April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Maikäferchen2017, 20. SSW am 19.11.2019, 12:21 Uhr

Verlass aufs Outing

Hallo ihr,
wie ist es bei euch (die, die schon ein Outing bekommen haben)? Verlasst ihr euch jetzt drauf, und besorgt dementsprechend schon Jungs- bzw. Mädchenklamotten, sucht nur nach dementsprechendem Namen, und und und… Oder lasst ihr erstmal ein paar Mal vom Arzt bestätigen, bevor ihr's wirklich glaubt bzw. euch drauf verlasst?
Oder haltet ihr alles neutral, für den Fall der Fälle, das sich der Arzt irrt und bei der Geburt "was ganz anderes bei rauskommt"? Geht ihr mit zwei Namen ins Krankenhaus, also für beide Geschlechter?

Wir haben ja ein "angeblich" eindeutiges Jungs-Outing bekommen. Mein Gefühl sagte es auch die ganze Zeit. Jetzt bin ich schon angefangen, unsere ganzen Mädelssachen zu sortieren, teilweise gerade jetzt die Wintersachen schon zu verkaufen (die eindeutig zu rosa, lila, pink sind) und hab auch schon ein paar ihrer Sachen blau und grün eingefärbt (nur in Gr. 50 - 68). Manchmal kommen mir dann aber doch zweifel, ob ich nicht zu vorschnell bin. Nachher wird's doch wieder ein Mädchen... Soll ja schon mal vorgekommen sein, dass nochmal wieder was "abgefallen" ist bzw. die Nabelschnur für den kleinen Schniepel gehalten wurde...

Wie ist's bei euch? Oder kennt ihr Freunde und Bekannte, bei denen es die ganze SS hieß, es wir A und nach der Geburt war's doch B?

 
8 Antworten:

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von sweeetsunny, 18. SSW am 19.11.2019, 12:37 Uhr

Hi,

ich habe noch kein Outing, aber eine Bekannte von mir hatte eins vom Arzt und dieser sagte immer wieder, dass es ein Junge wird. Ihre Freundin hatte das Gefühl, dass sie ein Mädchen bekommt. Die Bekannte hat sogar schon in verschiedene Sachen Maximilian einsticken lassen, das Zimmer war schon blau und viele blaue Dinge waren auch schon gekauft und am Ende kam doch ein Mädchen auf die Welt.

Sobald ich ein Outing habe, würde ich schon das ein oder andere geschlechterspezifisch kaufen, aber ganz darauf verlassen würde ich mich nicht.

Ich würde mein Kinderzimmer jetzt z.B. nicht unbedingt rosa oder blau streichen.
Da mag ich die neutralen Farben eh viel lieber, aber das ist ja Geschmackssache und da ist es dann auch ziemlich egal ob es ein Mädchen oder Junge wird :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von stegeh, 21. SSW am 19.11.2019, 13:04 Uhr

Wir werden weiterhin viel Geschlechtsneutral kaufen...bei den ganz kleinen Größen ist das ja zum Glück nicht schwer...da glitzert und funkelt noch nicht jeder Zentimeter Stoff Haben auch schon für beides Namen...daher auch kein Problem

Da Baby mit zu uns ins Schlafzimmer zieht fällt eine Änderung der Wandfarbe bei uns auch flach...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von jessiexboux, 19. SSW am 19.11.2019, 13:14 Uhr

Also mir wurde nun 3 mal das Mädchen outing gegeben :) und ich kaufe auch schon Mädchen Sachen süße Kleidchen usw. mein Gefühl ist auch ganz auf der Mädchen Seite also mache ich mir da keinen Kopf :)!
Ich gehe fest davon aus das es auch nach dem großen organcheck immer noch ein Mädchen ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von Masupila0912 am 19.11.2019, 14:22 Uhr

Es kommt immer darauf an, wir bekamen 3 mal das Vorsichtige Outing Mädchen, meine Mama und ich hatten das auch so im Gefühl und gestern hätte einfach jeder Laie gesehen dass es wirklich ein manchen ist. Genau so war es bei meinem Sohn. Keine Zweifel und ab da an hohl ich dann auch was. Diesmal sogar schon vorher aber das hätte man locker verkaufen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von wunschbauchzwerg am 19.11.2019, 20:21 Uhr

Wann hast du das Outing denn bekommen?
Mein Doc verrät normal nichts vor der 16. SSW, gerne auch erst später.
Bei meiner Tochter könnte man es da sehr genau sehen.
Jetzt hat er wieder gesagt, dass es ein Mädchen ist, aber noch ohne Gewähr, weil der Bauchzwerg nicht richtig gucken lassen wollte.
Ich mag ganz oft die Jungssachen eh lieber, deswegen haben wir noch ganz viel Neutrales.
Und ich kaufe auch nur Kleinigkeiten (Söckchen, Mütze, Kratzhandschuhe, Wollschuhe...)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von minime2017, 18. SSW am 19.11.2019, 20:47 Uhr

Also wir bekommen ja das dritte Mädel
1 Outing so um die 20 ssw, 2 outing 17 ssw und das dritte zur NFM in der 14 ssw. Da sagte der doc schon 90% Mädchen ( die haben ja Geräte da sieht man ja jedes einzelne Gefäß, Wahnsinn) heute zur Kontrolle bei meinem normalen FA Haager sie sich Mädchen und ich könnte da auch wirklich nicht sehen.

Ich finde das richtige Klamotten shoppen kommt ja eh erst in ein paar Wochen und das ein oder andere Teil könnte man zur Not ja immernoch wieder verkaufen wenns dich unverhofft nich anders kommt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von Maikäferchen2017, 20. SSW am 19.11.2019, 21:22 Uhr

In der 16. Ssw, also beim letzten Termin, hat sie's gesagt. Angeblich hat "er" sein Geschlechtsteil direkt offenbart. Ich bin leider zu doof für Ultraschallbilder und konnte dieses direkte Zeigen leider nicht als solches erkennen. Kurze Zeit später hatte er sich gedreht und da sagte sie nochmal "ja, ganz eindeutig Junge"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlass aufs Outing

Antwort von currylove, 21. SSW am 20.11.2019, 12:54 Uhr

Bei meinen geoßen konnte ich mich aufs Outing verlassen.
Vor vier Wochen war das outing für das neue Baby 80% Junge. Naja und heute sieht es schon wieder anders aus! 80% Mädchen! Wir warten jetzt noch den nächsten Termin ab, bevor wir uns drauf einstellen, haha!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.