Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von biene2683 am 22.03.2012, 15:20 Uhr

Meine Kleine lacht mich kaum an

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und würde mich über eure Erfahrungsberichte freuen. Meine Kleine kam 7 Wochen zu früh und ist mittlerweile 19 Wochen alt, korrigiert also 12 Wochen.

Seit ungefähr 2 Wochen hat sie angefangen, alle möglichen Gegenstände anzulachen. Besonders ihren Heizstrahler über dem Wickeltisch scheint sie besonders ins Herz geschlossen zu haben Und überhaupt schaut sie den ganzen Tag interessiert und neugierig in der Gegend umher, leider schaut sie dabei immer an mir vorbei. Es kommt ganz selten vor, dass sie mich direkt anschaut oder gar anlächelt, obwohl ich sie wie ne Irre bespaße. Dabei hab ich gelesen, dass für die Kleinen nichts spannender sein soll, als menschliche Gesichter

Kennt jemand von euch das auch und falls ja, gibt sich das irgendwann?

Lieben Dank für eure Antworten!

 
5 Antworten:

Re: Meine Kleine lacht mich kaum an

Antwort von chrisy1205 am 22.03.2012, 21:28 Uhr

Hallo, das kenn ich. Ich musste lange 4 Monate auf ein Lächeln warten. Ich dachte damals es kommt nie. Abwarten. Ich weiß es ist schwer. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Kleine lacht mich kaum an

Antwort von Majo24 am 23.03.2012, 1:03 Uhr

Bin grad zufällig "hier vorbei gekommen" und habe Dein Posting gelesen.

Dieses in die Gegend lächeln hat nichts mit der frühen Geburt zu tun!

Man nennt es auch "das Engels lächeln".

Mein Oma hat mir mal erzählt, als mein Bruder auf die Welt kam (da war ich 12) das die Kleinen ja nur Schemenhaftes sehen, dass sie aber in so jungen Monaten noch ihre Schutzengel sehen und diese Anlachen weil sie diese kennen.

Unser KiA mente, dass ist einfach ein Zucken was einem Lächeln änlich sieht....

Da ich die Beschreibung miener Oma einfach schöner finde und für mich persönl. aufgrund einiger Erfahrungen auch pausibel klingt, glaube ich einfach an das Engel anlächeln

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Kleine lacht mich kaum an

Antwort von Mimisikou am 23.03.2012, 15:27 Uhr

Hallo!
ich kann deine Sorge so gut verstehen! Mein Sohn kam auch 7 Wochen zu früh und ich habe monatelang auf das erste Lächeln warten müssen. Auch er hat angefangen Gegenstände anzulächeln und erst sehr sehr viel später (ich glaube da war er schon 5 Monate alt) auch mal ganz ganz selten mich. Was habe ich mir damals für Sorgen gemacht, was er haben könnte und was die Ursache dafür sein könnte. Ich kann dir nur raten mach dich nicht verrückt. Mein Knopf wird jetzt bald 16 Monate und mich anlächeln und angackern macht er 90% des Tages =)
Das wird schon werden! Hab noch ein bisschen Geduld, ich weiß wie schwer das ist wenn man so lange warten muss!

Eins muss ich noch dazu sagen: mein Sohn schielt und trägt seit er knapp ein Jahr ist eine Brille, ich weiß nicht inwiefern das eine Rolle gespielt haben könnte! Die Augen deiner Tochter wurden ja sicher kontrolliert?

Alles Liebe!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Kleine lacht mich kaum an

Antwort von biene2683 am 24.03.2012, 8:57 Uhr

Danke für eure Antworten!

Also ihre Augen wurden kontrolliert und es war alles in Ordnung. Werd mich also einfach in Geduld üben müssen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Kleine lacht mich kaum an

Antwort von Tjorven123 am 26.03.2012, 10:27 Uhr

Hallo!
Ich glaub nicht, dass das noch Engelslächeln ist. Bei meinem ersten - reif geborenen - Sohn war das auch so, dass er bewusst gelächelt hat - alle möglichen Sachen hat er angelacht, ganz bewusst, nur uns nicht. Ist dann natürlich mit der Zeit noch gekommen, aber anscheinend hat er andere Sachen einfach spannender gefunden als seine Eltern....
Grüße!
Tjorven

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.