Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mauzel87 am 22.03.2012, 12:44 Uhr

Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Hallo Zusammen,

ich habe lange nicht mehr geschrieben sondern nur gelesen. Meine Kleine ist jetzt fast 2 Jahre alt und wurde bei 33+1 mit 41cm und 2075g geboren.
Nun hatten wir U7 und sie ist immer noch klein: 80cm und 10,2 kg.

Unser Arzt ist der Meinung, da müsste nichts abgeklärt werden und manche Frühchen holen das halt nicht auf (wobei sie ja eigentlich ein "spätes und schweres" Frühchen war).

Er rechnet mit einer Endgröße von 1,50 m, was ich persönlich auch für eine Frau schon recht klein finde.

Haben Eure Frühchen irgendwann (vielleicht ab Schulalter) doch noch einen Wachstumschub gehabt oder wurde bei Euch etwas abgeklärt/behandelt?

Ich bin natürlich froh, dass es nichts ernstes ist (der Arzt war besonders mti der Sprachentwicklung sehr zufrieden) und kann auch mit einem "kleinen" Kind leben, allerdings möchte ich nicht verpassen irgendetwas abzuklären.

Vielen Dank und viele Grüße,

 
14 Antworten:

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von trüffel am 22.03.2012, 13:33 Uhr

hallo, wie groß seid denn ihr eltern? viel häufiger als mit der frühgeburt hängt das nämlich mit den genen zusammen. mein sohn war mit zwei genauso groß wie deine kleine und ist jetzt mit vier entsprechend klein und leicht. wir eltern sind auch eher klein und er könnte somit am untersten rand des "genetischen erwartungsbereiches" liegen. es gibt aber auch spät- und frühwachser. forsche mal bei eurer entwicklung nach, vielleicht kannst du da parallelen finden.
wir werden trotzdem endokrinologisch überwacht aber die diagnostik und evtl behandlung beginnt erst im grundschulalter.
fazit: im moment verpasst du nichts an untersuchungen. und: das thema größe wird für die kinds oft erst zum problem, wenn die eltern es problematisieren.
viele liebe grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von elli1982 am 22.03.2012, 13:36 Uhr

hallo, du da ist glaub ich jedes frühchen anders. die einen holen das im ersten lebensjahr auf, die anderen brauchen bis zum dritten lebensjahr. ich kann da nur von meinen sprechen:

sohn (34+0). 2245 g, 46cm bei U7: 90 cm, 14,4 kg und etzt mit 2,5 jahren 98 cm , 16 kg und KU von 52 cm.

tochter (31+2) hat nach fast 5 monaten schon aufgeschlossen in kopf und gewicht nur größe passt noch nicht ganz: 6,5 kg, 41.5 KU und 62 cm

deiner wird es auch schaffen, lass ihm noch ein weilchen. wie groß seid ihr denn? bei uns ist vielleicht auch nciht unwichtig, dass mein mann 1,94 groß ist und ich 1,70.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von marina2010 am 22.03.2012, 13:49 Uhr

bei meinen extrem frühgeborenen zwillingen erinnert die größe schon noch an den frühen start . sie sind jetzt 25 monate und erst 83cm bei 10,5 meine tochter und 11kg mein sohn.(start bei 690g,677g)
wären sie termingeboren bin ich mir sicher dass sie jetzt schon viel grösser wären.mein termingeborener größerer sohn hatte mit 2 jahren 13,3 kg bei 92 cm.
ob sie das je aufholen-ich glaube dass sie immer eher zarter bleiben.
und von den genen her hätten sie noch einiges vor- immerhin bin ich 1,78 cm und mein mann 1,83

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von Mauzel87 am 22.03.2012, 13:54 Uhr

hallo zusammen,

Danke für eure schnellen Antworten! Also mein Mann ist mit 1,73 m eher klein, ich bin mit 1,72 m Durchschnitt. ich glaube genetisch "müsste" sie demnach 1,65 m werden.

Nein, schlimm wäre es nicht wenn sie klein bleibt, ich bin froh das sie sonst keine Probleme hat. Aber man möchte ja als Mama immer das Beste fürs Kind :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von Slavonka86 am 22.03.2012, 14:08 Uhr

Also mein Kleiner kam ja auch als "spätes Frühchen" bei 34+6 ssw auf die Welt...er war damals 55cm und 3400g schwer...jetzt ist er 15 Monate alt. Als er mit einem Jahr die U6 hatte, war er 86,5 cm und fast 12 kg...!! Er wird wohl laut Schätzung der Ärzte später mal zwischen 2,05-2,10m groß werden....also wir gehören somit genau zum anderen Extrem. Er hat sehr schnell aufgeholt...schon in den ersten 6 Wochen ( bei der U3) hatte er bereits 6 cm zugelegt...!!
Meine große Tochter hingegen, die in der 38.ssw als nicht Frühchen zur Welt kam und damals nur 53 cm bei 3800g hatte, war mit einem Jahr gerade mal 80 cm und 8,1 kg...sie hatte vor kurzem die U7 ( ist jetzt 2 Jahre alt) und ist mit ihren 91 cm zwar ganz weit oben im Normbereich, aber verglichen mit unserem Kleinen vom Wachstum her noch lang nicht so extrem. Ich denke, dass du dir da keine Sorgen machen brauchst, wenn der Kinderarzt sagt, dass soweit alles ok ist...und glaub mir, sie wird es später mit ihrem ca. 1,50m leichter haben, als ich z.B. ( bin 1,85m ) oder meine Schwester ( 1,91m)...wir hatten es nicht immer leicht wegen unserer Größer, und wurden viel mehr gehänselt als die, wo kleiner waren...das hat sich teilweise bis in die Ausbildung mit reingezogen...und selbst heute kommen manchmal noch schräge Kommentare rüber ;-)
Wünsch euch weiterhin noch alles Gute ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mach dir kein kopf mit 2 kann man noch keine endgrösse sagen, also

Antwort von LaLeMe am 22.03.2012, 14:22 Uhr

meine sind bei 33+0 mit 1810 und 42 geboren und 35+0 mit 2440 und 49

jetzt ist die grosse in 2 wochen 9 135 und 32 kilo die kleine 7 134 und 33,5 kilo


da meine tochter in der vorzeitigen pubertät ist wird regelmässig handrückenknochen gerönnt sie müsste 172,5 werden momentan wird sie 167, aber genau kann man das erst ab dem 10. lebensjahr bestimmen, also mach dir da mal kein kopf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mach dir kein kopf mit 2 kann man noch keine endgrösse sagen, also

Antwort von Suse345 am 22.03.2012, 19:47 Uhr

Mein Sohn geboren 29+4 ist jetzt 6 Jahre alt.Er ist 1,29m groß und wiegt 23kg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von annuk am 22.03.2012, 20:30 Uhr

Hallo!

Meine Beiden (27+5 SSW, 980 u 1100gr) waren in den ersten 2 Jahren immer klein und leicht. Zwischen dem 2. u 3. Geburtstag haben sie aber alles aufgeholt. Jetzt werden sie im Mai 6 und sind normal groß und knapp in der Norm mit dem Gewicht.(115 cm u 19 kg)
Bei der U9 waren sie größer und schwerer als ihre reifgeborene Schwester ;o)
Unserem Kinderarzt war immer wichtig, daß sie gleichmäßig wachsen und zunehmen....
Laß Dich nicht zu sehr verunsichern, behalte das alles aber im Auge!
Alles Gute
kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von ed am 22.03.2012, 20:44 Uhr

Mein großer geb 28ssw heute acht jahre hat es nicht aufgeholt 114cm auf 16,5kg endgröße 1,63
Mein zweiter geb 27ssw ist heute 26mo und misst 80cm bei 9,8kg
Julia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meine beiden sind nun fast 8 und haben grösse und gewicht nicht aufgeholt

Antwort von Zwillingsmama04 am 22.03.2012, 21:03 Uhr

zum glück gibt es wichtigeres als gröss und gewicht und da sind sie ganz weit forn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habe ein Frühchenriese

Antwort von Früchtchen am 23.03.2012, 11:40 Uhr

Mein Sohn ist gerade 3 geworden. 31+3 wurde er geholt und war da schon recht groß für seine Woche.

Jetzt mit knapp drei trägt er Hosen 98/104 und Obenrum 110/116, wiegt 15kg und ist knapp n Meter groß mit nem KU von 52/53cm.

Also nein, klein ist er nicht. Bei der U5 (die unkorrigiert gemacht wurde!!!) hatte er schon 8,5kg,er war ein richtiges Speckbaby *hust*

Ich glaube, dass es zum einen Veranlagung ist (denn er war lange beatmet, wurde 2x "wiedergeholt", hatte Mangelerscheinungen und war lang intubiert also "gesund" war er sicherlich nicht! Also kein "fittes Frühchen", was den Wachstum erklären würde. Auch in den 3 Jahren hatten wir KKH-Aufenthalte, OPs und viele gesundheitliche Probleme) und zum anderen kommt es bei einigen eben nicht nur auf den Geburtstermin an sondern auch WARUM sie zu früh kamen. War das Kind lange unterversorgt? Oder sind Fettzellen wg. Gestationsdiabetes angelegt? Wie früh kam das Kind, wie groß sind die Eltern UND UND UND.

Mag ja sein, dass sie auch als Reifchen später nur 150cm groß geworden wäre, wer weiß das schon ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich galube nicht

Antwort von marina2010 am 23.03.2012, 13:38 Uhr

..dass man bei einem frühchen das erst 2 jahre alt ist schon sagen kann wie groß es wird. die meisten brauchen 3 jahre um die größe aufzuholen.
der grund warum das kind zu früh kam und das gewicht der sswo entsprechend sind die größten vorhersagekriterien.
wenn ein kind schon für die woche ein gutes gewicht hat-dann bleibt das meist so.ist es unterversorgt oder zu leicht für die woche wird es auch meist zart bleiben.
ich finde das stimmt in den meisten fällen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von Roxylady am 23.03.2012, 19:56 Uhr

Hi
Ich bin selber ein Frühchen und war bis zur Grundschule die kleinste.
Unsere Tochter ist mit 4j 92cm groß. Wir sind
1.66 und 1.70 groß also auch keine Riesen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben Eure Frühchen die Größe aufgeholt?

Antwort von Jule77 am 24.03.2012, 23:44 Uhr

Kann dich verstehen. Meine ist sozusagen ein Spätchen und kam fast drei Wochen nach termin. Sie wurde mit 51cm und 3700g geboren. es hieß schön länger daß das kind nicht mehr wachse. Leider wurde eine einleitung im KH abgelehnt, obwohl ich schon 10 tage vorher vom Arzt dazu ins KH geschcikt wurde. So kam sie spontan 17 Tage nach ET. Sie wurde in grünbraunes Fruchtwasser geboren (war völlig überreif, was zum Tod führen kann, mein Mannn sagt, wer weiß was passiert wär, wenn die noch 2 tage länger im Bauch gewesen wär) und wuchs sehr schlecht. U4 mit 3 Monaten nur 56 cm. Sie war im KH, sie sagten alles ok. Manche Menschen sind so klein. Mit 9 Monaten war sie unter der 3. Perz. und die Ärzte sagten das sei ok. Ich sei ja auch nur 160cm. Wir sind zum Heilpraktiker, er sagte das gehirn schütte keine Wachstumshormone aus, da sie bei der Geburt in grünes Fruchtwasser einen schock erlitten habe. Inzwischen ist meine Tochter 19 Monate und 80cm und liegt immerhin auf der 25. Perz dank Globuli. da sage doch bitte mal einer Heilpraktiker seien Spinner. Er rechnet sogar damit, daß sie auf die 50. Perz. klettert. Dher mein Tip: Versuchs mal mit nem Heilpraktiker. Teilweise gibt es foren, die diese bewerten. Dann gib den namen des Heilpraktikers ins Google ein und dann stößt du sicher drauf, welcher gut und wer nicht gut ist. Ich kann dich übrigens sehr gut verstehen. Es ist immer blöd von der Norm abzuweichen, auch wenn es sicher schlimmeres gibt als 150cm zu sein. Genauso blöd ist es 200 cm zu sein als Frau.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum für frühgeborene Babys - Frühchen:

Gewichts und Größenverlauf - extrem Frühchen

Meine kleine kam letztes Jahr im Juni in der 26. SSW zur Welt, bei der Geburt wog sie grade mal 430g und war 28cm groß. Heute mit über einem Jahr, hat sie knapp 7kg und ca 70cm erreicht. Ich mache mir da ein wenig Sorgen. Motorisch ist sie super entwickelt; krabbelt, sitzt, ...

von Hanseatin 30.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Größe, Frühchen

frühchen - aufholen von gewicht und größe..

hallo, ich habe mich mit meiner freundin unterhalten und wir sind unterschiedl. meinung. sie sagt, egal wie früh das kind (oder kinder) geboren ist, bis zum 2. lebensjahr haben die das gewicht und die größe mit "normal" geborenen weitensgehend aufgeholt! ich sage das ...

von micimaus 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Größe, Frühchen

An die Eltern größerer Frühchen...

Hallo Ihr wie haben eine Chaoswoche hinter uns, Ellert ist der zweite bleibende Schneidezahn abgebrochen und zwar so schlimm, dass man den Nerv ziehen musste und es mal Kronen da braucht. Es war nicht das erste mal auch die milchzähne hatten Probleme, zT kein Zahnschmelz ...

von ellert 25.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Größe, Frühchen

Größe + Gewicht, 2Jahre?

Hallo, wie groß und schwer waren/sind eure Kinder mit etwa zwei? Mein Sohn wurde 32+2 mit 44cm und 1945g geholt. Wir sind beide eher schmal und klein ( er 1,71m 64kg, ich 1,68cm 58kg). Der Kleine ist jetzt 22 Monate. Er ist etwa 83cm groß und wir kämpfen immer noch mit der ...

von Ev71 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Größe

größe+gewicht mit 6 monaten

hab mal eine frage zu größe+gewicht: wie schwer bzw. wie groß waren oder sind eure kleinen mit korrigierten 6 monaten? ich weiß, dass man kinder nicht so vergleichen kann und dass unsere kleinen ja auch in den verschiedensten ssw zur welt gekommen sind. aber ich würde es ...

von irene+nina 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Größe

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.