Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Bauchlage

Frage von Mama von Pia  -  08.09.2002
Guten Tag,

Meine Tochter 15 Wo icht ein totaler gegner der Bauchlage wenn sie mal einen guten Tag hat hält sie es mal 5 min aus. Ansonsten ist Protest angesagt.
Aber wenn ich sie z.B auf den schoß setze kann sie den Kopf schon ca 30-60 sek. aufrecht halten.

Ist das normal oder schädlich?

Danke für die Anwort

Liebe Grüße Nicole

Bauchlage

Antwort von Doris  -  09.09.2002
Probiere mal sie zu halten mit dem Bauch auf einem ca. 30 cm Durchmesser grossen Wasserball liegend und dann ein wenig vor und zurückrollen. Das macht den meisten Spass und trainiert. Ist eine Anregung aus PeKip.
Gruss, Doris

Bauchlage

Antwort von Dr. Posth  -  09.09.2002
Liebe Nicole, die Bauchlage ist bei vielen Säuglingen nicht unbedingt gefragt. Das liegt vor allem daran, daß in diesem Alter die Bauchlage den Erfahrungsradius nicht erweitert. Außerdem ist der Säugling biologisch betrachtet ein Tragling und kein "Liegling" wie auch immer. Er will also mit dem Kopf nach oben herumgetragen werden und alles beobachten. Liegt er auf dem Bauch erlahmen bald seine Nackenmuskeln und der Kopf sinkt auf die Unterlage, wo nichts stattfindet. Also für Ablenkung sorgen, denn prinzipiell stärkt die Bauchlage den Rücken und die gesamte Körperkoordination. Viele Grüße

Bauchlage

Antwort von Torti  -  10.09.2002
Hallo Nicole!
War bei meiner Tochter dasselbe. Sie hat es gehasst, wenn ich sie auf den Bauch gelegt habe. Meine Kinderärztin hat schon gemeckert, sie müsse öfter auf den Bauch gelegt werden. Echt gesagt, habe wir sie nicht so oft dazu gezwungen. Jetzt ist sieben Monate alt und rollt sich durch das ganze Wohnzimmer. Sie dreht sich sogar auf der Wickelkommode, im Bett auf den Bauch. Unsere Ärztin war ganz begeistert. Meine Kleine wollte halb selber bestimmen, wann sie auf den Bauch möchte und wann nicht. Heute lege ich sie überhaupt nicht mehr auf den Bauch. Ich hoffe, das gibt Dir ein bisschen Hoffnung. Klärt sich bestimmt von selbst.



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.