Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wundertüte1 am 10.05.2021, 13:41 Uhr

Mimimi Post. Atemnot

Hallo ihr lieben

Ich muss nochmal jammern. Mein Kind sitzt noch nicht fest im Becken und dadurch fängt mein Bauch quasi direkt unter meinen Brüsten an.

Mittlerweile bekomme ich echt sooo schlecht Luft weil die Kleine mir da alles abdrückt. Diese Atemnot ist so einschränkend und unangenehm. Neulich bin ich sogar 2 Mal aus dem Schlaf geschreckt weil ich nicht mehr richtig atmen konnte. Hatte echt Herzrasen dann und Panik.

Ich weiß dass es Kinder gibt, die erst mit der Geburt ins Becken rutschen, aber ich bete so sehr dafür, dass sie damit nicht zur Geburt wartet. Ich kann nicht mehr.. Ich bin jetzt in der SSW 38 und es ist mein erstes Kind. Da passiert das ja oft früher, so in der SSW 36.. aber nein... Nicht bei mir... Ich hoffe die ganze Zeit auf Senkwehen aber da kommt nichts und sie wird ja immer größer

Hat hier jemand das gleiche Problem? Habe schon versucht sie mit den Händen von außen nach unten zu "schieben". Also so ganz leicht. hat aber nichts gebracht..

So mimimi Ende. Das musste Mal raus. Mein Mann kann's nämlich langsam nicht mehr hören und ist genervt von mir.

 
6 Antworten:

Re: Mimimi Post. Atemnot

Antwort von NiKe1986, 39. SSW am 10.05.2021, 13:58 Uhr

Huhu
Ich kenne das ^^ Mein Bauch ist auch noch kein Millimeter gesenkt.. der fängt auch direkt unter der Brust an.. Mit der Atemnot hält es sich bei mir zum Glück in Grenzen, obwohl ich auch noch Asthma habe. Bin jetzt bei 39 +4 und ich glaube das sich bei mir vor der Geburt nichts mehr senkt.. ist auch mein erstes Kind. Ich drücke dir die Daumen das sich dein Bauch noch senkt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mimimi Post. Atemnot

Antwort von anmilule, 39. SSW am 10.05.2021, 14:18 Uhr

I feeeeeel yoooou! Bin total bei dir. Bin heute 38+0 und kann auch nicht mehr. Nicht nur, dass sie nicht runterrutscht und ich bei jedem bisschen Luftnot habe, nein nein - Sodbrennen ist auch zu jeder Minute da. Und trotzallem was sie so mit mir macht, Lauf ich zur Zeit nachts 4x auf Toilette! Das. Machts irgendwie alles auch nicht besser.
Aber es ist jetzt Countdown - 1o Tage bis zum Kaiserschnitt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mimimi Post. Atemnot

Antwort von Shelly9, 40. SSW am 10.05.2021, 14:23 Uhr

Ich habe das auch, regelrechte Atemaussetzer. Wache dann auch panisch auf.
Mittlerweile habe ich das sogar im wachen Zustand, dass mir kurz die Luft weg bleibt.
Ich habe gelesen dass in der Schwangerschaft der Rachenraum vermehrt Fett einlagert und dadurch ist die Luftzufuhr enger.
Desweiteren sind oft die Nasenschleimhäute durch die stärkere Durchblutung geschwollen. Was wieder den gleichen Effekt hat.
Und dann kann es eben sein dass der Bauch noch sehr hoch ist und auch alles zusammenquetscht.
Ich habe das Gefühl dass bei mir alles 3 zusammen trifft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mimimi Post. Atemnot

Antwort von wundertüte1 am 10.05.2021, 14:58 Uhr

Da machen wir echt was mit. Ich finde das Gefühl richtig eklig.

Meine Nase ist auch nachts immer zu. Kann also auch bei mir so sein, dass es eine Mischung aus allem ist. Es wird aber auf jeden Fall schlimmer, wenn die Kleine ihren Po (oder was auch immer das ist) nach oben unter meine Rippen schiebt. Es wird also auch ein Mix sein.

irgendwie müssen wir zusammen noch durchhalten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mimimi Post. Atemnot

Antwort von wundertüte1 am 10.05.2021, 15:00 Uhr

Ohh, da bist du ja direkt doppelt gestraft. Von Sodbrennen bin ich zum Glück noch verschont geblieben. Die Maus hat es überwiegend auf meine Lunge abgesehen

Die 10 Tage schaffst du noch ich hätte irgendwie auch gerne ein fixes Datum. Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mimimi Post. Atemnot

Antwort von Goodvibes, 40. SSW am 10.05.2021, 16:20 Uhr

Huhu Liebes..
Erstmal alles Gute & hoffentlich rutscht das Köpfchen bald runter, dass du wieder richtig atmen kannst!
Kann dir sagen, ich war bei 38+4 als ich endlich die Senkwehen überstanden hatte (nach 3 Tagen Kreuzschmerzen & vielen Heulkrämpfen) ... Man fühlt sich unmittelbar danach besser, weil mal besser Luft bekommt.. Aber die Wehwehchen werden nicht weniger gegen Ende hin hat man auch echt keine Nerven mehr..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.