April 2016 Mamis

April 2016 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 

Geschrieben von Tina_1992 am 20.05.2018, 22:52 Uhr

Windpocken

Danke dir! Ja genau, hast du richtig angenommen :-)

Also es hat beide schon recht stark erwischt, gejuckt hat es aber gar nicht so schlimm glaub ich. Das mit der tinktur war schwierig ja, daher hab ich mir dann doch noch die 20€ Variante von der Apotheke geholt. PoxClin Cool Mousse heißt das, ist ein kühlender Schaum, nimmt den Juckreiz und legt sich wie ein Film über die Wunden, sodass keine Bakterien etc rankommen, damit keine Infektion entsteht. Und den trägt man ganz einfach am ganzen Körper auf, der war das Geld echt wert. V.a. hat die Flasche dann auch noch für den Kleinen gereicht ;-) einen saft gegen den juckreiz gab es auch noch und das dürfte sehr gut geholfen haben, der Große hat wirklich fast gar nicht gekratzt. Fieber hatte er nur einen Tag und der Kleine gar nicht. Bei ihm hatte ich überhaupt das Gefühl dass es ihm völlig egal war, er hat da zur selben Zeit eher mit seinem 1. Zahn gekämpft, der mittlerweile durchgebrochen ist :-)
Also alles in allem war es gar nicht so schlimm! Mir ist ein bisschen die Decke auf den Kopf gefallen, weil wir so lang zu Hause "eingesperrt" waren, insgesamt dann 3 Wochen :-/

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Panik wegen Windpocken

Hallo, ich habe seit gestern total die Panik, dass ich mich mit Windpocken angesteckt habe. Im Kindergarten meiner Kinder gehen sie gerade total um. Mittlerweile sind in jeder Gruppe schon Kinder erkrankt. Meine Kinder sind 2x gegen Windpocken geimpft. Habe deshalb beim ...

von sabine500, 15. SSW 03.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Windpocken

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2016 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.