf und ab über monate überlebt, für eure Kinder da seit und den Mut nicht verliert. Ich finde euch so unglaublich bemerkenswert, absolute löwenmamas, mit schier unglaublicher Kraft und Power. Obwohl ihr bestimmt oft am Ende seit , habt ihr doch die Kraft um weiter zu machen, weil ihr müsst.
Ich finde euch großartig, obwohl ich euch nicht kenne. Ihr seid alle Helden für mich, das meine ich vollkommen ernst. Wer nie ein neo von innen gesehen hat und mit gesunden und reifen Babys gesegnet ist kann es nicht nachvollziehen. Ich wünsche euch und euren Kindern alles erdenklich Gute. Viel Kraft , Mut und Ausdauer , für alles was noch kommt. Ihr schafft das.
Haltet durch.

Lg

 
6 Antworten:

Re: Meinen Respekt an alle frühchen Mamas

Antwort von sunnydani am 13.03.2021, 22:56 Uhr

Vielen Dank für deine lieben Worte!

Und Gratulation zur Geburt deiner Zwillinge! Ich wünsche euch alles Gute und dass ihr euch dann vom Stress der ersten Tage gut erholen könnt, wenn ihr alle daheim seid!

Ich habe mich selber manchmal gefragt, wie man das überstehen kann. Aber es geht irgendwie. Man muss da einfach durch und man schafft es dann irgendwie.
Aber ich hätte mir davor auch nicht vorstellen können, wie es ist auf einer Neo zu sein und was man da alles mitbekommt und mitmacht und bin sehr froh, dass wir die schlimmsten Monate hinter uns haben.

Alles Liebe euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meinen Respekt an alle frühchen Mamas

Antwort von Melli2011 am 14.03.2021, 1:21 Uhr

Hallo Equi,

das sind wirklich schöne Worte die du gewählt hast, Dankeschön.

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinen Zwillingsmädchen und wünsche euch weiterhin viel Kraft, Mut und Zuversicht für die kommende Zeit.

Unser Sohn kam als spätes Frühchen (34+5) zur Welt. Außer das er eine Trinkschwäche hatte und die Temperatur nicht halten konnte hatten wir keine Baustellen. Darüber bin ich sehr froh zu der Zeit gewesen. Ich habe auch andere Kinder gesehen die mehrer Wochen und Monate Klinik vor sich hatten.

Insgesamt war unser Sohn noch knapp 14 Tage in der Klinik. Wenn ich zurück denke war das die anstrengenste und belastendeste Zeit. Bin jeden Tag von Zuhause zur Klinik gependelt und war oft sehr erschöpft und müde. Aber irgendwie habe ich es immer wieder geschafft mich auf zu rappeln.

Vielleicht weil ich immer die Mamis vor Augen hatte deren Kinder noch weitaus früher zur Welt kamen. Und für lange Zeit in der Klinik bleiben mussten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meinen Respekt an alle frühchen Mamas

Antwort von icarriedawatermelon am 14.03.2021, 15:05 Uhr

Hallöchen :-)

Dankeschön für diese Worte ... das tut richtig gut ...meist hört man sowas noch nicht mal von engen Freunden oder Verwandten ...da geht es immer nur um "Hauptsache den Kindern geht's gut" über " naja jetzt seit ihr ja zuhause" bis "na du wirst dann garantiert nicht mehr schwanger" ....

Ich habe jetzt erst im Dezember meine Zwillinge in der 32.Woche entbunden und war insgesamt mit denen 5 Wochen im Krankenhaus und ich insgesamt 8 Wochen da ich vorher schon vorzeitige Wehen hatte ..

Man schafft das aber irgendwie schon ... man muss ja ... und hinterher ist man einfach nur froh da weg zu sein ... ich war glaube ich in 8 Wochen 6 x draußen an der frischen Luft...
Ich bin auch immer noch ganz traurig wenn ich von traumhaften Schwangerschaften höre ...
Aber sobald man seine Kinder Zuhause hat geht es meist bergauf !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meinen Respekt an alle frühchen Mamas

Antwort von Equi am 14.03.2021, 17:49 Uhr

Ich habe hier viele Mamas kennengelernt und ich glaube, das was einen durchhalten lässt ist diese bedingungslose Liebe. Wir hatten wirklich Glück, wir dürfen nach 10 Tage heim. Aber diese 10 Tage habe mich echt 10 Jahre altern lassen. Physisch und psychisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meinen Respekt an alle frühchen Mamas

Antwort von KleineKämpfer am 15.03.2021, 12:52 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu deinen Zwillis und alles Gute weiterhin!

Danke für deine wundervollen Worte und die Anerkennung! Bei mir ist es zwar schon lange her (morgen vor genau 10 Jahren wurde Zwilli 1 entlassen), aber die Erfahrung und die Gefühle vergisst man nie und es war sehr prägend.

Meine Zwillis wurden in SSW 26+6 geboren, und es folgten nach den über 4 Wochen, die ich vorher schon stationär lag, nochmal 18 Wochen Neo mit vielen Komplikationen. Entlassen wurde Zwilli 2 mit Monitor und Sauerstoff für 1 ganzes Jahr.

Viele Grüße und viel Freude mit deinen Mädels

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meinen Respekt an alle frühchen Mamas

Antwort von lila281 am 16.03.2021, 10:26 Uhr

Ich habe deinen Post jetzt schon mehrere Male gelesen und immer wieder kommen mir die Tränen.
Wir waren insgesamt fast 7 Wochen in der Klinik, davon war ich auch nur 9 Tage zusammen mit der Kleinen.
Zum Glück war sie nur 5 Tage davon auf der Intensivstation, aber auch die Frühchenstation hat mir gereicht. Klar ist man super froh, dass sich das Kind gut entwickelt aber diese Zeit macht was mit einem. Und gerade die Corona-Zeit hat es glaub noch viel schlimmer gemacht.
Wie gern hätte ich eine Schwangerschaft gehabt, die bis zum Ende geht. Und vor allem ein Wochenbett mit meiner Kleinen. All das ging nicht und auch wenn man mit täglichem Bonding im Krankenhaus gut unterstützt wird, ist es trotzdem einfach nicht das selbe.
Dann ist man zu Hause und irgendwie wird es nicht besser... Bauchweh, Schreiattacken und so weiter... Auch jetzt kostet es mich noch unheimlich Kraft.
Wie du schon so schön geschrieben hast, wer nie eine Neo gesehen hat und komplett reife, entwickelte Kinder hat, kann sich das nicht vorstellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.