Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Binne am 09.07.2009, 7:41 Uhr

Brille !!!!

Hallo ihr Lieben, brauche bitte eure Tipps und Erfahrungen.
Unser Sohn, korr. 7,5 Monate braucht eine Brille, weil er weitsichtig ist. Wir haben ihn zur Kontrolle unseres Älteren mit zum Augenarzt genommen und ihn einfach mal anschauen lassen, Kiarzt hatte noch nie eine Bemerkung diesbezüglich gemacht..
Zuerst hat es mich natürlich geschreckt, dass so ein kleiner Kerl eine Brille braucht, aber jetzt bin ich froh, dass es sooo früh erkannt wurde.
Aber worauf soll ich beim Brillenkauf denn nun besonders achten und wie erleichtere ich ihm das Gewöhnen an die Brille ? In unserer Familie sind keine Brillenträger, habe also null Ahnung worauf ich achten soll !!!
Habt ihr einen Unterschied beim Verhalten bemerkt - ob mit oder ohne Brille?
Wahrscheinlich ist das nur so eine blöde Spinnerei von mir, aber könnte es sein, dass seine Hypotonie (brauchen aber noch keine Therapie) ein kleines bisschen mit der Weitsichtigkeit zusammenhängt? Denn wenn ich in der Nähe nicht so scharf sehe, habe ich vielleicht keine Lust dort hinzukommen.....??? Ach, ich weiß auch nicht, aber mit einem Frühchen hat man eben oft den Kopf sooo voll und überlegt dauernd, wie man ihn am besten fördern könnte, ob eh alles passt........was wohl der KiArzt das nächste Mal wieder herumlästern wird......geht´s euch auch manchmal so, oder bin nur ich so komisch (kommt mir manchmal so vor..)
Jedenfalls herzlichen Dank im voraus und einen schönen Tag mit euren Lieben !!!!!

 
7 Antworten:

Re: Brille !!!!

Antwort von Katja84 am 09.07.2009, 12:56 Uhr

Wie wurde denn die Untersuchung beim Augenarzt gemacht?
Wir haben damals etwa im gleichen Alter bei Julian einen Test machen lassen und müssen seitdem jedes halbe Jahr zur Kontrolle. Uns wurde damals schon gesagt, dass er stark weitsichtig wäre (+4,0 Dioptrin auf jedem Auge) und eine Brille bräuchte. So richtig sicher war sie sich bis jetzt aber auch noch nicht. Julian ist jetzt schon 2 1/4 Jahr und hat immernoch keine. Habt ihr schon ein Rezept, oder müsst ihr noch mal hin?

Lg von Katja mit Julian

www.JulianRyan.de.tl

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brille !!!!

Antwort von eva-maria am 09.07.2009, 13:44 Uhr

Hi!
Meine Tochter bekam mit 10 Monaten eine Brille aufgrund von Schielen und Weitsichtigkeit +2 verschrieben. Ehrlich gesagt war es der Horror. Sie akzeptierte die Brille überhaupt nicht und riss sie sich ständig von der Nase. Ich habe sie ihr gefühlte 1000 Mal am Tag wieder auf die Nase gesetzt. Nach einen halben Jahr haben sich ihre Augen zum Glück gebessert und jetzt müssen wir wieder nur noch abkleben. Derzeit 2 Stunden am Tag. Alle 3 Monate werden die Augen wieder kontrolliert.

Ich habe aber auch schon gehört, daß manche Kinder die Brille von anfang an gut akzeptieren.

Ich würde mich von einen Optiker (gutes Brillengeschäft) ausführlich beraten lassen. Er sollte auch nicht allzu weit entfernt sein, denn wir mussten oft hin, weil die Brille verbogen war (machten sie kostenlos). Die Brille hat über 100 Euro gekostet. Genau weiß ich es nicht mehr, aber die KK hat nur wenig zugezahlt.
Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brille !!!!

Antwort von Binne am 09.07.2009, 13:59 Uhr

Die Untersuchung wurde mit so einem Ding gemacht, das aussieht wie eine Laserpistole.
Er ist weitsichtig mit 3 und 4,5 D.
Wir brauchen noch ein Attest eines 2.Arztes, aber die Brille ist ziemlich sicher, darum bin ich froh über jeden Ratschlag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brille !!!!

Antwort von karya am 09.07.2009, 14:01 Uhr

Hallo!

Welche Werte hat dein Kind denn? Gibt es nicht noch eine Kontrolluntersuchung, um zu sehen, ob es sich von alleine "verwächst"? Oder sind die Werte so hoch, dass dies nicht zu verantworten und zu erwarten ist?

Bei unserem Augenarzt gibt es nämlich eine Brille erst nach der zweiten Untersuchung.

Bei der ersten Untersuchung mit 7 Monaten hatte unser Sohn eine Hornhautverkrümmung und eine Weitsichtigkeit (+ 1,5 und +2,0).

Bei der nächsten Kontrolluntersuchung mit 13 Monaten war die Hormhautverkrümmung nicht mehr nachweisbar und die Weitsichtigkeit (+0,5 und +1,0) hatte sich gleichmäßig verbessert, weshalb es dann auch keine Brille gab!

Bei der letzten Untersuchung mit 25 Monaten lagen die Werte bei +1,0 und 1,0 (hmmmm, ich merke gerade, wo ich alles abschreibe, dass es ja keine Verbesserung gab !?) und es gab wieder keine Brille, da er als "gesund" bezeichnet wurde. Das heißt, diese Werte seien absolut normal in dem Alter.
Man, war ich froh, denn ich selbst habe mit ca. 1 1/2 Jahren meine erste Brille bekommen, da ich stark Fehlsichtig bin - habe eine starke Hornhautverkrümmung, bin weitsichtig und habe stark geschielt, weshalb ich bereits zweimal opteriert wurde.

LG und alles Gute

PS: mein Sohn (26 Monate) ist ebenfalls hypoton - ob es damit zusammenhängt!?!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brille !!!!

Antwort von karya am 09.07.2009, 14:06 Uhr

"Er sollte auch nicht allzu weit entfernt sein, denn wir mussten oft hin, weil die Brille verbogen war "

Das sehe ich genauso! Meine Mutter kann es bestätigen :-) Habe selbst mit ca. 18. Monaten meine erste Brille bekommen ....
Meine Mutter musste sie auch oft im / am Sandkasten suchen, da ich sie einfach abgelegt habe.

Sobald sich das Kind an die Brille gewöhnt hat und die "Unfälle" weniger werden, kann man immer noch nach dem Preis den Optiker aussuchen (z.B. Fielmann oder Apollo, die schon günstiger sind).

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brille !!!!

Antwort von kati am 09.07.2009, 19:19 Uhr

hallo,
unser Sohn hat auch schon sehr früh eine Brille bekommen beide Seiten +6,0
Ich muß sagen es hat alles recht gut geklappt, natürlich hat er sie am Anfang MAL abgesetzt, aber bei uns war das KEIN Kampf oder Terror oder so!
Nachdem klar war ( nach dem 2. Arztbesuch) das er eine Brille brauchte mußtemn wir seine Augen übers Wochenende tropfen und dann wurde letzlich die "richtige" Stärke bestimmt. Wir müssen alle 6 Monate hin zur Kontrolle. Unsere ortsansässigen Optiker haben leider nicht wirklich Auswahl gehabt und auch keine sooo gute Beratung, deshalb hatte er die 1. Brille nur kurz, wir sind dann in die nächst größere Stadt gefahren für die 2. Brille! ( Mittlerweile richte ich "Kleinigkeiten" allein!)
Ich denke , da dein Kind auch noch sehr jung ist, werdet ihr auch wohl eine Brille mit fester Nasenstütze brauchen - hatte unsere 1. was es aber nicht hätte sein müssen!
Beratung ist das A und O !!!!
Kosten: ca 120-150 Euro, Kasse gibt pro Glas so um 15Euro dazu meine ich!

Alles Gute
Kati

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brille !!!!

Antwort von Palli am 09.07.2009, 21:17 Uhr

Hallo

auch unser Sohn hat mit 8 Monaten eine Brille bekommen (kurzsichtig mit -5 Dioptr.)Es hat von Anfang an keine Probleme gegegen, sobald er sie abgesetzt hat ,habe ich die Brille wieder aufgesetzt.Wir sind nun Stammkunde bei Fielmann.Unsere 1. Brille war von Zeiss, die weiteren sind von Eschenbach.Ausserdem müssen wir noch 1 Auge abkleben wegen schielen.Die weitsichtigkeit wird ja im "Wachstum "weniger, unsere Kurzsichtigkeit leider mehr.Wünsche Euch viel Erfolg!

Liebe Grüsse Yvi mit Finn 24+5SSW
mittlerweile 2 Jahre und 9 Monate alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum für frühgeborene Babys - Frühchen:

wie an Brille gewöhnen?

Hallo ihr Lieben, wir waren gestern beim Augenarzt und der sagte uns, dass Joshua (32. SSW, 42cm/1320g) eine Brille braucht, da sein Sehnerv schlecht entwickelt ist. (+1,75/+2,5) In 5 Wochen haben wir wieder einen Termin um ihm die Brille anpassen zu lassen. Unser Kurzer ist ...

von Schnütchen 21.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

Brille tragen oder nicht?

Hallo zusammen, ich bin ein wenig ratlos im Moment was die Weitsichtigkeit meiner Tochter angeht.(15 Monate, korrigiert 13 Monate9 Ich hatte vor einiger Zeit geschrieben , dass ich mit meiner Tochter beim Augenarzt war. Dort wurde festgestellt, dass sie etwas weitsichtig ...

von milva 08.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

nochmal brille u abkleben

janne-linus hat jetzt seid drei wochen auch ne brille, soweit so gut. im grossen u ganzen laesst er sie auch an (ausser er bockt u wird muede, plus beim autofahren). seid diesen donnerstag sollen wir zusaetzlich noch abkleben. aber dagegen wert sich der kleine mann. heute ...

von kraemo 07.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

Mein Baby braucht eine Brille!

Hallo! Nachdem mein Sohn, heute 8 Monate (32+4SSW) immer wieder leicht schielte, habe ich meine Augenärztin darauf angesprochen. Heute war er nun, nach 3 Tagen Atropinaugentropfen, bei der Untersuchung und es stellte sich heraus, dass er eine Brille braucht, da er ...

von DocKandi 20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

Wir sind jetzt Brillenträger....

Unser kleine Maus (jetzt 1 Jahr alt) hat ab heute ihre erste Brille bekommen....sie gehört ab sofort zu den Brillenträgerbund in der Familie (ich selber trage eine und 2 meiner Söhne auch)... Mich würde interessieren warum eure eine Brille bekommen haben.... Bei uns spielen ...

von Isabel 16.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

Julian braucht ne Brille :-(

Wir waren heute bei einem 2ten Augenarzt, um uns nach dem ersten Arztbesuch im Januar noch mal eine andere Meinung einzuholen. Leider hat er nur bestätigt, was uns die andere Ärztin schon gesagt hat. Er hat auf beiden Augen +4,0 Dioptrin und benötigt definitiv eine Brille. ...

von Katja84 09.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

Baby + Brille....

Hi! Gestern ist Leni 10 Monate alt geworden und heut haben wir aufgrund von Weitsichtigkeit und Schielen die vom Augenarzt verschriebene Brille abgeholt. Beim Optiker ließ sie sich die Brille noch brav aufsetzen und behielt sie sogar auf. Auch als wir mit den Kiwa zum Auto ...

von Eva-Maria 25.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

Schielen, Brille mit 10 Monaten

Hi! Meine Tochter wurde am 24.4 in der 34 + 3 SSW geboren. Sie brauchte 5 Tage lang Atemunterstützung. Bei der Augenkontrolle wurde festgestellt daß sie beidseitig convergens schielt. Seitdem gehen wir regelmäßig zur Augenärztin oder Sehschule. Für eine halbe Stunde am Tag ...

von Eva-Maria 07.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brille

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.