Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Veronica98 am 30.09.2021, 10:14 Uhr

Bitte um Rat

Hey !!

Ich brauche dringend rat oder vielleicht macht jemand das selbe gerade durch.

Mein kleiner ist in 2 Wochen 9 monate alt,wie ich ja schon vor paar Wochen erwähnt habe das er echt schlecht schläft seit er 6,5 monate ist. Und es hat sich immer noch nix geändert für mich fühlt sich es so an das es immer schlimmer wird zwar wacht er nur noch einmal nachts auf aber nach dem er abends eingeschlafen ist und ich ihn in sein Bettchen lege schläft er 2 Stunden wacht auf und schreit wie am Spieß aber ist halt wach und ich kann ihn garnicht beruhigen,nicht mit Flasche und auch nicht mit sein schnulli. Nach 15 min schläft er dann irgend wann einfach ein, dann nach 2 oder 3 Stunden wacht er wieder auf und will gefüttert werden dann schläft er wieder aber wacht meistens auf und kann nicjt wieder alleine einschlafen was nie nachts das Problem war. Es ist wirklich eine Katastrophe in Moment. Ich weiß nicht ob es an seine zähnchen oben liegt da, da gucken scjon so 2 weiße Punkte raus das vllt die zöhne durch brechen. Ich weiß ecjt nicht mejr weiter und habe keine Kräfte mejr weil ich nicht weiß was ich noch machen soll . Am Tag ist er ein fröhliches Kind macht noch seine 3 Schläfchen, aber kaum ist der Abend angekommen ist eine Karussell fahrt ... hat da jemand vielleicht Ahnung von ?

Liebe Grüße

 
6 Antworten:

Re: Bitte um Rat

Antwort von lila281 am 30.09.2021, 10:55 Uhr

Eventuell könnten drei Schläfchen zuviel sein. Wie viel schläft er denn tagsüber?
Bei schlechten Schläfern hilft es manchmal ein Schlafprotokoll zu führen damit man ein bisschen mehr über die Zeiten usw. rausbekommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte um Rat

Antwort von Veronica98 am 30.09.2021, 12:21 Uhr

Also vormittags von 10-10:30. Danach ist er wach dann verbringe ich mit spielen mit ihm um 12 bekommt er sein mittags brei, dann ist er noch mal aktiv bis ungefähr 13 Uhr und macht dann sein mittags Schlaf bis 14 Uhr, nach dem er wach ist, gehen wir raus oder beschäftigen uns zuhause, er ist dann ungefähr bis 16/17 uhr wach und will dann noch mal schlafen und schläft dann vielleicht eine halbe Stunde und dann wacht er auf kriegt sein Abend brei und geht dann wieder um 20:30 ins Bett und dann fängt alles an mir schreien und sich in den Schlaf kämpfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte um Rat

Antwort von lila281 am 30.09.2021, 13:32 Uhr

Hast du mal versucht ihn eher ins Bett zu bringen und dafür ein Schläfchen zu streichen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte um Rat

Antwort von Veronica98 am 30.09.2021, 14:18 Uhr

Muss ich mal ausprobieren heut, ich hoffe es klappt irgendwie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte um Rat

Antwort von lila281 am 30.09.2021, 15:24 Uhr

Geht vielleicht nicht von einem auf den anderen Tag. Wir sind auch gerade beim Umstellen auf zwei Schläfchen. Ich hoffe es klappt aber sie braucht sicher ein paar Tage. Hat ja gerade mal vor vier Wochen auf drei Schläfchen umgestellt.
Wir stehen früh so 6:00 - 6:30 auf und Abends geht es dann so gegen 19:00 - 19:15 ins Bett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte um Rat

Antwort von natz am 02.10.2021, 22:14 Uhr

Also bei unserem bringt es nichts wenn wir ihm einen Schlaf untertags nehmen… macht die Nacht eher schlimmer … wir haben angefangen ein ritual einzuführen … also unserer geht um sieben ins bett - eine halbe stunde davor gehen wir zähne putzen und schlafanzug anziehen … dann gehts gemütlich ins bett kuscheln :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.