Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SonneKatrin am 15.11.2009, 22:30 Uhr

Dann gleich meine erste Frage,

ab wann macht ein Stillrhytmus beim baby Sinn! Meiner ist jetzt 7 Wochen alt und ich stille noch voll und nach Bedarf, allerdings müßte ich langsam mal etwas Struktur in meinen Tagesablauf bringen. Ab wann können sich die Säuglinge auf feste Zeiten einstellen? Zur Zeit gehts bei uns noch etwas drunter und drüber, da ich meine Große (3 Jahre) früh noch in die Kita bringe, muss der Kleine immer mit. Der weitere Tagesablauf verläuft noch ziemlich planlos und endet in der völlig kaotischen ins Bettbringzeremonie.
Die Schlafenszeiten passen überhaupt nicht zusammen und wir sind grade noch froh abends zu zweit für die Kinder da zu sein. Aber es kann sich zur Zeit abends keiner was vornehmen. Ab 07.12.09 habe ich abends 20:00 Uhr Rückbildungskurs (ohne Kind) mein Mann tut mich jetzt schon leid!!!

Liebe Grüße Katrin

 
10 Antworten:

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von ZwergDackel am 15.11.2009, 22:35 Uhr

also ich persönlich denke nich das das sinn macht. meiner is 6 wochen alt und ich wüsste nich wie ich den zu nem rythmus bewegen soll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von Anny am 15.11.2009, 22:37 Uhr

Stillen solltest du immer und in jedem alter nach Bedarf. Samira ist morgen 9 Wochen alt, sie hat praktisch von Anfang an einen 4 Std. Rytmus (anfangs musste ich sie alle 3 Std. wecken, zuhause ging das dann nicht mehr, glaub mit 9 Tagen waren es alle 4std.)

Aber viele Babys trinken zbs. alle 2 Std. du kannst ja auch nix anderes machen als zu stillen wenn dein baby hunger hat :-) Wie ist denn der Abstand? Ärzte raten meist zu min. 2 std. pause wegen des Magens.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von Tollpatsch am 15.11.2009, 22:37 Uhr

die zeit ist definitiv zu kurz. da musst noch ne ganze ecke warten bis das mit dem rhytmus hinbekommst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von gnom19 am 15.11.2009, 22:38 Uhr

Bei uns war die ersten vier monate kein rhytmus drin! Auch danach kam erst langsam erst ein rhytmus zustande. Irgendwann kommt das von ganz alleine.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von 32+4 am 15.11.2009, 22:38 Uhr

die konsequenz wird wohl sein: ein durstiges, hungriges baby, welches dann häufiger schreit als vorher und zu den festmahlzeiten nicht immer essen/trinken will

könnte klappen mit den festen zeiten...aber...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von Ladvarian am 15.11.2009, 22:41 Uhr

mein kleiner ist jetzt 11 wochen alt und trinkt und schläft auch absolut wann er es möchte.... und das darf er auch ruig machen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von guinan am 15.11.2009, 22:43 Uhr

Hab Dir unten geantwortet, kopiere es hier rein:

Also, Info meiner Stillberaterin (vor 5 Jahren): die Kinder sollten den Stillrhythmus selbst bestimmen können. Damals, bei meinem ersten Sohn, war das kein Problem. Er hatte, je nach Entwicklung, einen Rhythmus von 2 bis 4 Stunden.

Mit einem Zweiten Kind ist es natürlich schwieriger! Meinen 2. Sohn wollte ich genauso wie den Ersten, voll stillen. er war "trinkfaul" und nahm nicht ordentlich zu. Leider hörte ich auf möglicherweise falsche Infos und begann ihm abgepumpte Milch in der Flasche zu geben. Das war leichter und damit hörte er ganz auf, an der Brust zu trinken.

Ich selbst habe erst, nachdem mein Jüngster 2 war mit Aktivitäten am Abend begonnen.

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine drei Kinder hatten nie einen Stillrhythmus und ich habe IMMER nach Bedarf gestillt

Antwort von leaelk am 15.11.2009, 22:48 Uhr

Hallo,
ich habe meine drei Kinder IMMER nach Bedarf gestillt und das bei meinem Mittleren 7 Monate lang und bei der Jüngsten 11 Monate lang.
Für uns war es gut so.
Ich selber esse doch auch dann, wenn ich Hunger habe und nicht nach der Uhr.

LG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

IMMER nach Bedarf stillen

Antwort von Bianca79 am 15.11.2009, 23:11 Uhr

Meine Tochter ist vier Monate alt und ich stille auch nach Bedarf.
Wenn man mal denkt, ein Rhytmus zeichnet sich ab, dann kommt ein Wachstumsschub und alles ist wieder anders.
Wenn du nen Rhytmus erzwingen willst, dann bitte noch nicht jetzt!
Hierzu brauchst du aber sicher gute Nerven!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann gleich meine erste Frage,

Antwort von Clivi8 am 15.11.2009, 23:46 Uhr

Hallo,

also wenn ich mich recht erinnere, hatten wir die ersten fünf sechs Monate keinen Rhythmus, erst danach hat sich so nach und nach einer eingestellt, den wiederum nicht ich festgelegt habe, sondern der kleine Mann. Ich habe mich da voll und ganz auf ihn eingestellt, nicht umgekehrt. Finde es auch wichtig, den Kleinen die Nähe und das Trinken nicht vorzuenthalten oder so zu schieben, wie es einem selber gut passt, das verstehen die Kleinen ja noch gar nicht, die irritiert das dann sicher...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.