*
Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

 

Geschrieben von GiraffenMama am 08.12.2017, 13:00 Uhr

Erfahrung zur 36+ Geburt

Hallo ihr lieben.
Ich bin aktuell in der 35+1 ssw, ich nehme seit der 29+ progesteron ein da sich mein gmh leiht verkürzt hat & ich auch schon ein frühchen 2015 geboren habe (34+4)

Nun sagte er diese Woche Dienstag, sie liegt jetzt sehr, sehr tief.. ( sie lag schon seit der 30.Woche sehr tief) er gibt ihr noch 1-2 Wochen.
Er hat aber nicht gesagt das ihr die Tabletten absetzen soll. Wenn ich die aber nun absetzen würde wie schnell würde es denn passieren das sich der MuMu aufeinmal öffnet?

Und hat jemand Erfahrungen mit einem frühchen in der 36+ ?

Liebe grüsse

 
 
 
16 Antworten:

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von SaSi_77 am 08.12.2017, 13:13 Uhr

Drücke dir die Daumen, dass die Maus noch ein wenig drinbleibt.

Du hattest ja schon ein Frühchen und bist jetzt schon etwas weiter. Wird schon gut werden.

Meine Maus kam letzte Woche bei 33+4.

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von LaLeMe am 08.12.2017, 14:09 Uhr

wenn er nicht sagt absetzten würde ich weiter nehmen, ich habe morgens abgesetzt nächste tag war meine maus bei 35+0 da.

die kleine bei 33+0 trotz wehenhemmer

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von GiraffenMama am 08.12.2017, 15:05 Uhr

Ohh herzlichen Glückwunsch !wie macht sie sich so?,
Danke dir :*

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von GiraffenMama am 08.12.2017, 15:06 Uhr

Wie lange musste sie denn im KH bleiben ?
Mein Sohn musste damals 3 Wochen dort bleiben..

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von iriselle am 08.12.2017, 19:10 Uhr

Meine jüngste Tochter wurde bei 35+2 nach vorzeitigen Blasensprung geboren und brauchte nicht in die Kinderklinik, sie wog 2875 g und war 48 cm groß. Wir sind nach 3 Tagen nach Hause. Allerdings konnte sie die Körpertemperatur nicht so gut halten ,deshalb war sie immer bei mir mit im Bett und tagsüber viel im Tuch.
VG

Merkwürdig..

Antwort von GiraffenMama am 08.12.2017, 19:27 Uhr

Habe Mittwoch wieder einen Termin zum ultraschall.. Nach Meier Berechnung müsste sie bei 35+5 2,5-2,6 Kilo haben.. naja abwarten.. Nun meinte meine Hebamme das mit den gelbkörperhormon Tabletten wäre voll der Schwachsinn und man hat früher mal geglaubt es würde den Frauen helfen. . Also ich bin jetzt echt etwas perplex über die Aussage.. Ich bin mir sicher das mein Baby ohne den Tabletten schon da wäre..

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von GiraffenMama am 08.12.2017, 19:28 Uhr

Das ist ein sehr gutes Gewicht das hatte meine Tochter nichtmal bei 39+0 als sie kam..

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von SaSi_77 am 09.12.2017, 6:37 Uhr

Uns geht es gut. Da uns ein grosses + schweres Baby vorausgesagt wurde, kam er bei 33+4 mit recht ordentlichen Maßen 48cm und 2350gr. auf die Welt. 5 Tage lag er im Inkubator mit vielen Strippen am Körper. So ein Anblick muss man nach einer unvorhersehbaren plötzlichen Geburt erstmal verkraften....
Jetzt liegt er nur noch im Wärmebettchen wir haben ein Familienzimmer. Ich hoffe wir dürfen nächste Woche nach Hause.

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von EvaS am 11.12.2017, 1:16 Uhr

Hallo,
Meine zweite Tochter wurde bei 36+1 geboren. Die Wehen gingen auf einmal los. Sie wog etwa 2800g und bis auf Gelbsucht war alles gut. Sie blieb eine Nacht unter der Lampe, dann konnten wir nach Hause...

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von Foxi23 am 11.12.2017, 8:47 Uhr

Hier Geburt bei 35+3, 2790 g und 48 cm. Ich selber bin aber auch 1,80 m groß.

Wir waren 8 Tage im KH, allerdings in einem ganz normalen, keine Kinderstation. Zwerg lag im Wärmebettchen und hatte Neugeborenengelbsucht. Sonst war nichts. Stillen ging halt nicht, erstens war er zu schwach zum Nuckeln und zweitens kam bei mir auch nur minimal was raus, Milcheinschuss erst am 5. Tag und maximales Abpumpergebnis 60 ml. insgesamt beidseits nach ner halben Stunde Pumpen. Hab dann nach 5 Wochen aufgegeben. Inzwischen ist er knapp 6 und alles gut, er ist absolut nicht krankheitsanfällig, war die ersten 6 Monate etwa motorisch ein wenig hinterher, hat dafür mit 1,5 Jahren schon Dreiwortsätze geredet ... und seitdem nicht mehr aufgehört mit Reden

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von sunnydani am 12.12.2017, 12:07 Uhr

Mein Sohn kam bei 36+ zur Welt (3,5 Wochen vor dem ET).
Ich hatte bzw. habe eine Zervixinsuffizienz und bekam deshalb bereits in der 15.SSW eine Cerclage gelegt. Gebärmutterhals trotzdem recht bald verkürzt und mit Trichter, ich bekam dann auch vorbeugend Lungenreifespritzen, da mein FA mit einer Frühgeburt rechnete, musste fast nur liegen.
Von 32+0 bis 35+0 SSW lag ich wegen vorzeitiger Wehen im KH mit absoluter Bettruhe und 24 h am Wehenhemmer.

Und bei 35+0 wurde mir gesagt, jetzt würde die Geburt nicht mehr aufgehalten werden. Wir waren alle froh, es so weit geschafft zu haben. Ich wurde dann entlassen und ein paar Tage nach Entlassung wurde die Cerclage geöffnet. Dann ein paar Tage später war er da.

Er hatte total gute Maße, 2.895 g und 49 cm. Gleich nach der Geburt hatte er etwas Probleme mit dem Sauerstoff, aber nur, weil es für ihn zu schnell ging. Er war in knapp 2 Stunden starker Wehen auf der Welt. Er bekam dann aber nur kurz Sauerstoff mittels Maske und hat sich sofort gefangen.

Er war auch gleich bei mir im Zimmer. Mit Gelbsucht hatten wir dann noch zu kämpfen. Deshalb mussten wir 7 Tage im KH bleiben und er musste eine Photo-Therapie machen. Aber ansonsten war er wie ein normales Reifchen.
Jetzt ist er knapp 4 Jahre alt und sehr groß für sein Alter (110 cm, 18 kg), komplett normal entwickelt.
Also ich denke, du brauchst dir in deiner Woche nicht mehr so arge Sorgen machen, wenn das Baby kommt.

Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt, dass dein Zwerg noch ein bisschen im Bauch bleibt und dass ihr einen guten Start hinlegt und alle gesund sind!

Liebe Grüße,
Dani

die große gar nicht, die kleine 19 tage

Antwort von LaLeMe am 13.12.2017, 15:29 Uhr

.

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von hannasam am 16.12.2017, 22:58 Uhr

Mein Sohn kam letztes Jahr bei 36+1 zur Welt. Hatte 2180 Gramm bei 47 cm.
Er hatte zwei Wochen lang eine nasensonde und nach drei konnten wir nach hause. Er ist bis heute seeehr zierlich und klein.

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von GiraffenMama am 18.12.2017, 16:14 Uhr

Hallo ihr lieben :)
Ich wollte mich für eure zahlreichen Erfahrungsberichte bedanken..

Heute bin ich 36+4 & meine kleine ist noch wohl behütet in meinem Bauch :) sie müsste (da sie pro Woche ca 200g zu nimmt) jetzt um die 2.700g haben. Ihr bin sehr froh darüber das sie sich nicht zeit lässt. . Aber trotzdem könnte es jedenfalls soweit sein sagt der Arzt aber ich mache mir nun keine Gedanken mehr. Es ist alles Urlaub so wies ist :)

Liebe grüsse und euch allen ein schönes besinnliches Weihnachtsfest!!!

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von Viktoria36 am 23.12.2017, 20:15 Uhr

meine letzte tochter kam nach 34 std wehen.manueller wendung dammriss ubd sauglocke bei 36+5 zur welt.
sie war 50cm gross und 3455 gramm schwer.
sie hatte anfangs anpassungsschwierigkeiten und war sehr saugschwach.
ansonsten hatte sie keine probleme.

Re: Erfahrung zur 36+ Geburt

Antwort von mutti6 am 28.12.2017, 20:08 Uhr

Ich hatte nichts abgesetzt, Kind kam trotzdem bei 36 plus irgendwas. Wir konnten gleich zusammen nach hause gehen, Studium ist inzwischen abgeschlossen und sie geht ihren Weg, war alles total problemlos.

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum für frühgeborene Babys - Frühchen:

Geburtslänge

Hi habe im U-Heft meines Sohnes gestöbert und mich würde interessieren wieviel cm eure Frühchen bis zur U3 gewachsen sind. Bei uns wurde bei der U1 und bei der U2 nicht gemessen (SSW 28), daher die etwas ungewöhnliche Frage (rein interessehalber). Vielleicht würdet ihr für ...

von EarlyBird 21.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt 25 ssw

Hallo zusammen Ich habe letzten Montag meine kleine Tochter in der 25 SSW zur Welt gebracht. Sie wog 420 Gramm und war 26 cm groß. Aufgrund einer Gestose und zu wenig Versorgung im Bauch musste sie so früh geholt werden. Jetzt ca 1 1/2 ...

von Rilenna 12.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt bei 23+5

Hallo alle zusammen! Ich bin ganz neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 37 Jahre alt und mein Mann und ich sind vor einer Woche (03.07.17) in der 24.SSW Eltern von Zwillingen geworden. Unser kleiner Oskar und unsere kleine Jule hatten es auf einmal ganz eilig auf ...

von Twins2017 10.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt ab 34+0 oder 35+0

Hallo, ich bin ab heute 33.ssw..also bei 32+0 Mich würden eure Erfahrungen interessieren bzw eure Geschichte. Ich weiß nicht so wirklich an wen ich mich mit diesen Fragen wenden soll und hoffe hier auf Mamas, die ihre Erfahrung mit mir teilen wollen. Was ist mit dem Kind ...

von Jemalu1111 27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Selbsthilfegruppe "schwierige Geburt"- Meinungen???

Hallo, ich bin selbst Frühchenmutter und habe die Geburt und alles was damit zusammenhing als sehr schmerzlich und traumatisch erlebt. Das Ganze ist nun über 2 Jahre her, ich habe mir Hilfe bei einer Expertin gesucht und habe gelernt, damit umzugehen. Da ich aber aus dem ...

von Lupi84 20.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Entwicklung bei Geburt in der 25 ssw

Guten Tag ihr Lieben, Zunächst mal über mich: Mein Sohn kam am 31.03.17 in der 25+1 zur Welt mit 880 gramm und 36cm. Ich lag zuvor noch 12 Tage mit einem Blasensprung im Perinatalzentrum, bevor der Kleine sich auf dem Weg machte und per notsectio geholt wurde. Er wurde ...

von Sam_elias88 29.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Heute errechneter Geburtstermin

Das haben wir zum Anlaß genommen, eine Party zu schmeißen! Eingeladen sind Schwestern der Frühchenstation, sowie die befreundeten Familien, die in den Chaoswochen die beiden Großen nachmittags bespaßt haben und natürlich die beiden Freundinnen, die jeden Tag Kindergartentaxi ...

von BB0208 20.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

katastrophale Geburt

ich brauche unbedingt eure Hilfe, mal grob erklärt meine aller beste Freundin hat sich nach 8 Jahren entschieden endliche noch eine 2tes Kind zu bekommen und die Schwangerschaft ist ganz problemlos verlaufen, ca 3 Wochen vor der Geburt hat sie plötzlich Bauchschmerzen bekommen ...

von Julija0805 15.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

1. Geburtstag... Erinnerungen..

Liebe Frühchenmamas, in 2 Tagen ist der 1. Geburtstag meines kleinen Sohnes und seit Tagen kämpfe ich mit den ständig aufkommenden Erinnerungen an die erste Zeit.. Der Kleine wurde durch eine Durchblutungsstörung der Plazenta nicht mehr richtig versorgt und nach einigen ...

von Lupi84 27.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

1. geburtstag

ihr lieben, nach dem letzten post fällt es mir schwer zu schreiben... aber dennoch... unsere zwillinge werden morgen 1 jahr alt. sie kamen im der 27 1/7 woche zur welt. bis dahin verlief meine ss absolut problemlos. wegen vorwehen (wie ich dachte) ging ich zur kontrolle ins ...

von gusi 14.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.