April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MrsSchleife am 18.04.2020, 19:05 Uhr

Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Am 8.4. War ich morgens noch einkaufen. Danach dachte ich.. Hmm. Irgendwas ist anders.
2 Übungswehen in einer Stunde hatte ich noch nie.... Nach 2 Stunden war aber alles wie immer... Den ganzen tag. Um 17uhr war ich noch bei der Letzten Vorsorge... Keine wehe auf dem ctg. Nicht ansatzweise.
Vaginal aber zu sehen dass der Kopf sehr tief sitzt und der Mumu minimal offen ist. Für nen Finger reicht es aber nicht.
Auf Grund der bevorstehenden Feiertage bekam ich direkt die Überweisungen für die 2 tägigen ctg Kontrollen im Krankenhaus mit.
Bin etwas enttäuscht nach Hause, weil ich dachte dass es Vllt losgeht...

Vllt erinnert sich noch jemand. Gegen 22uhr ging mir der schleimpropf ab. Ab da war ich nervös. 15 Minuten später hatte ich wehen im 3 bis 4 Minuten takt. Ich dachte immer bei der ersten Geburt dauert es lange. Also sagte ich dem Mann er soll noch schlafen. Ich würde noch Fernsehen. Nach ein paar Minuten auf der Couch war mir klar.. Ist nichts mit Fernsehen. Aber unter die Dusche. Da gut die wehen veratmet... Mann aus dem Bett geholt, duschen lassen. Um halb 1 dann im Krankenhaus...
Mumu 4 bis 5 cm offen.. Hat mich etwas geschockt. Nach der "Diagnose" durfte mein Mann mit ins krankenhaus unter der Bedingung es nicht mehr zu verlassen... Hatten aber beide Taschen für uns dabei...
Kurze Zeit später hatte ich keine Pause mehr zwischen den wehen. Es ging so schnell. Ich konnte kaum noch gegen atmen...
Pda...
Womöglich der größte Fehler?
Ab da wurden die wehen so schlecht spürbar und die herztöne des Babys sind nach jeder wehe abgesackt.
Angst und Sorge...
Mumu 8 cm...
Herztöne weiter immer wieder runter.
Oberärztin kam von zu Hause.
Mumu 9 cm. Fruchtblase geöffnet. Grünes Wasser... Blut aus dem Kopf von ihm genommen... Ph Wert schlecht...
In der zwischenzeit hat eine Schwester meine beine hoch gerissen. Mich halb verdreht in der Hoffnung dass die Versorgung besser wird. Die hebamme suchte hektisch immer wieder nach dem. Herzschlag während plötzlich, wie bei greys anatomy, ein Haufen Ärzte und pfleger rein rannten, Desinfektion über mich kippten und mich in vollnarkose legten .. Unter diesen Bedingungen musste ich immernoch weiter wehen veratmen... OP im Kreißbett...
Ende vom Lied : ich wachte im Kreißsaal neben an auf.. Blutdruck unterirdisch... Überall Infusionen.. Aber da war auf einmal mein Mann und mein Baby.. Und ich hab nur noch geweint...

Der kleine hatte null Anpassungsstörungen..
Nur ich Kämpfe heute noch.. Ich habe sehr viel Blut verloren und seit dem schon 3 Eisen Infusionen bekommen. Auch die Schmerzen machen mich noch fertig. Kann kaum aufstehen... Laufen geht einigermaßen.. Wurde leider auch nicht gerissen, sondern von links nach rechts aufgeschnitten...

Aber egal. Von Tag zu Tag geht es besser und wir hatten das Glück dass wir zu dritt in einem Familienzimmer sein durften. Somit hat mein Mann die ersten Tage alles gemacht was mich nicht gebraucht hat..
Mein Baby hab ich stehend, das erste Mal 4 Tage später im Arm gehabt und auch zum ersten Mal gewickelt.
Glück im Unglück..

Ich wurde übrigens mit mehr Gewicht entlassen als vor der Geburt.. Ich hatte so schrecklich Wasser in den Beinen...

Stillen klappt Gott sein Dank ziemlich gut. Ich hoffe es bleibt dabei

Maximilian kam am 8.4. Um 5:43 mit 49 cm Länge, 3310 gramm und 34 cm Kopf umfang auf die Welt..

Fun Fact : die Ärztin sagte bei der letzten Vorsorge noch. :"es sieht aus als hätte er Haare..".
Guckt selbst....


Allen Mamis herzlichen Glückwunsch und allen noch kugelnden alles Glück für die Geburt.

Bild zum Beitrag anzeigen
 
8 Antworten:

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von Schnubbel82, 41. SSW am 18.04.2020, 19:26 Uhr

Oh man du Arme....was für eine Geburt...da bin ich aber froh zu lesen, dass euer kleiner Mann gesund und munter ist und du so langsam wieder auf die Beine kommst!
Weiterhin gute Besserung und eine schöne Kennenlern-und Kuschelzeit euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von EsraBal am 18.04.2020, 19:44 Uhr

Huiuiui... ich hoffe, du kannst das alles gut verarbeiten und hoffentlich verschwimmen die schlimmen Momente in deiner Vorstellung...
Schöne Kuschelzeit und herzlichen Glückwunsch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von MrsSchleife am 18.04.2020, 19:51 Uhr

Dankeschön
Das ist echt Wahnsinn wie gut er das alles weggesteckt hat. Dafür bin ich sehr dankbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von heli89 am 18.04.2020, 21:39 Uhr

Echt heftige Story! Es ist so krass, was wir Frauen mitmachen und in Kauf nehmen, um ein kleines Leben in die Welt zu setzen. Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Wunder! Du kannst echt stolz auf dich sein!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von Phila83 am 18.04.2020, 21:51 Uhr

Au weia, das war ja wirklich dramatisch
Ich hoffe sehr, dass es dir bald sowohl körperlich als auch psychisch wieder gut geht!
Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Maximilian! Die Haare sind wirklich sehr knuffig!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von Louisa16 am 19.04.2020, 8:11 Uhr

Erstmal -lichen Glückwunsch zum kleinen Sohnemann
Ich hoffe, du kannst die Geburt psychisch, wie auch körperlich gut verarbeiten
Sehr gut, dass es eurem Maximilian direkt so gut ging, trotz des grünen Fruchtwassers

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von MrsSchleife am 19.04.2020, 17:20 Uhr

Danke an euch alle

War echt nicht leicht und kostet immernoch Tränen. Ich denke aber das ist normal. Und fühle mich deshalb auch nicht depressiv. Bin einfach nur glücklich dass es ihm gut geht und nehme das so hin.

Körperlich muss ich allerdings noch bisschen durchhalten... Mir geht's echt noch nicht gut...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht 8.4. Vorsicht lang und unschön

Antwort von muama am 19.04.2020, 20:52 Uhr

Ach herje, das war ja eine Geburt, umso stolzer kannst du sein, das du alles überstanden hast, ich wünsche dir gute Besserung und hoffe du kannst dich noch gut erholen, das du schnell auf die Beine kommst um euren supersüßen babyboy versorgen zu können

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Geburtsbericht!

Hallo liebe noch kugelnde und Mamis! Erstmal an euch: Schöne kuschel und kennlern Zeit! Das Wunder dann aufeinmal auf dem armen zu halten ist wundervoll! So aber nun: Also nachdem mir am 6.4 meine Fruchtblase gerissen ist hatte ich mit dem Krankenhaus telefoniert und die ...

von xMaary 08.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

Hi, ich habe gestern Abend meinen Kleinen zur Welt gebracht. Hier der Bericht dazu mit Höhen und Tiefen. Als der Wecker meines Mannes kurz nach 7 geklingelt hatte, bin ich auch aufgewacht. Dann habe ich noch im Bett gemerkt, wie Flüssigkeit aus mir rausläuft. Mein erster ...

von J93 18.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht - Kurzfassung

Hi, die Geburt ging am 09.04.20 Abend los. Irgendwann so 17:00 Uhr und ich hab noch gedacht, der Schmerz ist ja gut auszuhalten. Irgendwann um 01:00 sind wir dann ins Krankenhaus gefahren da die Abstände kleiner wurden. Befund 6 cm offen, ich dachte ich zieh das ganze easy ...

von Lendita1987 15.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

Hallo meine Lieben. Endlich kuscheln wir! Gestern Nachmittag fingen bei mir ganz komische schmerzhafte wehen an und kamen auch direkt alle 5 Minuten. Daraufhin sind wir mach anderthalb Stunden ins Krankenhaus. Ctg hat auch superviele wehen aufgezeichnet aber der MuMu war ...

von 1.Kleineswunder 15.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Ausgekugelt - kurzer Geburtsbericht - Mittelgut

Hey ihr Lieben, unsere Hannah Luisa hat am 13.04. nun auch endlich das Licht der Welt erblickt nachdem wir 8 Tage überfällig waren. Einen Tag vorher war ich noch zur Kontrolle im KH und dort hat eine wundervolle Hebi eine Eipollösung gemacht... tat schon ganz schön weh, ...

von JemYvi 14.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

Hallo nochmal, so das hab ich nun davon gestern noch laut rumgetönt das ich Angst hab vor der Geburt und *zack* ist es soweit. Also es lief so ab: ca. 2:30 nach Kleinen beruhigen und Pipi machen wieder ins Bett ...

von Acidalia 08.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht - Hausgeburt - Lina ET+5

Geburt von Lina ...unser 4. Kind (1. Kind kam im KH mit vielen Interventionen, 2. und 3. Kind waren schöne, komplikationsfreie Hausgeburten von je um die 4 Stunden Länge. Weil wir das Glück hatten uns auf Corona getestet zu haben, konnten am 31.3. unsere Kinder zu unseren ...

von diesesüßen 06.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

...auch hier noch mal:) Am 17.03. sind wir zur Einleitung ins KH. 38+1  Es fiel mir unglaublich schwer meine 2 großen mit der Tante zu Hause zu lassen und wünschte mir so sehr das die Einleitung sofort anschlägt, so dass wir am Abend wieder zu Hause sind. Um 9.00 erfolgte ...

von Jemalu1111 27.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht meiner ersten Tochter 22.01.2018

Hallo zusammen ich wollte hier mit euch mal meine Erfahrungen teilen, das hier ist ein geburtsbericht meines ersten Kindes. Ich komme auf die Idee da ich grade ein Foto von meiner Tochter in einem Fotoalbum gesehen habe wo sie grade mal 5 Minuten alt ist und nur in ein Handtuch ...

von XxAryaxX, 13. SSW 15.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

Ich hatte mit einer normalen Geburt gerechnet, der Kleine lag in Schädellage und es gab von den Ultraschalls her keine Indikation dafür, dass es anders laufen könnte. Er saß mit seinem Kopf bis zuletzt nicht fest im Becken, aber das sorgte bei mir nicht für Unbehagen, da es bei ...

von Skyline1979 04.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.