Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pumpum090120 am 18.07.2022, 21:47 Uhr

Probleme....

Mein Mann und ich haben ja schon länger Probleme miteinander.
Zum einen generell haben wir nicht mehr viel gemeinsam, da wir ja kaum Zeit für uns allein haben (Louis schläft immer noch nicht wirklich allein).
Zum anderen eben im Bett....
Ich hab selbst seitdem ich die Pille abgesetzt hab (irgendwie war durch Stress der ganze Zyklus durcheinander) absolut kein Lustempfinden. Es ist extrem selten das ich Bock dazu habe. Ich dachte natürlich weils ja eine Nebenwirkung der Pille sein kann dadurch kommt. Aber daran liegt es offenbar nicht. Zum anderen fühle ich mich nicht mehr attraktiv weil er auch drei Bilder einer Ex geliked hatte. Seitdem fühle ich mich komplett unattraktiv was ohnehin schon davor ziemlich down war seit der Schwangerschaft mit Louis. Mir fehlt auch jeglicher Anreiz etwas Abwechslung bei uns rein zu bringen weils eh immer der gleiche Ablauf ist und er sich generell nichts einfallen lässt.
Nun meckert er natürlich, ich kann es ja auch irgendwie verstehen, daß sich seit der Schwangerschaft da nichts bei mir bessert vom Lustempfinden her. Das war davor definitiv anders. Sex war mir zwar nie extrem wichtig aber er sollte halt da sein. Seit der Schwangerschaft ist mir das Thema gänzlich Schnurz, denn die seltenen Male wo ich Lust zu hab passt es meist einfach nicht (wegen Schicht oder Louis).
Meine Frauenärztin nimmt das Thema eh nicht ganz ernst. Es tut mir halt schon leid für ihn.
Aber irgendwie weiß ich da echt keine Grund mehr woran es bei mir liegt.

 
17 Antworten:

Re: Probleme....

Antwort von Muffin2020 am 18.07.2022, 21:56 Uhr

Es muss dir für ihn nicht leid tun.
So wie du schon die letzten Jahre über in hier schreibst.... zu sex gehört weit mehr.
Die Beziehung muss auch intakt sein. Wolltest du dich nicht letzten Februar von ihm trennen, wenn sich nichts ändert?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von 4unter7 am 18.07.2022, 22:05 Uhr

Also für ihn muss es dir nicht leid tun. Er wird seinen Teil dazu beitragen, dass du keine Lust auf ihn hast. Aber für dich ist es schade. Lust haben ist ja total toll und macht glücklich. Bei mir hat sich durch die Kinder nichts geändert. Klar, Sex am morgen geht leider schon lange nicht mehr. Da ist immer ein Kind zuerst wach.
Solltest du aber Mal spontan Lust haben, würde ich den Kleinen nicht als Hindernis sehen. Ein 2.5-jähriges, tief schlafendes Kind im Schlafzimmer wäre für mich kein Ausschlusskriterium. Natürlich ist man lieber allein aber ein bisschen und leise geht doch trotzdem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Pumpum090120 am 18.07.2022, 22:19 Uhr

Meist passte es aber nicht.
Sex am Morgen vermiss ich nicht, bin ein Morgenmuffel immer schon gewesen und bin froh wenn ich morgens mein Gesicht wieder finde, aber generell ist es für mich eben keine Entspannung. Wenns mal dazu kam, wurde er unpassend wach. Entweder davor oder währenddessen. Oder es war jemand von uns beiden krank oder es passte einfach nicht weil er z. B. Nachtschicht hatte etc.
Vor der Schwangerschaft mit Louis hatten wir es vielleicht nie wirklich regelmäßig gehabt, aufgrund unseren Arbeitszeiten, aber es war halt vorhanden. Und da ich oft in der Vergangenheit betrogen wurde, weil ich eben Sex nicht als höchste Priorität sah hab ich natürlich Angst das er es genauso macht.
Auch wenn er mich nicht bedrängt oder anbettelt.

Nur bei mir kommt die Lust so gut wie nie auf....
Das war vor der Schwangerschaft halt komplett anders, wenns dann halt immer der gleiche Ablauf ist empfinde ich da auch irgendwie nix Reizvolles mehr dran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Mephis am 18.07.2022, 22:35 Uhr

Bei mir ist es sehr ähnlich.
Ich habe eigentlich auch fast nie Lust. Ich weiß auch nicht warum.

Abends, wenn Mausi schläft bin ich meistens zu müde, oder will nur noch nichts tun..

Am ehesten bekomme ich Lust, wenn mein Mann nicht da ist. Oder wenn wir uns tagsüber Mal umarmen und küssen, da passt es aber meistens nicht, weil Mausi dann natürlich wach ist und neben uns steht.

Wenn es dann doch Mal soweit kommt, dann kann ich es selten genießen, weil mein Hirn einfach nicht abschalten kann.

Ich möchte gerne noch ein zweites Kind, sollten wir das aktiv angehen, würde bei mir die Lust wieder steigen. So war es zumindest vor etwa einem Jahr. Nun möchte mein Mann aber kein zweites Kind, oder zumindest ist er sich nicht sicher.. das killt meine Lust dann wieder.

Ich habe ich mich irgendwie damit abgefunden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von 4unter7 am 18.07.2022, 22:56 Uhr

Ist es denn so, dass du wirklich gar keine Lust verspürst? Also auch nicht auf es selber machen oder auf einen anderen als deinen Mann? Natürlich nur theoretisch. Weil wenn du eigentlich Lust hast nur eben nicht auf deinen Mann dann liegt das Problem ja nicht bei dir bzw ist nicht körperlich begründet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Pumpum090120 am 18.07.2022, 23:20 Uhr

Nein irgendwie nicht....
Jeder guckt ja auch andere Männer oder Frauen an, holt sich "einen Reiz" aber selbst da tut sich nichts bei mir.
Das war früher einfach alles anders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von NeueMutti am 19.07.2022, 10:33 Uhr

Hey!
Leidest du denn darunter?

Oder hast du nur ein schlechtes gewissen deinem Mann gegenüber?

Versucht er denn dich zu verführen und begehrt dich?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Pumpum090120 am 19.07.2022, 12:32 Uhr

Leiden tu ich nicht aber ich kenn es so von mir nicht. Auch wenn Sex für mich nie ein Hauptthema war, war ich schon so eingestellt das er vorhanden sein sollte und ich hatte auch dementsprechend Lust drauf. Nur so ist die Lust eigentlich nicht mehr vorhanden. In den 2,5 Jahren seitdem der Louis auf der Welt ist kam das vielleicht 4 mal vor das ich Lust dazu hatte.

Mein Mann sagt zwar das er mich hübsch findet und sexy, den Sex mit mir gern hat. Aber bei mir gibt's da null Aufschwung zum einen weil ich den jetzigen Körper absolut nicht akzeptieren kann von mir und zum anderen weil er selbst sich nix neues einfallen lässt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Liebeskind26 am 19.07.2022, 22:00 Uhr

Warum muss er sich denn was neues einfallen lassen? Das kannst du doch auch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Muffin2020 am 20.07.2022, 10:09 Uhr

Arbeitest du denn daran, dass du dir gefällst? Ich rede nicht von Sport oder so, aber rein kopflich dich so akzeptieren, wie du bist.
Oder willst du dich in den nächsten 60 Jahren nicht mehr mögen lernen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Pumpum090120 am 20.07.2022, 12:37 Uhr

Fürs Fitnessstudio fehlt mir das Geld und auch allein würde ich mich nicht darein trauen.
Zuhause versuche ich Übungen zu machen aber Louis turnt dann eher auf mir rum, kann lediglich hier und da mal Fahrrad fahren wenn mein Mann ihn betreut.
War eh immer ein Sportmuffel, mich selbst zu motivieren fällt mir schwer. So stark wie vieles hängt, bezweifle ich das da Sport noch viel Sinn macht. Bei den Brüsten jedenfalls nicht.
Meine Zähne sind schief geworden durch die Weisheitszähne, lächeln meide ich dementsprechend. Meine Haare sind so dünn das da nur Kurzhaarschnitte was bringen die mir aber nicht gefallen weil ich mich nicht weiblich fühle mit Kurzhaarfrisur.
Selbst wo ich mit 18 & 20 für meine Verhältnisse schlank war fühlte ich mich dort auch nicht wohl. Vermutlich liegt am Mobbing, im Kindergarten oder Schule wurde ich immer wegen mein aussehen gemobbt nicht mal Gewichtbedingt. Eher weil ich eine Brille trug, dünne Haare habe, ein dickes Muttermal an der Lippe und mich nie groß für Mode oder Schminke interessiert hab.
Was ich extrem Hasse sind Bauch, Brust und Haare. Bauch und Brust hingen schon immer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Muffin2020 am 20.07.2022, 17:49 Uhr

Ne ich meine ohne etwas zu machen. Ich rede nicht von Sport oder irgendwelchen Zahnrichtungen. Ich meine: Deinen Körper so zu akzeptieren, wie er ist.
Mit hängenden Brüsten, schiefen Zähnen etc.
Das kann man. Aber es kommt nicht von alleine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Pumpum090120 am 20.07.2022, 18:30 Uhr

Kann ich einfach nicht.
Ich finde das nicht schön.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Jumalowa am 21.07.2022, 17:28 Uhr

Von nichts kommt nichts! Fahrrad fahren und Gymnastik wird Dir nicht den Erfolg bringen. Ich kann Dir wärmsten 2 Sachen empfehlen, wenn Du magst schreib mich an.

Ich habe vor 3 Wochen auch wieder angefangen, konnte mich seit der kleinen nicht dazu durchringen und mir hat auch die Kraft gefehlt. Muss mich aber ran halten, mein Mann ist jetzt seit 1,5 Jahren voll dabei und den Unterschied sieht man!

Naja und warum soll dein Mann sich was einfallen lassen? Er ist ja nicht dein Animateur. Wenn mein Partner grundsätzlich keine Lust hat und ständig selbst unzufrieden mit sich ist, hätte ich definitiv auch keine Lust.
Da muss was bei Dir passieren und nicht bei ihm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Pumpum090120 am 21.07.2022, 17:50 Uhr

In 7 Jahren Beziehung hab ich immer mir was einfallen lassen, er jedoch nicht.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Muffin2020 am 21.07.2022, 18:30 Uhr

Magst du mir schreiben, was du machst?
Ich hänge nämlich auch fest

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Probleme....

Antwort von Jumalowa am 21.07.2022, 20:26 Uhr

Ah ok das hattest du nicht erwähnt. Könnt Ihr denn darüber reden? Also ich kenne solche Phasen von mir auch! Das fing nach dem 2. Kind an. Allerdings rückwirkend betrachtet, hatte ich bzw. wir soviel Stress, da blieb bei mir die Lust weg. Das waren harte Jahre und jetzt nach dem dritten Kind war es auch wieder sehr schwierig.

Was du so von Dir/ Euch schreibst, das klingt nicht einfach und da fehlt die Leichtigkeit. Aber irgendwo muss man halt anfangen.

Bei uns waren es damals die Jobs. So traurig das klingt, mit dem ersten Kind war klar, so wollen wir nicht leben. Beide rennen zur Arbeit und wir konnten uns kaum was leisten. Daher haben wir uns beide beruflich verändert/ weitergebildet. Das waren dann die harten Jahre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Probleme mit der Hitze

Hey ihr Lieben, Habt ihr auch so dolle Probleme mit der Hitze? Heute ist es bei uns besonders warm (Höchsttemperatur werden 38°C) mir ist trotz Cariban ganz doll übel und seit längerer Zeit erst wieder heute, also denke ich es liegt an der Hitze..

von Zelle, 16. SSW 20.07.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Partnerschaft, Probleme (Ausheulpost)

Hallo ihr Lieben, Ich hoffe euch und euren Babys geht es gut. :) Bei uns läuft es bisher prima, meine kleine ist super lieb und pflegeleicht bisher. Nur habe ich momentan irgendwie total Schwierigkeiten mit meinem Partner und weiß gerade nicht weiter. Seit die Kleine ...

von Wolke1406 24.04.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Probleme mit dem Nachtschlaf

Hallo ihr, ich bräuchte mal euren Rat. Seit knapp 2 Monaten hat Mini eine schwierige Angewohnheit. Wir dachten erst, es ist nur eine Phase und/oder kommt durch die Umstellung mit dem Mittagsschläfchen. Jede (!) Nacht wird der Kleine zwischen 1 und 3 wach, schreit und schluchzt, ...

von StolzeMama_2020 14.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Nochmal Kita Probleme

Hey ihr Lieben, Ich hoffe ihr seid alle gut in das neue Jahr gerutscht und ich wünsche euch ein schönes, glückliches und gesundes neues Jahr 2022. Ich hab seit neushem das Problem, dass die Kita ihm nicht die ...

von Mamamaus97 06.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Probleme mit BLW

Hallo ihr, ich bräuchte mal Rat! Mein kleiner hat ständig hunger, ist beim Brei total unruhig und hat lieber Fingerfood. ABER: Plötzlich würgt er nur. Hatte heute gedünstetes Gemüse und eine Baby-Frikadelle, alles in richtiger Fingergröße und guter Konsistenz. Aber Mini hat ...

von Gartenfee_2020 24.10.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Probleme nach KS

Huhu ihr, Wie gehts euch so nach den KS‘ ? Die, die jetzt schon einen hatten, wie geht’s euch schmerztechnisch? Mein KS ist 3 1/2 Wochen her, Wochenfluss problemlos weg, aber Naht eitert (war schon beim Dr.) und mein Bauch ist an manchen Stellen noch immer taub und an den ...

von Gartenfee_2020 09.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

An alle mit Ischias Problemen

Hallo alle zusammen, Seit einiger Zeit wurden meine Schmerzen rund um den Ischias immer schlimmer, wenn ich mich einmal hingelegt habe bin ich meist aus eigener Kraft nicht mehr hoch gekommen manchmal habe ich mich ...

von Lilalu25, 23. SSW 04.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Im Endeffekt sind es dann die selben Probleme

Ob nun gestillt oder Flasche, ganz egal, denn spätestens wenn es nicht die richtigen Nudeln zur Tomatensoße gibt, hat jede Mama nen Problem mit seinem Kind. Oder wenn man anfängt mitten in der Woche Gulasch zu kochen, weil sich das Kind das so sehr wünscht und dann wenn es auf ...

von Sarii24 17.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Babys Verdauung Probleme...

Hey ihr Lieben, Mein Kleiner quält sich gefühlt immer mehr ab. Seit nunmehr drei Tagen wird er nachts gegen 3:30-4:00 Uhr wach und drückt und meckert, drückt und weint usw. Normalerweise hat er um die Uhrzeit Stuhlgang. Dies geht nur noch mit Hilfe und wahnsinniger Geduld. ...

von Mamamaus97 20.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Kurz vor Geburt und nur Probleme

Hallo ihr Lieben Ich hatte so eine schöne Schwangerschaft, nur jetzt, die letzten Tage läuft es gar nicht gut! Ich hatte so eine seltsame Schwellung im Intimbereich - die ist immer noch da und ich sorge mich sehr. Hab ich auch abklären lassen. Nun kam eine Erkältung dazu ...

von edina, 40. SSW 05.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.