Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jessie611 am 14.10.2014, 17:04 Uhr

Entwicklungsförderung-Welche Möglichkeiten gibt es?

Hallo zusammen,

dass Frühchen entwicklungsverzörgert sind ist mir bekannt und ich hab keine Sorgen deswegen.

Hab aber nun gelesen, dass Frühchen in der Schule Probleme haben bei komplexeren Aufgabenstellungen.
Welche Möglichkeiten habe ich um meine Tochter zu fördern?

Mein Kinderarzt stempelt mich eher als übertrieben Fürsorglich ab und erklärt mir bei jedem Termin das gleiche...

Also vllt wisst ihr noch Stellen an die ich mich wenden könnte.

LG

 
5 Antworten:

Re: Entwicklungsförderung-Welche Möglichkeiten gibt es?

Antwort von lara-mari am 14.10.2014, 19:24 Uhr

Hallo,

wie alt ist denn Deine Tochter? Und wieviel zu früh kam sie denn?

Mein Sohn kommt im nächsten Jahr (voraussichtlich) in die Schule. Auf ihn hat die Frühförderstelle und auch der Kiga ein Auge, er ist dort I-Kind. Wir schaun halt, mit solchen Vorschulheften, wo so kleine Spielchen und Übungen drin sind um seine Konzentration zu fördern. Auch ist ja im Kiga ein Vorschulprogramm. Wir hatten auch in der Frühförderstelle eine Entwicklungstest.

Liebe Grüße
Steffi mit Niclas (23+6) und Melina (36+6)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entwicklungsförderung-Welche Möglichkeiten gibt es?

Antwort von Jani81 am 14.10.2014, 21:09 Uhr

Frühchen sind nicht zwangsläufig Entwicklungsverzögerung! Ich hab da zum Glück ein solch fittes Exemplar. Das Problem meiner Tochter sind dafür die körpermaße .
Wie alt ist deine Tochter, wieviel zu früh war sie? Wende dich ans SPÖ, die sagen dir, ob sie Förderung braucht. Oder frag beim kia nach Frühförderung,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entwicklungsförderung-Welche Möglichkeiten gibt es?

Antwort von filly am 14.10.2014, 21:33 Uhr

Ist das Zurückstellen bei Frühchen mit starken Entwicklungsverzögerungen denn wirklich schwierig? Wir haben da ja noch Zeit und ich hoffe sie holt noch einiges auf, aber Gedanken macht man sich da ja schon!
In der Frühförderstelle sagte man uns es wird nicht mehr, oder nur noch in den seltensten Fällen zurückgestellt. Wir sollen uns darauf einstellen das sie 2017 regulär eingeschult wird mit 6 Jahren. Aber sie ist nun 3, doch auf dem E. stand von 1,5-2!!!!!
LG Filly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entwicklungsförderung-Welche Möglichkeiten gibt es?

Antwort von dkteufelchen am 15.10.2014, 13:22 Uhr

meine jungs (bei 27+6 geboren)
haben nie eine besondere förderung bekommen. wir waren zwar das erste lebensjahr durchgehend bei der physiotherapie aber mehr nicht.

sie waren recht fit und holten gut auf. da sie mai-kinder sind, wurden sie auch ganz regulär mit 6 eingeschult. an rückstellung habe ich nie einen gedanken verschwendet. allerdings hatten wir das glück, dass unsere kinder in eine DFK-Klasse eingeschult werden konnten, das hat ihnen den schulstart sehr erleichtet.

inzwischen gehen sie in die 5. klasse und sind fit. der eine mehr der andere - aus faulheit - weniger. sportlich aktiv und rund um zufrieden.
es gibt keinen besonderen förderbedarf.

du siehst, frühchen sind nicht zwangsläufig immer und überall entwicklungsverzögert.

spiel mit deiner tochter und lass sie kind sein, ich finde das ist das wichtigste.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke

Antwort von Jessie611 am 16.10.2014, 17:50 Uhr

Ich danke euch für eure Beiträge.

Physio hatten wir auch. Sie ist nun 5 Monate und ist ein kerngesundes Baby. Grad bei den Kleinen fällt es eben doch auf, wenn sie was noch nicht können.

Ich möchte Ihr es einfach nur ersparen irgendwann total Schwierigkeiten in der Schule zu haben.
Ich und meine jüngste Schwester haben nie Probleme beim lernen. Die Mittlere dagegen tat sich immer sehr schwer, sie kam dabei "nur" 4 Wochen zu früh.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.