April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von minime2017, 17. SSW am 14.11.2019, 20:50 Uhr

Elternzeit und Elterngeld ....?

Befasst ihr euch auch schon damit wer Elterngeld beantragt und wie lange etc ?

Ich schon seit 1 Woche ganz intensiv und es nervt mich jetzt schon wieder. Wir überlegen das Mein Mann Elterngeld beantragt entweder für 12 oder 24 Monate (EG plus) und nebenbei noch 2 Tage die Woche arbeiten geht, je nachdem was sich mehr rechnet sodass wir über die Runden kommen. Uns fehlt aber ne Menge Geld da er Fernfahrer ist fallen so schon automatisch knapp 1000€ an Zuschlägen und Spesen weg welche garnicht erst mit einberechnet werden.
Ich sage euch was ne Rechnerei bei den ganzen Varianten. Morgen bin ich bei der Elterngeldstelle und lass mir erstmal ein paar fragen beantworten. Es hat sich seit der letzten Geburt 2018 doch einiges bei uns geändert deswegen ist nu wieder gefühlt alles neu.

Ich bin übrigens eh daheim da ich selbstständig bin und von zuhause arbeite und mir die Zeiten selbst einteilen kann. Das funktioniert aber auch nur weiterhin wenn mein Mann auch Elternzeit nimmt da ich ja dann 2 kleine Kinder daheim habe übern Tag und die große in der Schule, da ist sonst nicht viel mit zwischendurch arbeiten. Ist jetzt schon manchmal schwierig.

Wer befasst sich denn noch schon damit oder schiebt ihr das alles noch weit weg?
Ich denke den eigentlich Antrag Fülle ich sowieso wieder erst in der letzten Sekunde aus

Willkommen im Elterngeld jungel

 
7 Antworten:

Re: Elternzeit und Elterngeld ....?

Antwort von Maikäferchen2017, 19. SSW am 14.11.2019, 21:14 Uhr

Werde wieder 2 - 2,5 Jahre Elternzeit nehmen (bei unserer Tochter war ich 2,25 Jahre zuhause) und das Elterngeld (auch wenn nicht viel bei raus kommt) auf 20 Monate aufteilen. Mein Mann nimmt noch zusätzlich 2 Monate Elternzeit, aber nicht hintereinander.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit und Elterngeld ....?

Antwort von @ni, 19. SSW am 14.11.2019, 22:00 Uhr

Ich werde das Elterngeld für 12 Monate beantragen und wir legen selbst das geld an die Seite, was wir für die restlichen Elternzeitmonate brauchen. Elternzeit werde ich bis August 2021 nehmen.
Aktuell bin ich noch in Elternzeit und werde die nächste nahtlos anschließen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit und Elterngeld ....?

Antwort von Louisa16, 17. SSW am 15.11.2019, 10:04 Uhr

Dieses Thema schiebe ich noch weit weg
Aber generell möchte ich den Elterngeldantrag wieder vor der Geburt so weit wie möglich ausgefüllt haben. Nach der Geburt hat man da einfach noch weniger Lust drauf
Aktuell bin ich noch in Elternzeit und da gehe ich dann nahtlos über in die Elternzeit vom Baby. Werde wieder drei Jahre beantragen und dann gegenfalls verkürzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit und Elterngeld ....?

Antwort von minime2017, 17. SSW am 15.11.2019, 12:19 Uhr

Also den Antrag schiebe ich auch noch weit weg aber so das Prozedere wie wir es diesmal am besten machen überlege ich liebe jetzt dann bin ich entspannter.

Ich bin auch noch in Elternzeit und werde sich nahtlos übergehen.
Wichtige! Ihr könnt 1 Tag vor Beginn der Mutterschutzfrist eure jetzige Elternzeit unterbrechen und nachdem Mutterschutz direkt fortführen + die neue Elternzeit!
Das hat den Vorteil das ihr dann ganz normal mutterschutzgeld für diese Zeit wieder von der KK aber auch dem Arbeitgeber bekommt. Sonst ist dem nicht so.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit und Elterngeld ....?

Antwort von Louisa16 am 15.11.2019, 13:05 Uhr

Danke für die Info Hatte das schonmal gehört, aber wahrscheinlich hätte ich da jetzt nicht mehr dran gedacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit und Elterngeld ....?

Antwort von Maikäferchen2017, 19. SSW am 15.11.2019, 13:38 Uhr

So wollen wir's auch machen. Da wir eine kleine Firma sind und es dort noch nicht so viele Schwangere, erst recht keine, die von Ez in Ez gehen, gegeben hat, frage ich mich schon die ganze Zeit, ob ich die Lohnabteilung auf diese Gesetzeslage hinweisen sollte?! Wie macht ihr das? Oder lasst ihrs drauf ankommen und weist sie erst hinterher drauf hin? Bin mir bei uns nämlich ziemlich sicher, dass das in die Hose geht, wenn ich vorher nichts sagen. Will aber auch nicht wie ein Klugscheißer daher kommen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit und Elterngeld ....?

Antwort von minime2017, 17. SSW am 15.11.2019, 20:30 Uhr

Also von gesetzeswegen bist du ja abgesichert, Kündigungsschutz hast du ja eh das ist egal vlt. Gehst du einfach hin nimmst das Schreiben mit in dem du deine Elternzeit niederschreibst oder dasSchreiben vom Arzt bezüglich Mutterschutz persönlich abgibst und dann wirst du doch sehen wie die reagieren. Wenn sie dich anschauen wie ein Auto kannst es ja nochmal erklären. So würde ich es in einem kleineren Unternehmen machen, da ist alle ein wenig persönlicher.
Ich setzte ein Brief auf in dem ich die alte Elternzeit unterbreche, wann ich im Mutterschutz gehe( Anlage schreiben vom Arzt) + angabe das ich im Anschluss meine alte Elternzeit fort führe und die neue Elternzeit nahtlos anhänge. Aber ich arbeite auch in einer sehr großen Firma mit einer guten Lohn/ Mitarbeiter Abteilung .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

beginn elternzeit???

hallo ihr lieben. ich weiß die frage ist vermutlich mega doof und ich habe auch schon versucht es mir selbst zu ergoogeln...aber wann beginnt die elternzeit und wann endet sie wenn ich 2 jahre zuhause bleiben möchte? wenn ich zb für den 11.04. ausgezählt bin habe ich dann ...

von kb2209, 31. SSW 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

elternzeit für väter

hallo ihr lieben. wie überlegen ob mein mann sich 2 Monate (nicht am stück) elternzeit nimmt. wie sieht es bei euch aus? habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? der Chef meines mannes scheint nicht wirklich begeistert zu sein und mein mann bekommt, seitdem er es angesprochen ...

von kb2209, 21. SSW 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Elternzeit

Guten Morgen. Mein Arbeitgeber hat mich gerade angerufen und gefragt wie lange ich denn vorhabe Elternzeit zu nehmen. Und ich habe mir noch keine Gedanken gemacht ... Ich finde ein Jahr zu kurz und 2 Jahre zu lang... auch wegen dem finanziellen ... Darf ich im 2. Jahr ...

von Mina1986 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Zum Thema Elternzeit...

...nehmen eure Partner keine Elternzeit in Anspruch? Unten habe ich davon gar nichts lesen können und bin ein wenig erstaunt. Ich nehme 2 Jahre Elternzeit mit Option der Verlängerung auf 3 Jahre. Mein Partner nimmt 2 Monate direkt nach der Geburt und 2 Monate EZ in ...

von excellence2, 13. SSW 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Wie lange geht ihr in Elternzeit?

Hallo ihr Lieben , kennt sich hier jemand gut mit dem Thema aus? Ich wollte zwei Jahre aussetzen. Nun bekommt man ja nur ein Jahr das Elterngeld, bzw. kann man es ja auf zwei Jahre splitten. Was würde ich denn für Zuschüsse erhalten? ...

von Fleur 3, 14. SSW 15.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

An alle die noch in Elternzeit sind

Habt ihr euren Arbeitgeber die neue Schwangerschaft schon gemeldet? Worauf muss ich achten? Stimmt es das die jetztige Elternzeit unterbrochen wird, man wieder in Mutterschutz fuer das zweite Kind geht und auch wieder volles Mutterschutz Geld vom alten Lohn ...

von Nibi11 09.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Elternzeit

Hallo, sagt mal, wie lange bleibt Ihr nach der Geburt zu Hause? Ich denke "normal" ist ja 1 Jahr. Aber mir tut das jetzt schon weh, wenn ich überleg wie sehr ein Kind in dem Alter seine Mutter noch braucht aber täglich 10h im Kindergarten ist....wobei ich bei genauer ...

von Die_Teffi, 9. SSW 07.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Elternzeit

Hallo ich habe da mal ne frage. Mein großer wird ende des Monat 5 jahre alt und so mit kenne ich mich mit dem Elterngeld nicht aus. Wie ist das wo muss ich das beantragen wann und wie lange kann mein mann elternzeoit nehmen und wann sollte er sie nehmen? Susann ...

von SusannundMax1982, 19. SSW 10.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Elternzeit 1 od. 2 Jahre

Hallo ihr Lieben, war heut bei meinem Chef und habe ihn mitgeteilt, dass ich schwanger bin und im April unser 2tes Kind bekomme. Nun wollte er von mir wissen wie lange ich denn nun in Elternzeit gehen will ein oder zwei Jahre. Nun mal erlich darüber habe ich mir bislang ...

von Lorie-26, 7. SSW 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.