Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anmilule am 02.06.2021, 15:54 Uhr

Wochenflussstau

Hallo ihr Lieben,

Ich komme gerade aus dem Krankenhaus, weil ich einen Wochenflussstau hatte - jetzt läufts gottseidank wieder! Zusätzlich haben sie mir Cerfurox Tabletten mitgegeben. Zum einen mit der Bitte sich bei Fieber morgen wieder vorzustellen, sodass ich und Emma stationär aufgenommen werden und mir das Antibiotikum intravenös verabreicht werden kann zum anderen wollte ich euch fragen, wie lang es gebraucht hat, bis bei euch das Fieber nach dem Stau wieder runter gegangen ist.. Habt ihr Erfahrungen mit d Antibiotikum? Wenn möglich möchte ich nämlich drum herum kommen ins Krankenhaus zu watscheln.

 
4 Antworten:

Re: Wochenflussstau

Antwort von Kokuznuz am 02.06.2021, 16:05 Uhr

Hey du, wenns jetzt wieder fließt und auch im Fluss bleibt, wirst du sicher nicht ins KH müssen. AB schlagen meist so schnell an, dass du bestimmt kein Fieber mehr bekommst. Vermeide aufrechte Sitzpositionen, leg dich auf den Bauch, dann kann alles schön abfließen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wochenflussstau

Antwort von Veri242 am 02.06.2021, 17:19 Uhr

Also ich hatte kein Fieber, deswegen kann ich dir da nichts raten. Ich würde aber auch zu den Mitteln wie auf dem Bauch liegen und ggf auch Wärme empfehlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wochenflussstau

Antwort von sinchen71 am 02.06.2021, 23:51 Uhr

Ich hab zwar keine Ahnung ob wann und wie lange dass Fieber bleibt aber einen Tipp den mir meine Hebamme gegeben hat und zwar soll ein Orgasmus helfen den Fluss wieder zum laufen zu bringen.
Durch die kontraktion der Gebärmutter beim orgasmus soll es die selbe Wirkung haben sie Nachwehen.

Ich kann die leider nicht sagen ob es hilft ich hab’s nicht ausprobiert aber ich glaube es kann echt helfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wochenflussstau

Antwort von Dmck am 04.06.2021, 4:01 Uhr

Huhu aus dem April!

Ich hatte am 6. Tag einen Stau mit ordentlich Fieber und Schüttelfrost! Ich war allerdings nie beim Arzt oder im Krankenhaus! Ich habs alleine mit meiner Hebamme wieder hinbekommen!

Sie hat mir zwei dauern Akupunktur Nadeln auf den Bauch gesetzt, die für eine Woche geblieben sind. Ausserdem gabs Globuli und nen Tee!

Fieber war nach einem Tag weg!
Ich hab dann bei jedem Toilettengang Gebärmutter selbst massiert und leichte gepresst! Nach 3 Tagen kam nochmal ein Riesen koagel raus und Eihäute!

Ganz wichtig! Immer die Blase entleeren und nicht bis auf den letzten Drücker warten! Ebenso den Darm entleeren!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.