April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jemalu1111, 31. SSW am 21.01.2020, 11:11 Uhr

Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

...ich fühle mich wie eine Rabenmutter.
zum einen: Ich will diesmal nicht stillen. Allein der Satz macht mir ein schlechtes Gewissen. Aber beim großen wars nach 6 Wochen vorbei und es war eine Qual. Beim kleinen kam ewig keine Milch und dann hab ich schon zugefüttert und dann wars auch zu spät.
Diesmal möchte ich entspannt sein..mich nicht abquälen. Daher gibt es Pre von Anfang an.
Ich habe mich auch immer unwohl gefühlt als einzige "Nahrungsquelle"...keine ahnung warum..
Aber man wird von allen schräg angeschaut wenn man das erzählt und dazu steht...und die ganzen klugen Sprüche dazu..
Jetzt muss bzw möchte ich langsam schon Pre kaufen..weiß aber nicht welche :( Aptamil ist mir auf dauer echt zu heftig. Hipp Bio Pre wäre meine Wahl ..aber die hat unser Rewe im Ort nicht. Ich müsste also immer bestellen (Amaz*n hat da eine Abobestellung dafür) oder eben zu Dm fahren - 23km.
Oder Milupa...ich weiß es nicht. Kann mir da jemand helfen?!

Und dann:
Irgendwie wurde mir vorhin wieder so richtig bewusst was das bedeutet mit noch einem Baby..mein kleiner(2Jahre) ist dann plötzlich nicht mehr mein Baby. Er muss zurück stecken..kann nicht mehr der kleine sein..und alles wird anders
Der große (8Jahre) kennt das alles..er hat das auch ganz anders verstanden als der kleine kam. Er war immer verständnisvoll und hat verstanden was vor sich geht..war geduldig etc. Die beiden verstehen sich auf übliche raufereien super und wollen beide auch immer zusammen schlafen.
Aber nun..noch ein Baby..ich habe plötzlich so Angst um mein Baby(also den kleinen Sohn) ...woher kommt das?
Das macht mich alle..was ist wenn ich das alles nicht schaffe und der kleine hinten runter fällt?
...ich will auch gar nicht das er so groß wird wie der große..viel zu groß und selbstständig!!
Kennt das jemand?
Gibts Tipps?
Wie habt ihr das die ersten Wochen ausgehalten? Schlechtes Gewissen?

 
13 Antworten:

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Saralina1991, 28. SSW am 21.01.2020, 11:41 Uhr

Du bist aber nicht alleine. Ich möchte auch absolut nicht stillen. Und ich sage das schon gar nicht mehr weil es immer auf Unverständnis stößt. Es ist einfach meine Entscheidung und die muss und werde ich auch niemanden mehr mitteilen , werde überhaupt gar kein Thema mehr daraus machen. Und wer mich fragt warum wieso weshalb bekommt da auch gar keine Antwort mehr von mir ganz einfach lass mich nicht mehr stressen und mich als schlechte Mutter fühlen.
Mich würde das pre Thema auch mega interessieren!!!! Hatte auch schon überlegt.


Mir geht es echt wie dir mit meinem kleinen Sohn. Der ist dann 2 Jahre und 7 Monate und doch noch mein kleines Baby. Wird er auch immer bleiben, aber es ist nunmal so das ein kleines Baby mehr Aufmerksamkeit braucht. Ich hoffe das der Papa ihn da etwas auffängt wenn die kleine da ist. Und Oma ist ja auch noch da, die ihn dann etwas mehr verwöhnen kann. Hoffe das klappt alles so wie man es sich denkt.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Mala28 am 21.01.2020, 11:59 Uhr

Du musst überhaupt kein schlechtes Gewissen haben!!!! Das Thema " eine gute Mutter muss doch ihr Kind stillen", ist einfach ein gesellschaftliches Thema, was Frauen suggerieren möchte, nur wenn man stillt ist man eine gute Mutter und hat eine viel inniger Bindung zu seinem Kind, als eine Mutter, die Flasche gibt

Ich kann dir sagen, mich stören solche Aussagen nicht mehr und ich lass mir auch kein schlechtes Gewissen machen. Und auch die Argumente, dass es doch Studien gibt, werden mich nicht umstimmen.
Es sollte vielleicht Studien geben, die den Einfluss der Nahrungsmittel, die eine Mutter zu sich nimmt und in die Muttermilch übergehen bestimmen. In den Nahrungsmittel ist soviel Müll, Chemie, Plastik etc. und das soll gesund sein in der Muttermilch?

Ich bekomm mein drittes Kind. Meine zwei Kinder haben keine Allergie oder sonst was, sie wurden nicht gestellt. Das beobachte ich vor allem bei den Stillkindern. Aber da fragt sich keiner woher das kommt.
Ich habe eine super Bindung zu meinen Kindern von Anfang an.
Über solche Sachen muss man einfach drüber stehen und andere reden lassen. Das ist das gleiche wenn Frauen, die normal entbunden haben, Frauen die per KS entbunden haben, sagen sie hätten eine schlechte Bindung und wissen gar nicht wie es ist.
Ich hab da auch beides durch und es ist für mich gleich und versteh diese Frauen nicht. Ich liebe meinen Grossen per KS und meinen Zweiten normal entbunden gleich und die Bindung ist gleich.


Ich hab Aptamil bei meinem Grossen genutzt und da er überhaupt keine Probleme damit hatte, habe ich es bei Kind 2 auch genutzt bzw. nutze es. Bei Kind 3 werde ich es auch nutzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Schnubbel82, 28. SSW am 21.01.2020, 12:03 Uhr

Huhu!
Meine beiden Großen sind ja schon 12&10 Jahre alt, hatten aber damals den gleichen Abstand den ihr auch haben werdet. Du musst dich gar nicht sorgen- die Liebe wird einfach größer ....und bei uns war es so, dass meine Tochter einfach immer mir dabei war, beim stillen hab ich sie mit der freien Hand in den Arm genommen wenn sie es wollte, beim Baden hat sie mit ihrem Stufentritt dabei gestanden und geholfen etc...so lief es bei uns entspannt und ohne große Eifersucht. Wenn das Baby geschlafen hat habe ich mit der Großen gespielt oder gelesen etc. Und der Papa hat sich auch toll mit eingebracht.
Das spielt sich schnell ein, und glaub mir, deine Babys bleiben immer deine Babys...selbst jetzt wo mein "Kleiner" schon 10 ist...es gibt immer wieder Momente wo er einfach noch mein Baby ist und kuschelt etc.
Zum Thema Pre hätte ich die aktuelle Testreihe von Öko Test, falls du magst.
Die Sieger sind:
Aptamil Profutura Pre
Hipp Bio Per Anfangsmilch
Humana Pre Anfangsmilch

Alle drei mit "gut" bewertet, Hipp ist davon die günstigste....aber Achtung: die combiotik von Hipp Bio gibt's auch noch, die hat aber nur : befriedigend bekommen, wegen stark erhöhtem Gehalt an Mineralölbestandteilen.

Liebe Grüße und lass dich nicht stressen, jeder sollte es handhaben wie er sich wohlfühlt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Maikäferchen2017, 29. SSW am 21.01.2020, 12:10 Uhr

Oh, du sprichst mir so aus der Seele. Unsere kleine Große wird im April 2 Jahre und 11 Monate sein. Einerseits ist sie schon sehr selbstständig, andererseits brauch sie Mama noch so sehr. Und dann auch nur Mama bei bestimmten Dingen, da nützt es auch nichts, wenn Papa direkt daneben steht.
Mir graut ja auch so sehr vor den Krankenhaustagen. Wenn sie mich besucht und dann wieder geht... Ohne mich... Und wahrscheinlich noch das Weinen anfängt. Und ich mit meinem geplanten KS muss auch noch 4 Nächte da bleiben...
Und ich weiß jetzt schon, dass sich in der Zeit meine Schwiegermutter sehr aufdrängen wird (die direkt nebenan wohnt) und hab irgendwie Angst, dass ich dann angeschrieben bin, wenn ich wieder Zuhause bin, weil ich sie ja quasi "in Stich gelassen habe", aber Oma immer da war. Hab echt Bammel vor dieser Zeit. Die Mehrbelastung stört mich eher weniger, das wuppt man schon irgendwie. Aber dieses emotionale

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Jemalu1111 am 21.01.2020, 12:15 Uhr

Vielen Dank für eure lieben Antworten!!

Zu dem Milchthema: Ist Milupa nicht auch Aptamil? Oder wurde das in der Studie als schlechter bewertet?
Wie gesagt..bei der Hipp Bio pre müsste ich entweder immer 23km in die Drogerie fahren oder das Monatsabo bei Amazon nehmen, da spart man aber auch..deswegen überlege ich ob Milupa auch eine Option ist. Preislich das gleiche, aber dir gibts eben im Rewe gegenüber:/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von minime2017, 27. SSW am 21.01.2020, 12:33 Uhr

Hey mir geht es auch sehr ähnlich wie dir. Ich habe meine große inzwischen 7 J und meine kleine 16 Monate gestillt beide bis ca 5 Monat nur. Dabei hab ich nach der ersten schon gesagt ich stille nicht wieder dich das schlechte Gewissen hat gesiegt. Dieses Mal möchte ich vlt nur das Colostrum geben oder3-4 Wochen stillen und gleichzeitig zufüttern. Weiß garnicht ob das überhaupt geht aber das wäre mir am liebsten. Ich muss auch nach 2 Wochen wieder arbeiten da ich selbstständig bin und da muss der Mann die Flasche geben können und habe auch keine Lust auf das stressige abgepumpe.
Wie es mit der kleinen wird wenn das Baby da ist möchte ich noch Garnicht dran denken und auch die große braucht ihre Zeit. Neben der arbeite und den Kindern wird dann definitiv keine Mama Zeit mehr für dich bleiben .

Ich habe übrigens immer Aptamil am Anfang zugefüttert bei der ersten auch bei geblieben und bei der kleinen jetzt bin ich auch auf Milasan umgestiegen das hat vor einem Jahr bei den Test sehr gut abgeschnitten besser als Hipp und co. Undbist recht günstig und gibt es bei rossmann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Ninnikuh, 28. SSW am 21.01.2020, 12:57 Uhr

Hey, ich konnte in 2015 bei meiner ersten Tochter leider nicht lange stillen, weil ich schon 3 Monate nach der Geburt mehrere Beinoperationen hatte und völlig mit Narkosemittel und Schmerzemittel vollgestopft war. Meine Kleine hatte 10 verschiedene Milchsorten bis wir damals endlich eine hatten, die sie ohne Probleme vertragen hat. Das war auch der damalige Testsieger und dazu noch die günstigte. Milasan war das. 1 Packung kostet momentan nur 3,75€. Ich werde die auch definitiv wieder verwenden, wenn ich Probleme beim Stillen haben sollte. Bei uns gibt es die in den Drogeriemärkten und im Aldi.

Und mach dir keinen Kopf, was andere sagen. In der heutigen Zeit ist das Milchpulver sehr gut und ist der Muttermilch so extrem ähnlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Mala28 am 21.01.2020, 14:21 Uhr

Hi,

wie ist es denn wenn du dir erst einmal 1 oder 2 Packungen so kaufst und wenn dein Baby damit klar kommt, kannst du ja immer noch das Amazon Abo nutzen. Ist ja auch schnell da.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Acidalia, 27. SSW am 21.01.2020, 15:38 Uhr

Huhu,
Ich glaube diese Ängste haben alle Mütter von mehr als einem Kind. Meine Hebamme hat gesagt in der Familie findet jeder seinen Platz und das pendelt sich schnell ein.
Klar hast du weniger Zeit aber du kannst die Großen mit einbinden in die Aufgaben sodass sie mit dir Zusammen sich ums Baby kümmern können. Auch finde ich es schön wenn der 2jährige evtl eine Puppe bekommt und mitwickeln bzw. füttern kann. Das fand unser damals 3 1/2 jährige toll und auch jetzt mit fast fünf macht er wieder viel damit seit ich den dicken Bauch habe.
Ich bin nämlich der Meinung das auch Jungs mit Puppen spielen dürfen.
Bin auch mal gespannt wie unser kleiner das aufnimmt, er ist dann gerade mal 19/20Monate und ich glaube das er noch gar nicht weiß das da etwas auf ihn zukommt

Ansonsten zum Thema Milch würde ich ausprobieren was deine Baby verträgt und mich danach dann richten. Dm und Rossmann haben ja auch Onlineshops da musst du dann nicht immer hin fahren,ich glaube ab 20€ sogar Versandkostenfrei.
Ich bin ja für's Stillen weil es einfacher ist aus meiner Erfahrung ( 1ste Abpumpt Flaschenkind weil Frühchen 10 Monate und 2te Stillkind) aber ich würde nie jemanden kritisieren der es ander machen würde als ich. Ich finde das steht niemandem zu ihm zu sagen wie er sein Kind zu behandeln hat da es auch niemanden zusteht mir zu sagen wie ich mit meinem Kind umzugehen haben! Man kennt weder die Hintergründe noch ist man selbst in der Situation,also bitte bitte drüberstehen wenn andere Blöd reden.

Wenn es dein Wunsch ist ist es doch gut dann mach das auch und fühl dich nicht schlecht dabei. Ich bin auch nach 5Wochen mit Milchpulver groß geworden, naja gut nur 1,60m , da meine Mutter Angst hatte das ihre Milch kontaminiert war durch die Lebensmittel weil da gerade Tschernobyl war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Anna2605, 39. SSW am 21.01.2020, 15:48 Uhr

Hi aus dem Februarbus,

Ich weiß ganz genau wovon du sprichst. Ich habe mich bei meinen ersten Sohn auch gegen das Stillen entschieden. Zum einen hab ich mich mit dem Gedanken zu stillen einfach unwohl gefühlt und zum anderen bin ich nach dem Mutterschutz direkt wieder vollzeit arbeiten gegangen während mein Mann in Elternzeit gegangen ist (noch so ein Thema wofür man sich scheinbar immer wieder rechtfertigen muss ). Ich wollte also auf der Arbeit weder abpumpen noch wollte ich den ganzen Tag zu hause damit verbringen damit Mann und Kind genug Vorrat haben.
Was das Milchpulver angeht haben wir vorab keins gekauft sondern abgewartet welches Pulver im Krankenhaus genommen wird. In meinem Fall war es Aptamil. Ich wollte nicht, dass mein Sohn so schnell ein neues bekommt. Auch wenn es teuer war habe ich es ein paar Wochen weiter gekauft und habe dann ganz langsam auf die bio pre von dm umgeschwenkt. Hat peux a peux super funktioniert.

Am allerwichtigsten ist aber, dass du sich bei all deinen Entscheidungen wohl fühlst und du bist niemandem außer dir Rechenschaft schuldig!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Surfergirl, 29. SSW am 21.01.2020, 17:12 Uhr

Moin Moin

Mich regen solche Aussagen ja auf. Jede Frau hat ihre Gründe und die muss doch die Welt nicht wissen!
Es wird aber auch über alles geurteilt!

Also ich bin selbst ein Flaschenkind und mir hat es nicht geschadet. Ich bin normal groß und habe nur eine Allergie gegen Wespengift. Während eine Freundin von mir gestillt wurde und zig Allergien hat.
Wie die anderen schon schrieben würde ich versuchen die beiden bald Großen mit in den Prozess Baby Pflege ein zu beziehen. Auch wenn das bei uns das erste Kind ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von wunschbauchzwerg am 21.01.2020, 18:53 Uhr

Hallo aus dem Mai.
Also erstmal du musst kein schlechtes Gewissen haben.
Ich habe bei meiner Großen (fast 2,5) gestillt, etwas über ein Jahr und es ging nicht ohne elektrische Pumpe und zufüttern, weil es einfach nicht genug Milch war und es war jetzt nicht so die tollste Erfahrung wie eine Kuh an der Melkmaschine zu hängen alle 2Stunden.
Bei der Wahl der Pre, schwierig, wenn du im Krankenhaus Milch gibst schau Mal was die haben und wie dein Schatz damit klar kommt.
Meistens gibt's Hipp, Aptamil oder Beba.
Milumil ist auch von Aptamil, ich persönlich finde die nicht so toll, weil die sich in lauwarmen Wasser schlecht löst.
Hipp finde ich ganz gut (allerdings meine Tochter nicht so), so dass wir letztens Endes bei Beba gelandet sind (bin ich so mittel begeistert von, weil es von Nestlé ist und dann gab's da ja jetzt die Sache mit dem Mineralöl).
Habt ihr denn einen Lidl in der Nähe? Da gibt's die Pre von Hipp normalerweise auch.
Und bei unserem Minirewe ist es so, dass die sie bestellen würden, wenn sie sicher sind, dass ich sie hole. Oft haben kleine Filialen die Sachen nur nicht, weil in der Vergangenheit die Nachfrage zu gering war.
Ach: wenn du viel unterwegs bist mit dem Mini ist eine Pre, sie es auch als Fertignahrung gibt praktisch, einfach das noch verschlossene Fläschchen in den BH (Richtung Achsel) und wenn Mini Hunger hat, Sauger drauf und losfüttern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich fühle mich soo mies - Thema Stillen/Flasche und Geschwisterkinder

Antwort von Namilein, 29. SSW am 21.01.2020, 19:46 Uhr

Wieso wölltest du denn 23km zum nächsten dm fahren? Dm hat doch einen lieferservice. Habe schon bei der familie gesagt ich will dm gutscheine zur geburt haben weil ich die windeln immer im onlineshop bestellen werde und feuchttücher etc. Das kommt dann direkt nach hause alles und man buckelt sich weder ab noch hat stress das alles kaufen zu müssen mit baby

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Geschwisterkinder?

Hallo ihr, die noch dabei seid! Habt ihr denn noch Pläne für weitere Kinder? Wie viel Abstand wollt ihr? Also wir wollen auf jeden Fall noch eines und peilen so 2-3 Jahre Abstand an. Im Sommer werden wir hoffentlich umziehen können, solange werden wir auf jeden Fall noch ...

von CajunShrimp 06.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geschwisterkinder

Wollt ihr stillen ?

Habt ihr euch schon Gedanken darüber gemacht ob ihr stillen wollt? Würde mich mal sehr interessieren wie es hier aussieht ja in meinem Bekanntenkreis so gut wie niemand gestillt hat, meine Schwiegermutter hingegen vertritt zb die Meinung „wenn man nicht stillt ist man eine ...

von XxAryaxX, 21. SSW 23.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

den Geschwisterkinder die frohe Botschaft überbringen

Ich kann es kaum noch vor ihnen geheimhalten, aber ich werde stark bleiben, ich habe vor, es nachh meinem nächsten Termin zu sagen, meine Jungs sind 8+5 und sie werden ein Shirt mit großem Bruder 2020 bekommen und wenn es gibt ein tolles US Bild, wie findet ihr die Idee und wie ...

von muama, 9. SSW 11.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geschwisterkinder

Schmerzen beim Stillen

Hey Mädels, Mich würde mal interessieren wie es bei euch ist. Bei mir ist es so : Ich habe Schlupfwarzen, welche das stillen etwas erschweren. Der kleine macht es aber ganz gut. Wir stillen alle 2 Std. Ungefähr. Die Dauer variiert zwischen 40 min bis 1h und 30 min. Jetzt ...

von Jacky840611 17.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen??

Hallo mädels... Ich weiss nicht ob wir das thema schon mal hatten aber ich möchte gerne wissen wie ihr das so machen wollt... stillen oder gleich flasche?? Wenn stillen wiso und wie lange... wenn flasche warum???? Also ich selbst möchte gerne stillen und das solange wie ...

von Baby 2018, 34. SSW 09.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen oder nicht stillen...

Ihr lieben, da ich ein interessierter Mensch bin und gerne Ansichten und Meinungen von anderen höre, würde mich interessieren ob schon jeman Gedanken gemacht hat überhaupt nicht zu stillen, wie lange usw. Da man die gängigen Vorgehensweisen/Fragen kennt (ab wann Beikost, wie ...

von Michi1683 06.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Eine Frage an Mamas die NICHT stillen

Hallo liebe Mamas. Ich habe eine Frage. Da es bei mir mit dem Stillen leider nicht klappen wollte, worüber ich sehr traurig bin, bekommt die kleine eben die Flasche. Der KiA hatte uns Beba HA Pre empfohlen. Davon hatte sie aber immer Bauchweh und vorallem harten Stuhl! ...

von Häschen95, Xx. SSW 09.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Brüste aufs Stillen vorbereiten?

Hi Mädels! Ich habe da so ein tolles Buch "die Hebammensprechstunde". In dem Buch geht es in einem Kapitel um das vorbereiten der Brüste auf das stillen. Ich hatte bei meinen großen damals ziemlich Probleme mit dem stillen! Da wurden mir die Brustwarzen bereits in der Klinik ...

von Kamon78, 30. SSW 28.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Nachts stillen

Angetrieben durch den letzten Thread kam mir nochmal der Gedanke mit dem nächtlichen Stillen. Von Freunden habe ich jetzt gehört, dass die jedes Mal wenn die Stillen auch die Windel wechseln. Muss das sein? Ich dachte ein Beistellbett wäre dafür gut, dass man das Baby zu sich ...

von FrauStorch, 27. SSW 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

stillen

hallo zusammen Ich hätte mal ne frage, und zwar möchte ich nicht stillen, und ich habe von mehreren gehört das man nach der Geburt das Baby an die Brust legt. Kann man das auch mit nem Fläschchen glei von Anfang an ...

von jasilein, 30. SSW 20.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.