Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Olivia26 am 24.02.2021, 13:01 Uhr

große Verdauungsprobleme

Hallo ins Forum. Mein Sohn kam 3 Wochen zu früh. Inzwischen ist er 4 Monate alt. Seit er geboren wurde hat er mit Verdauungsproblemen zu kämfen. Er bekam gleich nach der Geburt ein starkes Antibiotikum. Ich hatte ihn 7 Wochen gestillt und er hatte aber ganz viele Blähungen Durchfälle und Bauchweh. Mit der Pre wurde es noch schlimmer. Wir haben auch HA1 probiert.Immer wieder großes Geschrei. Kinderarzt meint nun, wir sollen aus Sojamilch umsteigen wg. Lactoseintoleranz. Das geht mom besser, aber jetzt schreit er wenn er drücken muss, es ist für ihn eine sehr große Anstrengung. Obwohl er genügend trinkt und ich ihm den Bauchmassiere ist es für ihn eine Qual. Ich weiß keinen Rat mehr. gibts irgendwas womit ich ihm helfen kann?
Lg

 
3 Antworten:

Re: große Verdauungsprobleme

Antwort von Schafi27 am 24.02.2021, 17:19 Uhr

Hallo wir hatten neocate infant. Ist für laktoseintolleranz geeignet. Gibt es auf rezept vom kinderarzt. Schmeckt allerdings sehr bitter. Glg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: große Verdauungsprobleme

Antwort von bettina_7 am 26.02.2021, 9:24 Uhr

Hallo!

So ich gebe jetzt auch noch meinen Senf dazu. Bei Babys handelt es sich in der Regel nicht um eine Lactoseintoleranz sondern das Milcheiweiß wird nicht vertragen.
Bei uns war es dann sogar so, dass auch die Sojamilch nicht vertragen wurde. Ist wohl nicht unüblich.
Ihr braucht eine Spezialnahrung. Wir hatten Althera über Rezepte aus der Apotheke. Schmeckt bitter, da das Milcheiweiß ganz extrem aufgespalten ist, dass es der Körper nicht mehr als solches erkennt. Unser Töchter haben es problemlos getrunken, so als hätten sie gemerkt, dass es ihnen gut tut.
Ich wünsche euch alles Gute!
LG, Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: große Verdauungsprobleme

Antwort von Nelli888 am 03.03.2021, 21:19 Uhr

Begaia oder Omni Biotic könnte den Darm unterstützen, gerade nach Antibiotikagabe.Vielleicht wäre es einen Versuch wert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.