April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Masupila0912, 11. SSW am 12.09.2019, 13:00 Uhr

Engmaschige Kontrolle, ist hier noch jemand?

Huhu ihr lieben..

Ich werde ja diesmal sehr engmaschig kontrolliert, war vor 2 Wochen beim FA, muss in 4 Tagen wieder hin, 10 Tage später ist dann das ersttrimesterscreening im Krankenhaus und ich bin gespannt wie es dann weiter geht.. bin samstag schon in der 12. Ssw

Auf der einen Seite ist es ja schön regelmäßig zu erfahren, dass alles gut ist, aber es ist auch echt viel rumgerenne und die Medikamente dazu und der Wunsch das diesmal einfach alles gut geht.

Es zerrt sehr an den Kräften momentan.
Ist hier noch jemand und wie fühlt ihr euch dabei ?

 
5 Antworten:

Re: Engmaschige Kontrolle, ist hier noch jemand?

Antwort von Malle18, 10. SSW am 12.09.2019, 13:20 Uhr

Huhu, ich hätte mir das sogar gewünscht
Wir waren ja in der KiWu, bin Ü30, übergewichtig, insulinresistent und noch mehr.
Aber mich haben sie nicht als Risiko eingestuft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Engmaschige Kontrolle, ist hier noch jemand?

Antwort von Dani3112, 11. SSW am 12.09.2019, 14:14 Uhr

Ich bin auch Risikoschwanger und werde engmaschig kontrolliert (hab alle zwei bis drei Wochen einen Termin). Ich finde es eigentlich sehr angenehm und freue mich immer auf meine Termine! mein Arzt untersucht bei jedem Termin alles sehr genau und das beruhigt mich dann zumindest immer für ein paar Tage!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Engmaschige Kontrolle, ist hier noch jemand?

Antwort von @ni, 10. SSW am 12.09.2019, 14:45 Uhr

Ich hab auch eine Risikoschwangerschaft. Muss in 1,5 Wochen wieder zur Kontrolle und soll noch zu speziellen Tests ins KH überwiesen werden. Mal sehen, was da alles auf mich zu kommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Engmaschige Kontrolle, ist hier noch jemand?

Antwort von heli89 am 12.09.2019, 18:45 Uhr

Ich hab auch ne Risikoschwangerschaft wegen nem Gendefekt (Gerinnungsstörung). Ich nehme da Medikamente gegen, also Spritze täglich Heparin. Ich muss trotzdem nur alle 4 Wochen hin, dafür aber mit ner umfassenderen Untersuchung mit Ultraschall, mehr Blutwerten etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Engmaschige Kontrolle, ist hier noch jemand?

Antwort von Masupila0912 am 14.09.2019, 11:05 Uhr

Dann hoffe ich mal, dass es bei und allen einfach gut geht diesmal, trotz dem Risiko.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Heute Kontrolle im kh

Hatte heut kontrolltermin im kh...13+3- Baby hat ne ss von 7,1 cm. Nackenfalte unauffällig und nasenbein da ( das war gar nicht vorgesehen für die untersuchung, weils mir nocht so wichtig ist) und vor allem aktueller stand alle Durchblutung, Aterien richtig und passend. Herz, ...

von Desi81 20.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kontrolle

Morgen Kontrolle beim Gyn...

Hallo Ihr Lieben, morgen früh um 8 Uhr habe ich Kontrolle bei meinem Gyn zum Zyklusmonitoring. War am 10. ZT beim Gyn und sollte ab dem 15. ZT Utrogest nehmen wegen meiner Gelbkörperschwäche. Die Blutergebnisse vom 10. ZT erhalte ich auch morgen, da die Praxis ...

von SaarPaar 22.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kontrolle

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.