Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gartenfee_2020 am 17.01.2021, 2:26 Uhr

Kleidung im Bettchen

Hallo, ich würde gerne wissen, was ihr euren Mäusen so anzieht, damit sie schön warm bleiben?
Unser kleiner Mann kam vor 4 Wochen mit 1502g zur Welt, mittlerweile 2200+. Auf der Frühchen Station war er im Inkubator, dann Wärmebett und zuletzt Wiege. Seit zwei Tagen sind wir daheim. Im KH war immer eine Raumtemperatur von 23-24grad. Seine Körpertemperatur soll zwischen 36.5 und 37.5 sein, idealerweise 36.9/37.
In der Wiege hatte er folgendes an:
Windel, Langarmbody, Jäckchen, Hose, Socken, Mütze. Zugedeckt mit einer Decke aus dem KH.
Zuhause ist es nun aber kälter und um plötzlichen Kindstod zu vermeiden soll es ja eh nicht zu warm im Schlafzimmer sein. Haben 18-19grad.

Hatten damals einen Alvi Mäxchen geholt, aber der ist noch etwas groß und hält daher nicht wirklich warm. Wir haben den Schlafsack unter etwas zusammen gerollt und noch eine Decke drüber. Ich bin nicht so glücklich mit der Lösung, weil es so viele Schichten sind und trotzdem kommen wir nur auf 36.6/7 grad.

Wie kleidet ihr eure Frühchen fürs Bett? Was hält schön warm aber nicht zu warm?

 
3 Antworten:

Re: Kleidung im Bettchen

Antwort von Schneeflocke489 am 17.01.2021, 8:28 Uhr

Hallo
Wir haben ihr auch ne Windel, Langarmbody, und Strampler, Mütze und Socken angezogen. Zudem hatten wir eine Einschlagdecke die sie schön warm gehalten hat.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleidung im Bettchen

Antwort von sunnydani am 17.01.2021, 12:04 Uhr

Wir hatten anfangs im Bett einen Pucksack an, sobald der Schlafsack gepasst hat, den Schlafsack.
Bei uns im Schlafzimmer hat es jedoch 20-21 Grad, kälter mögen wir alle nicht schlafen. Da hatte mein Frühchen ganz am Anfang einen Langarmbody und einen dicken Schlafanzug sowie eben den Pucksack an. Wenn ihm zu kalt war, hab ich ihn noch mit einer Decke zugedeckt oder eben noch eine Fleeceweste/pullover angezogen.
Das hat für ihn immer so gepasst, aber er war immer sowieso schon eher einer von der hitzigen Sorte. Ihm war es recht bald im Inkubator zu heiß, sodass er sehr schnell "oben ohne", also ohne den Deckel im Inkubator lag. Meist hat ihm daheim dann der Schlafanzug mit Schlafsack alleine ausgereicht, dass ihm warm genug war.

Wenn deinem Baby wirklich immer noch zu kühl ist, dann würde ich eben noch eine Schicht anziehen (Langarmbody, Langarmshirt, Pullover/Weste oder einen Fleeceschlafanzug oder wattierten Schlafanzug mit Langarmbody drunter anziehen, der wärmt schön und in eine Decke einwickeln bzw. so eine Einschlagdecke benutzen.
Du könntest zusätzlich auch eine Wärmflasche ins Bett legen oder ein warmes Kirschkernkissen, das wärmt auch total schön.

Alles Liebe!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleidung im Bettchen

Antwort von LittleT am 21.01.2021, 21:44 Uhr

Mein August Frühchen lag hier die ersten Wochen trotz Hitze draußen in Wolle Seide Kleidung aus mehreren Schichten und Strickdecke im Alvisäckchen. Die ersten Tage und vor allem Nächte waren eine Katastrophe, weil sie wirklich gefroren hat. Da half am Besten Mutter und Kind nackig machen und bonden. Wir haben dann beide geschlafen während sie im Bondingtuch war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.