Januar 2022 Mamis

Januar 2022 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DonaMia am 22.01.2022, 19:30 Uhr

Glückwunsch und d Geburtsbericht

Hi Mädels. Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch an alle, die es bereits geschafft haben und ihre Schätze daheim haben. Den anderen wünsche ich noch viel Kraft und habt noch etwas Geduld, es ist noch kein Baby drin geblieben

Hier auch mal mein Bericht, wer es lesen möchte.

Am 12.01.22 um kurz vor 8 Uhr wurde ich wach, weil etwas warmes unkontrolliert aus mir raus lief. Ok. Blasensprung. Jawohl, dachte ich. Mann geweckt, Schatz es geht los, mach dich fertig. 10 min. später haben leichte Wehen eingesetzt, allerdings direkt in 2-3 min. Abständen. Anruf im Kreißsaal. Ich soll mich fertig machen, dann kommen. Ok. So geschehen. Ankunft im KH ca 09:20. Mann musste erstmal im Auto bleiben. Wehen bis dahin stärker, aber aushaltbar. Dann CTG, Sono, MuMu Kontrolle (2cm) geschätztes Gewicht vom Arzt 3700g. ( Ich, schon ins schwitzen gekommen deshalb) Dann sollte ich noch spazieren gehen. Ging 5 min. dann konnte ich kaum mehr laufen. Wieder rein gegangen. Mann durfte jetzt mitkommen. Wehen immer stärker, mussten veratmet werden, konnte nicht sprechen nebenbei. Habe mich fürs Waserr entschieden. Also ab in die Wanne um ca. 12 Uhr. Dort verblieben, bis es mir kalt war. Viel gestöhnt, geatmet...Super Unterstützung von Hebamme(n) und Mann. Um ca. 15 Uhr nach Schmerzmittel gebettelt. Erst pflanzlich. Hat natürlich nicht geholfen. Nächste Stufe Paracetamol i.V. Da hat drr Arzt 1 Stunde auf sich warten lassen, in der ich beinahe gefühlt gestorben wäre. Habe echt vor mich hin geweint und bisschen laut gestöhnt. Naja, Paracetamol hat auch nicht geholfen ( hilft bei mit zuhause nicht mal vei Kopfschmerzen) Ich wollte die nächste Stufe. Dann Entscheidung Wasser oder Schmerzmittel, die anderen waren zu stark für die Wanne. Ich habe mich für die Wanne entschieden. Ok. Also aushalten.Um ca. 17 Uhr MuMu 9,5 cm. Es kann losgehen. Presswehen. Ich will sterben. Nach 1 Stunde Qualen noch keine Baby da. Auf Grund abfallender Herztöne muss ich aus dem Wasser. ( Im Nachhinein , wäre ich besser früher aus dem Wasser und hätte das stärkere Schmerzmittel nehmen sollen, aber man weiß es halt vorher nicht) Dann an Land, im Bett, 1 Stunde weiter Presswehen. Nix passiert. Ärztin wurde dazugeholt. Kristeller Griff, versucht mir 3x das Baby aus dem Bauch zu drücken. Ohne Erfolg. Kopf flutscht halb raus und wieder rein, aber kann einen bestimmten Punkt ( weil zu eng) nicht überschreiten. Nach 2,5 Stunden sagt sie die erlösenden Worte. Dammschnitt. Auch wegen dann grünem Fruchtwasser. Ich dachte nur eeeeendlich. Schneidet auf soweit ihr wollt, Hauptsache es ist vorbei. Zack. Schnitt. 2x Pressen in der nächsten Wehe. Baby ist da um 19:48 Uhr. Nach 12 langen Stunden. Schreit und sieht aus wie ein Engel. Während der Kleine wie blutig auf meiner Brust liegt und ich denke, ich sei im Himmel, schneidet der Mann die Nabelschnur durch. Die Plazenta kommt ca. 10 min. später mit einem leichten Druck unter einer Wehe vollständig raus. Ich werde genäht. Der Schmerz ist wie weggeblasen und eigentlich schon vergessen. So. Das war die Erfahrung meiner Ersten Geburt. Gewicht: 3515g und 52 cm.

Liebe Grüße an alle

 
2 Antworten:

Re: Glückwunsch und d Geburtsbericht

Antwort von Tamtam456 am 22.01.2022, 19:49 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! Fast 3h Presswehen ohne PDA... wow wie tapfer! Da hattest du scheinbar echt eine schwierige Geburt aber du scheinst das gut verarbeitet zu haben! Geniesst die Zeit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Glückwunsch und d Geburtsbericht

Antwort von Melek2013 am 23.01.2022, 0:13 Uhr

Wow, du warst wirklich tapfer. Dein Bericht erinnert mich auch an meine erste Entbindung, Pressphase hat da auch sehr lange gedauert.
Wie stark wir Frauen doch sind
Nochmal herzlichen Glückwunsch

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Geburtsbericht

Dienstag 27.12.2022: Schleimpfropf löste sich Donnerstag 29.12.2022: Hatte den ganzen regelmäßiges Ziehen, was aber nie wirklich schmerzhaft sondern eher unangenehm war. Denke, dass es Senkwehen waren. Gegen 19:30 Uhr ging ich schon schlafen weil ich fix und fertig war. Um ca. ...

von maryjan1 01.01.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht (lang)

Hallo, Wie bereits geschrieben hatte ich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 1:30 Blasensprung. Ich war total unvorbereitet da ich am Mittwoch erst bei 36+4 war. Also habe ich noch auf die Schnelle Klinikkoffer gepackt, Wäsche eingestellt, geduscht und wollte noch paar ...

von Strickmami 22.12.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht *Vorsicht lang

10.01.2022 Hier mein Geburtsbericht bei 38+3 SSW Am Sonntag den 9.1.22, bemerkte ich morgens vermehrten Ausfluss, das ich anfangs für nichts besonderes empfand. Gegen 12 Uhr musste ich dringend auf die Toilette, auf dem Weg dorthin lief mir etwas den Bein herunter. Zuerst ...

von Melek2013 18.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht Sturzgeburt Zuhause

Ihr Lieben, nachdem wir seit 2 Tagen aus dem Krankenhaus raus sind komme ich nun auch endlich dazu euch von meiner sehr aufregenden Geburt zu berichten. Angefangen hat alles am Abend des 30.12.21 mit seeeeehr leichten Wehen, die allerdings immer im Abstand vom 5-8 Minuten ...

von Juni.Mama2018 07.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Turbomäßig ausgekugelt 😅und Geburtsbericht

Hallo Ihr Lieben, ich habe heute spontan unsere Tochter geboren. Vorgeschichte: im Stall sind die Wasserrohre geplatzt und da hieß es alle 4 Stunden die Ponies von Hand tränken.(Natürlich habe ich die Eimer nicht getragen, sondern alles von der Schubkarre aus gemacht). Heute ...

von März-Hase, 40. SSW 30.12.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Ausgekugelt am 28.12 & Geburtsbericht

Guten Abend ihr Lieben, heute um 12:05 haben wir ausgekugelt und unser „kleiner“ Vincent wurde per Sectio geholt. Aber von Anfang an: Gestern (27.12.) kamen wir um 08:00 Uhr im KH an da wir einen Termin zum einleiten hatten. Gestartet wurde gegen 10 Uhr mit 50 gr ...

von Reese 28.12.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

Danke euch allen!!! Wir sind soooooooo verliebt! Gestern früh um halb sieben haben die Wehen angefangen, ...

von GertrudeJekyll 17.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsberichte

Ich liebe es momentan Geburtsberichte zu lesen an die Muttis unter uns die bereits einmal entbunden haben, erzählt mal bitte wie es bei euch war

von sonsuzmasalim, 26. SSW 21.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2022 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.