Januar 2022 Mamis

Januar 2022 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ronja420 am 28.01.2022, 22:07 Uhr

Zungenbändchen Erfahrungen

Huhu, hätte eine Frage an die Mehrfachmamis.
Heute war meine Hebamme das 1. Mal bei uns und hat nach der kleinen Maus geschaut und ist insgesamt sehr zufrieden gewesen. Louise ist aktuell 300gr unter Geburtsgewicht, was nicht weiter schlimm ist. Sie hat zudem ein wenig Gelbsucht, die aber schon deutlich besser ist. Morgen geht's nochmal in die Klinik zum Messen.

Später sagte sie mir, dass das Zungenbändchen etwas kurz ist und dass man das ruhig hätte schneiden können.
Die Zunge bewegt sich aber wohl frei nach rechts und links und es scheint sie nicht einzuschränken. Ich hatte zwar zu Beginn Stillprobleme, die sich aber seit gestern mit dem Milcheinschuss gelegt haben.
Sie meinte, solange ich keine Problem habe sei alles gut. Ich bin mir jetzt trotzdem unsicher. Meint ihr ich sollte das morgen in der Klinik mal ansprechen? Der Termin ist hakt nur schnell messen vor der Tür, da ich ja immer noch corona positiv bin.
Oder macht es sinn erstmal abzuwarten und das bei der u3 machen zu lassen? Da wäre sie 7 Wochen alt.

 
4 Antworten:

Re: Zungenbändchen Erfahrungen

Antwort von Mia80 am 28.01.2022, 23:47 Uhr

Hallo Ronja,ich habe das bei meinem Sohn auch machen lassen,er könnte die Zunge auch frei nach links und rechts bewegen,allerdings nicht wirklich weit rausstrecken.
Mir ist es auch besonders beim stillen aufgefallen,es hat zwar geklappt aber er hat sehr sanft gezogen,da die Zunge nicht so mitarbeiten konnte. Und verschluckt hat er sich auch oft. Hat deine Tochter das auch?
Nach dem Schnitt war alles sofort viel besser, trinken,verschlucken aber vor allem die Zungenbeweglichkeit. Und es ging so schnell beim Arzt. Mein Sohn hat das super mitgemacht.
Meine Hebamme meinte zu mir,dass die Kinder auch häufig später zur Logopädie müssten,wenn das Zungenbändchen zu kurz ist.

Also,ich würde es immer wieder machen.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zungenbändchen Erfahrungen

Antwort von Ronja420 am 29.01.2022, 3:31 Uhr

Sie hast seit gestern hin und wieder mal schluckauf, das wärs auch wieder. Sie ist auch Bäuerchen-faul, aber das hat ja nichts mit dem Band zu tun. Ich hoffe, wenn ich später in die Klinik fahre, dass es kein Problem ist dass die sich das mal anschauen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zungenbändchen Erfahrungen

Antwort von Tinihh2904, 40. SSW am 29.01.2022, 9:04 Uhr

Hallo,

Mein Sohn hatte das auch, und bei uns wurde es leider erst sehr spät festgestellt. Er war schon fast 3 Monate als es durchtrennt wurde und in dem Alter bekommen sie natürlich schon viel mehr davon mit. Daher würde ich es immer so früh wie möglich machen lassen. Alles Gute euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zungenbändchen Erfahrungen

Antwort von Popena83 am 02.02.2022, 1:45 Uhr

Hey

Mein großem / ersten wurde auch das Zungenbändchen durchgeschnitten. Ich hatte immer mal wieder Wunde Brustwarzen und er schlief halt ständig beim stillen ein, weil es so anstrengend für ihn war. Erst danach wusste ich wieviel besser es beim stillen laufen kann.
An sich der Schnitt ging dann übrigens so schnell und war gefühlt mehr ein Schreck - ich konnte kaum meine Brust auspacken da war es schon fertig und danach wurde halt gestillt.
Aber am besten noch mal eine meine weitere Meinung einholen.
Liebe Grüße und viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2022 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.