Januar 2023 Mamis

Januar 2023 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von KiWu-mit-PCO, 5. SSW am 06.05.2022, 12:37 Uhr

Erzieher - ab wann AG informieren?

Hallo, die Frage steht ja quasi schon oben. Ich hatte letztes Jahr eine FG und bin jetzt verunsichert, wann ich meinen Arbeitgeber informieren soll. Ich bin erst bei 4+2 und habe Angst dass nochmal etwas schiefgeht und ich es ihnen "zu früh" gesagt habe, denn in dem Fall würde ich nicht unbedingt wollen dass die Kollegen und vor allem der Chef davon erfahren. Ich arbeite in einer Krippe mit 0-3 Jahre alten Kindern und ich weiß dass in der Regel gleich nach Bekanntgabe der ss ein BV ausgesprochen wird. Nun habe ich am 17.05. bei 5+6 meinen ersten Ultraschall aber das ist ja nun noch über eine Woche hin. Falls Erzieher unter euch sind: ab wann habt ihr den AG informiert?

 
4 Antworten:

Re: Erzieher - ab wann AG informieren?

Antwort von lucky_me am 06.05.2022, 12:46 Uhr

Hallo,

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Ich weiß zwar noch nicht, ob es geklappt hat (ICSI) aber ich kann dir sagen, dass ich in meiner letzten Schwangerschaft direkt nach dem positiven Test Bescheid gesagt habe. Ich arbeite auch U3 und bin CMV negativ, darum war es mir zu riskant, zu warten. Auch dieses Mal würde ich es genau so machen.

Wenn du jedoch erst bis zu deinem Arzttermin warten möchtest, könntest du ja auch mit deinem Hausarzt reden, ob er dich vorsichtshalber bis dahin krankschreiben kann.

LG und eine schöne Schwangerschaft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erzieher - ab wann AG informieren?

Antwort von KiWu-mit-PCO, 5. SSW am 06.05.2022, 15:24 Uhr

Hallo, vielen Dank für die Glückwünsche und den guten Tipp, ich denke ich mache es so und lasse mich ab Montag krankschreiben bis zum Termin.
Dann drücke ich ganz fest die Daumen dass du auch bald positiv testen darfst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erzieher - ab wann AG informieren?

Antwort von Abwesende am 07.05.2022, 11:44 Uhr

Herzlichen Glückwunsch
Also ich habe es meinem Chef gesagt als ich den Mutterpass hatte. Davor war ich aber auch wegen Bronchitis zwei Wochen krankgeschrieben.
BV wurde sofort mündlich ausgesprochen und dann musste ich auf den Termin von betriebsarzt warten.

Wenn es dir zu riskant ist, dann lieber krankschreiben lassen :) sicher ist sicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erzieher - ab wann AG informieren?

Antwort von LottaLangstrumpf am 08.05.2022, 23:09 Uhr

Ich fühle deine Angst so sehr und treibe mi h mit der gleichen Frage um, wenn es mich denn auch mal erwischt. Ich habe in meiner ersten SS in der 7.ssw auf Arbeit Bescheid gegeben und war nach Betriebsarzt dann daheim. Dann in der 12 Wochen wurde mir gesagt kein Herzschlag, seit der 9.ssw nicht weiter gewachsen. Bei der 2. Schwangerschaft habe ich dann gewartet. Hatte auch erst bei 11+X nen Arzttermin. Habe es auf Arbeit dann bei 10+X gesagt, weil der Dienstplan 14 Tage im voraus geschrieben wurde. Zu der Zeit habe ich mit Kindern über 3 gearbeitet. Jetzt bei Kiwu fürs zweite Kind, habe ich ne andere Arbeitsstelle und arbeite in der Krippe. Ich habe meine FA gefragt, sie sagte ich solle erste 14 Tage nach NMT testen, Wenn's dann positiv ist dann nen Termin vereinbaren, was nochmal etwa 14 Tage später wäre. Und wenn dies dann bestätigt, dann sollte ichs dem AG sagen und ihm somit die Chance geben mich und mini zu schützen. Denke mal ich schaffe es diesmal nicht so lange zu arbeiten, weil ich genau weiß dass die krippe eben um einiges gefährlicher ist, wegen Körperlichkeit und keinen, weil man ja doch ein ganzes Stück näher dran ist als an größeren Kindern. Habe mir trotz intakter Impfung (2019 aufgefrischt) gerade erst nen Keuchhusten eingefangen.
Würde es kein zweites Mal ertragen für paar Wochen ins BV zu gehen und dann zurück zu gehen und die mitleidigen Blicke der Kollegen aushalten zu müssen.
Berichte doch bitte davon, wie du dich entschieden hast. Ich drücke dir von ganzem Herzen die Daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2023 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.