März 2021 Mamis

März 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nellyne, 14. SSW am 04.09.2020, 10:05 Uhr

Migräne...

Hier kommt ein kleines Mimimi... ich hatte irgendwie gehofft, dass meine Kopfschmerzen/Migräneattacken im zweiten Trimester besser werden. Bisher habe ich allerdings kontinuierlich jede Woche etwa eine Attacke. Ich versuche, alle Trigger zu umgehen, trotzdem kann ich es manchmal nicht abwenden. Teilweise kommen die Schmerzen bei mir bestimmt auch vom Rücken und Nacken, ich mache aber schon gezielt Sportübungen und gehe seit dieser Woche auch zum Yoga, bisher hat es keinen Einfluss auf die Schmerzen. Vor der Schwangerschaft habe ich mich täglich an unserer Klimmzugstange über der Tür hochgezogen, irgendwie hat das genau die Muskeln trainiert, die ich brauche, um weniger Schmerzen zu haben. Naja, das fällt in der Schwangerschaft jetzt weg, da das zu doll auf den Bauch geht.

Ich habe ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich einmal wöchentlich eine Paracetamol schlucke. Ich weiß, dass das laut embryotox unbedenklich ist, aber am liebsten würde ich ohne auskommen. Wobei ich eigentlich schön froh sein kann, dass Paracetamol seit der Schwangerschaft plötzlich wirkt! Vorher half eigentlich nur Ibu, teilweise dann aber auch 2x am Tag.

Wenn ihr noch Tipps habt, gerne her damit. Sonst tat es gerade einfach gut, mir das mal von der Seele zu schreiben... ;)

 
5 Antworten:

Re: Migräne...

Antwort von Steli, 14. SSW am 04.09.2020, 10:16 Uhr

Huhu, ich kann da auch n Lied von singen.
Erst gestern wieder dad Problem gehabt und jetzt hab ich soo Halsschmerzen vom erbrechen
Bei mir kommts vom Nacken ich hab da 2 Blockaden die immer wieder kommen.
Wollt mich auch um Yoga etc kümmern, aber es ist alles sooo weit weg und ohne Auto kaum machbar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Migräne...

Antwort von Polly88, 13. SSW am 04.09.2020, 10:59 Uhr

Hm vielleicht kann Osteopathie euch helfen die Blockaden zu lösen ? Einige Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten. Ansonsten schröpfe ich sehr gerne oder lasse mich tapen, das kann die Verspannungen auch lösen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Migräne...

Antwort von Steli, 14. SSW am 04.09.2020, 11:36 Uhr

Die Blockaden wurden schon gelöst, aber kommen immer wieder.
Hab aber eh mit der Bandscheibe zu tun.
Ich kenn das schon.
Nur ohne SS konnt ich anders handeln

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Migräne...

Antwort von misses-cat am 04.09.2020, 12:00 Uhr

Ich kann auch den Osteopathen empfehlen,diese Menschen haben , wenn richtig ausgebildet am besten zeitgleich Physio und Osteopathie , Zauber Hände, bei meinem jüngsten Sohn bin ich nicht mehr alleine aus dem Bett gekommen, bis ich bei einem ehemaligen Kollegen meines Mannes war, zwei Sitzungen und ich konnte bis Ende schwangerschaft alleine aus dem Bett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Migräne...

Antwort von Frau Dingsda, 12. SSW am 04.09.2020, 15:01 Uhr

Hallo ihr..hatte doch diese Woche auch so Kopfweh und WARUM auch immer, hat mir 1 Messerspitze Bryophyllum geholfen.

Außerdem nutz ich nun Euminz..das kühlt ganz gut und hilft etwas..
Hatte Anfang de Woche wirklich irgend wann geheult vor Schmerzen, weil sie 2 Tage durchgehend anhielten.


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Migräne in der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben, ich leide schon lange unter Migräne mit Aura, meistens hormonell bedingt. Ich hatte letzte Woche 2 Mal und diese Woche 3 Mal eine Attacke. Das macht mich sehr müde. Ich nehme im Moment nichts ein. Meine Frauenärztin meinte Paracetamol sei OK. Was denkt ...

von 1.Ssw, 8. SSW 09.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Migräne

so erste migräne attake ohne tabletten geschaft

Habe ja stark damit zu kämpfen und habe immer tabletten genommen damit ich nicht brechen muss .heute auf arbeit gings los musste mich übergeben :-(.hoffe die schöpfen keinen verdacht aber wissen ja das ich migräne habe.hat damit noch jemand zu kämpfen ...

von munito 12.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Migräne

Seit 3 Tagen migräne. ich dreh durch :-((

Hallo zusammen. seit 3 tagen hab ich migräne und alles was ich bis jetzt versucht habe hat nicht funktioniert. -schlafen Kopf massage - vieeel trinken - sogar 1 paracetamol :-((( auch nix -Sex will ja nichts unversucht ...

von tineoli, 10. SSW 11.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Migräne

Migräne mit Aura......... Aaaaaaahhhhhhh, auch das noch :-(

Hallo! Ich leide heute zum zweiten Mal in dieser SS unter starker Migräne mit Aura, also Seh- und Sprachstörungen und starke Kopfschmerzen. Dazu das Gefühl, irgendwie total gelähmt zu sein. Kennt das von Euch jemand? Ich darf wegen dieser Migräneform keine Pille nehmen ...

von Cure, 8. SSW 12.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Migräne

Hilfe Migräne

hallöchen, seit heute morgen hat mich die Migräne erwischt mit allem was dazu gehört: Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Geräuschempfindlichkeit, verschwommen sehen. Da man möglichst in der SS Medikamente vermeiden sollte war ich heute bei meinem FA, der mich auch bist Ende der ...

von kati1986, 9. SSW 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Migräne

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.