Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mami7115 am 15.07.2019, 19:32 Uhr

Instektenstich Kleinkind - kennt ihr das?

Hallo zusammen,
wisst ihr was das für ein Instektenstich ist?
Meine kleine (1,5J) sagte "Biene aua", aber da ich es nicht gesehen habe, kann ich jetzt nicht sagen, ob Biene, Wespe, Bremse etc. Wir haben bis jetzt noch keine Erfahrungen mit Insektenstichen.
Ihr geht es gut und die Rötung geht schon zurück. Wäre mir nur wichtig zu wissen, wegen eventueller Symptome.

Danke

Bild zum Beitrag anzeigen
 
6 Antworten:

Re: Instektenstich Kleinkind - kennt ihr das?

Antwort von Susanne.75 am 15.07.2019, 19:43 Uhr

Du kennst doch aber Symptome eines Insektenstichs. Kinder sind doch keine andere Spezies. Rötung, Schwellung, Jucken, .. Wie das halt jeder kennt.

Ungünstig wäre ...wie auch bei Erwachsenen .. wenn der Stich zB dichter am Auge wäre usw.

Aber so ist es halt einfach ein Insektenstich, wie er bei dir auch wäre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Instektenstich Kleinkind - kennt ihr das?

Antwort von RoteRose am 15.07.2019, 19:53 Uhr

Sieht aus wie ein Mückenstich ...

Wenn du dir unsicher bist, lass mal den Arzt drauf schauen oder auch mal in der Apotheke nachfragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Susanne.75

Antwort von RoteRose am 15.07.2019, 19:56 Uhr

"Du kennst doch aber Symptome eines Insektenstichs. Kinder sind doch keine andere Spezies. Rötung, Schwellung, Jucken, .. Wie das halt jeder kennt."

Naja, jeder Körper reagiert anders auf solche Stiche, es gibt Allergien darauf (u.a. bei Wespen - oder Bienenstiche) usw. ... Manche Stiche sieht man kaum oder sie schwellen dick an ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Instektenstich Kleinkind - kennt ihr das?

Antwort von Konfusius am 15.07.2019, 19:59 Uhr

Ob Biene, Wespe oder Bremse ist eigentlich egal, solange man nicht Allergiker ist. Die Symptome sollten in allen Fällen ähnlich sein.

Aber Biene kannst du dann ausschließen, wenn du keinen Stachel aus der Haut ziehen musstest, denn aufgrund kleiner Widerhaken am Stachel und der Elastizität der menschlichen Haut, bleibt ein Bienenstachel immer stecken, was zum unweigerlichen Tod der Biene führt. Wespen fehlen diese Widerhaken, weswegen sie öfter stechen können. Die Stiche sind normalerweise sehr schmerzhaft.

Ich hätte tendenziell mehr auf einen Mückenstich getippt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Instektenstich Kleinkind - kennt ihr das?

Antwort von Bianca82 am 15.07.2019, 21:44 Uhr

...jeder Körper reagiert ein bißchen anders auf Insektenstiche, solange die Schwellung nicht übermäßig ist und keine weiteren Symptome auftauchen ist alles im grünen Bereich.
Mich hat gestern erst wieder eine Wespe gestochen, genau in den Hals
Ich häng mal ein Bild an...Wespenstiche schwillen bei mir kaum an und sehen total harmlos aus...wohingegen mein Mann immer mit ganz massiven Schwellungen zu kämpfen hat was wohl schon eine allergische Reaktion darstellt.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Instektenstich Kleinkind - kennt ihr das?

Antwort von mucki26 am 16.07.2019, 7:13 Uhr

Meine tochter sieht so nach mückenstichen aus...
Reagiert sehr stark drauf.
Fenistil hilft ihr aber i mmer ganz gut nicht zu kratzen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.