Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Limie, 30. SSW am 24.10.2019, 16:25 Uhr

Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Nur kurze Info, damit’s nicht untergeht. Listerien sind ja uncool für unsere Babys (keine Panikmache, hab’s nur grad durch Zufall gesehen ):

Zitat Focus:
Die Fresh-Care Convenience B.V. ruft mehrere Salate mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.10.2019 bis 28. beziehungsweise 29.10.2019 öffentlich zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Untersuchung in einer Probe Listerien nachgewiesen. Die Salate wurden über Filialen von Aldi Süd, Aldi Nord und Netto verkauft.

 
13 Antworten:

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von LanaMama, 29. SSW am 24.10.2019, 17:11 Uhr

Sind das Salatköpfe oder so fertige?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Limie am 24.10.2019, 17:20 Uhr

Fertige

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Jenbeex am 24.10.2019, 17:55 Uhr

Denke die fertigen. Aber die sind eh von Aldi und Netto nicht so Bombe....
Hab bei Netto gearbeitet, selbst wenn die morgens frisch kamen die abgepackten Salate, sahen die Vormittags schon nicht mehr so toll aus. Da ist Lidl definitiv besser und frischer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Juliette-Baguette, 27. SSW am 24.10.2019, 19:50 Uhr

Ich bin zum Glück nicht betroffen.....

Aber was zur Hölle stimmt mit der lebensmittelindustrie nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Schlueti85, 30. SSW am 24.10.2019, 20:09 Uhr

Man kann echt bald nichts mehr essen !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Mitsuha am 24.10.2019, 20:47 Uhr

Sind diese hier...

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Ü Ei, 27. SSW am 24.10.2019, 21:38 Uhr

Mir wurde anfang der Schwangerschaft von diesen Salaten und auch von Obst in Stücke abgeraten, weil die bei der abpackung irgendwie besonders behandelt werden. Ich finde das momentan auch extrem mit den Lebensmitteln oder war das schon immer so und es fällt uns nur jetzt auf, weil wir Schwanger sind?!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von LanaMama, 29. SSW am 24.10.2019, 22:02 Uhr

Bäh, wirklich eklig. Am besten wirklich nur Obst und Gemüse Essen wenn man es selber gewaschen hat in der Schwangerschaft....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Limie am 24.10.2019, 22:02 Uhr

Fällt uns nur jetzt auf :)

Lebensmittel waren nie so sicher, wie heute. Nur deswegen gibt es ja diese Rückrufe. Einfach aufgrund der ständigen Überprüfungen.

Rein theoretisch können Listerien ja auch an normalen, unverarbeiteten Obst und Gemüse sein. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von WunderMama, 28. SSW am 25.10.2019, 1:18 Uhr

Ich hab auch von Anfang an überall gelesen dass man schwanger die Finger von solchen verpackten ferrig Salate /Obststücken etc lassen soll, daher betriffts mich auch nicht. Vor der Schwangerschaft habe ich das aber GERNE gegessen, verzehrfertiger Salat oder so ein Cesars Salad oder meine geliebten fertigen Ananas-Stücke...bin ein BEQUEMER Mensch daher bin ich froh dass ich mich da echt dennoch strickt inmer gezügelt habe seit schwanger denke auch dass einerseits deshalb mehr Rückrufe sind weil die Kontrollen ggf mehr werden. Andererseits aber ist Deutschland ein (global gesehen) sehr reiches Land was aber immer WENIGER für essen auszugeben bereit ist. Man kann googeln wie lange man früher für 1 Stk Butter/Kaffee etc arbeiten musste und wie lange heute, finde das führt einem gut vor Augen, wo die billig-Esserei als Verbraucher einen hinführt. Die Discounter quetschen ihre Zulieferer so extrem aus (hab selbsg beruflich am Rande mit der Brache zu tun gehabt), da KANN nur regelmäßig was skandalöses bei rauskommen, bis der Durchschnitt wieder bereit ist, mehr Geld für bessere Qualität auszugeben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Melanie Kim, 30. SSW am 25.10.2019, 5:41 Uhr

Nicht zu fassen, kommt es mir nur so vor oder sind seit der Schwangerschaft die Lebensmittel öfter verkeimt und verseucht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von LillyAkitaInu, 30. SSW am 25.10.2019, 8:33 Uhr

Also euch kommt es nur so vor das es jetzt häufiger Rückrufe gibt. Bin selbst im Lebensmittel-EH und war dort für Rückrufe zuständig. Also mindestens 1 mal die Woche hatten wir sowas da braucht ihr euch aber nicht so viele Gedanken machen. Wo Menschen an Lebensmitteln arbeiten geschehen Fehler und auch das Bio-Obst und Gemüse aus der Frischeabteilung ist nicht immer unbelastet und perfekt. Auch ist in den meisten Wurst- und Käsetheken die Hygiene viel schlechter als in Großfirmen die viel strenger kontrolliert werden.
Ich persönlich sehe das alles nicht ganz so eng, habe trotzdem ab und an einen abgepackten Salat gegessen und sogar schon mal einen luftgetrockneten Schinken und Baby und ich sind noch Topfit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Salat-Rückruf bei Aldi und Netto wg. Listerien

Antwort von Mamamaus97, 30. SSW am 25.10.2019, 11:31 Uhr

Also ich hab auch seit bestehendem Wissen um meine SS keine abgepackten Salate und kein abgepacktes Obst mehr gekauft. Fällt mir schwer da ich eigentlich eher faul bin um was frisches für mich alleine zuzubereiten... wenn man nicht schwanger, alt, babyjung oder immungeschwächt ist tun einem diese Bakterien auch nicht viel... aber als schwangere muss man wirklich stärker auf alles schauen... aber dank unseres Hygieneverständnisses, unseres medizinischen Fortschritts usw. müssen wir uns bestimmt keine großen Gedanken darum machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

belegte Brötchen mit Salat?

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren: Esst ihr z.B. auf belegten Brötchen Salat und Gemüse auch wenn ihr nicht wisst, ob es gewaschen wurde? Ich mag das nämlich unterwegs sehr und mache mir jetzt gerade Gedanken, weil ich von einer Freundin gehört habe, dass sie ...

von Danimam 21.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Salat

Salat Salat Salat

und immer nur Salat heute Abend gibbet wieder Obstsalat mit Eis, hab heut noch ne Birne geholt sowas fehlte noch aber mag nur weiche und beim aldi hatten die nur harte, heut war ich beim plus und die hatten dann lose welche. Ja und ...

von call-of-duty, 9. SSW 17.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Salat

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.