Dezember 2013 Mamis

Dezember 2013 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dezember2013, 7. SSW am 20.04.2013, 20:49 Uhr

Hebamme, wann?

Guten Abend!

War am Montag beim Frauenarzt. Ich bin in der 7. Woche. Am Montag konnte man das Herz schon schlagen sehen. Ein sehr aufregender Moment! Krümmel ist 4 mm groß. Freu .

Mich beschäfftig nun die Frage: Wann ruft ihr eine Hebamme an? Laßt ihr die Vorsorge Untersuchung von der Hebamme machen? Ich würde das gerne machen, aber mein Schatz meint wir sollten lieber zur Frauenärztin gehen. Und wenn ich dann die Nachsorge von der von einer Hebamme machen lassen möchte, wann muß ich mich anmelden? Schreibt einfach mal wie ihr das vorhabt!!

Ich gratuliere allen werdenen Eltern zur Schwangerschaft und alles Gute für die nächsten spannenden Monaten.

Viele Grüße Elli

 
5 Antworten:

Re: Hebamme, wann?

Antwort von Jolinchen08, 8. SSW am 20.04.2013, 21:47 Uhr

Hatte es ja schon mal geschrieben ;)
Meine liebe Hebamme war eine der ersten denen ich bescheid gesagt ;) da war ich 6 ssw und von da an hatte ich wieder ne hebi ;) ab der 12 ssw bin ich dann alle 4 wochen bei ihr alle 3 wochen bei meinen FA ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hebamme, wann?

Antwort von Susine84, 8. SSW am 20.04.2013, 22:53 Uhr

Ich würde mir da auf keinen Fall reinreden lassen. Nicht böse gemeint, aber wenn du die Hebi jetzt schon willst ist es so auch am besten für dich. Männer können das glaube ich nicht immer so nachvollziehen. ;)

Ich mache es auch mit Vorsorge bei Hebi und habe mit 2en schon Termine für ein Vorgespräch gemacht.
Man wird einfach persönlicher betreut und hat immer einen Ansprechpartner.
Zumal man besser auf die Geburt vorbereitet wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hebamme, wann?

Antwort von misspeff am 21.04.2013, 2:32 Uhr

Am besten gleich mit bestätigter ss eine Hebamme raussuchen. Grad Beleghebammen sind schnell ausgebucht :)

Außerdem können die schon super in den ersten drei Monaten bei den lästigen ssbeschwerden helfen, wie Dauerübelkeit. Meine Hebamme macht ausschließlich Hausbesuche und wendet richtig toll die Akupunktur an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hebamme, wann?

Antwort von cashew1, 11. SSW am 21.04.2013, 6:51 Uhr

Wenn Du eine zur Vorsorge willst, und evtl sogar als Beleghebamme mit zur Geburt, dann musst Du jetzt schon suchen, die sind meist schnell ausgebucht.
Wenn Dir die Nachsorge reicht, dann geht auch meist ein bisschen später noch, ist aber auch regional wohl sehr unterschiedlich...
Mein Mann hat da übrigens wenig Mitspracherecht, denn die Besuche bei der Hebamme sind schon intensiver und länger als beim Arzt, außerdem nehme ich meine auch zur Geburt und da war mir schon in der ersten Schwangerschaft wichtig, dass man sich kennt und vertraut...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hebamme, wann?

Antwort von Pintaloosa, 7. SSW am 21.04.2013, 15:00 Uhr

Hi,
ich hab meine bereits zweimal "genutzte" Hebamme gestern kontaktiert. Leider befindet sie sich noch bis nächstes Jahr März im Erziehungsurlaub. Jetzt hat sie mir eine Hebamme direkt bei mir im Ort empfohlen. Leider bietet die nur Vor- und Nachsorge an, weder Kurse noch Geburtsbetreuung. Hatte auch nur eine Emailadresse und keine Telefonnummer. Morgen habe ich wieder einen Termin beim FA, seine Frau hat eine Hebammenpraxis, da werde ich auch gleich mal nachhaken. Denn ich möchte unbedingt wieder einen Geburtsvorbereitungskurs machen. Da habe ich später wenigstens einmal die Woche Gelegenheit, mich einmal ausschließlich dem Krümel in meinem Inneren zu widmen, ohne daß irgendjemand dazwischenfunkt.
Werde in der späteren Ss dann auch nur die unbedingt nötigen Termine beim FA machen lassen und den Rest bei der hebamme. ist einfach viel entspannter, wenn sie zum ctg nach hause kommt und man sich nicht mit dickem bauch hinters steuer setzen muß :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Hebamme gefunden 🤗

Ich habe meine Hebamme zur Nachbetreuung gefunden. Bei uns in der Gegend ist es gar nicht so einfach. Umso mehr freue ich mich . Am 30. April habe ich in der Hebammenpraxis das 1. Vorgespräch. Ich freue mich gerade wie Bolle

von Rahel223 09.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Habt/wollt ihr eine Hebamme?

Ich bin grad richtig unentschlossen, ob ich wieder eine will... hatte bei meinem Sohn eine und fand die schrecklich. Aufgrund von Urlaubsvertretung konnte ich zwar noch zu einer sehr netten wechseln, aber in meinem Kopf bleibt hat die nicht schöne Zeit mit der ...

von Lucylou11 20.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme finden

Hallo ihr Lieben, ich habe bisher wirklich noch gar nichts gemacht und habe jetzt mal angefangen ein wenig zu recherchieren im Netz... Jetzt kriege ich gerade Panik, dass ich keine Hebamme mehr finde... Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich da am besten vorgehe? Das Netz ...

von 1.timehappy, 7. SSW 10.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Neue Hebamme, aber welche???

Bin ja mit userem zweiten Spatz schwanger. Damals hatte ich eine super Hebamme. Würdet ihr wieder einen Geburtsvorbeoreitungskurs machen? Muss mir leider eine neue Hebamme suchen. Hab zwei zur Auswahl. Sie soll ja sympathisch sein. Natürlich kein Vergleich zur ...

von m-imi89 20.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme

Hallo ihr Lieben habt ihr schon eine Hebamme? Wenn nein, wann schaut ihr danach ? Ich werde wohl nach dem 1. Us nach einer schauen. Bei Hebammen sieht es hier mau aus und Dezember ist wohl auch nicht der beste Monat zwecks Nachsorge usw. Hab ehrlich Bammel noch eine zu ...

von anna21, 6. SSW 18.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Denkt an den Urlaub der Hebammen

Hallo ihr Lieben, ich komme aus dem September rüber... Da ich aber schon ein Dezemberkind habe, wollte ich euch erinnern früh genug nach Hebammen zu gucken. Die haben Weihnachten nämlich oft auch Urlaub, sodass es zu der Zeit noch weniger gibt. Die lachen euch auch nicht aus, ...

von Mama-von-Linchen 25.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

hebamme

huhu, ich war heute bei meiner alten Hebamme: Sie hat sich sehr gefreut für mich und meinen Mann und macht auch die Vorsorge und Nachsorge *freu* Leider nehmen sie für Dezember keine Geburten an, so dass ich wohl ohne Beleghebamme entbinden muss... Naja, man wird sehen ...

von Vicoline, 6. SSW 09.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

schei**** Hebamme beim Doc....

ich sitz hier echt und heule... er hat mir versprochen ich soll mich heute melden und wir besprechen alles... jetzt hatte ich gerad so ne richtig unfreundliche hebamme am telefon.... "ja tut mir leid frau k., die ergebnise sind noch nicht da, da kann ich jetzt auch ...

von MrsSummer85, 7. SSW 10.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Petition gegen hohe Haftpflichtprämien für Hebammen

Hallo, ich möchte hier gerne auf eine Petition aufmerksam machen, die mir persönlich doch sehr am Herzen liegt. Die Haftpflichtprämien für Hebammen, die Geburtshilfe anbieten, stiegen in den letzten Jahren immer weiter an und sollen nun dieses Jahr wieder rapide erhöht ...

von Chaosprinzessin 15.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2013 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.