Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Laewenzahn  am 22.10.2021, 19:23 Uhr

Antibiotikum

Hallo zusammen,

heute brauche ich mal wieder einen Rat von euch.

Wir haben das Programm: „Mandelentzündung, Mittelohr auf gutem Weg zur Entzündung“, „gewählt“



Erstes Mal Antibiotikum.

Und das Kind nimmt nix oral auf. Das schon mal gar nicht.

Milch geht, Apfelmus und Wasser gehen auch.

Wie bekomme ich jetzt 3 mal täglich 5 mL von diesem Antibiotikum ins Kind?

Habt ihr noch Tricks auf Lager?

Klar kann ich sie zwingen, aber ausspucken klappt ja trotzdem…

Probiert haben wir:

- geben
- kleinere Spritze wo man den Mund nicht So weit auf machen muss
- Alle Kuscheltiere finden das total lecker
- Schildkröte der Waschlappen verabreicht das
- Papa „probiert“
- Mama kitzelt
- Löffel mit Apfelmus

Natürlich kann ich sie voll und ganz verstehen und dass das nicht lustig ist, wissen wir auch.

Wünsche allen kranken eine gute Besserung und allen anderen ein tolles Wochenende

 
6 Antworten:

Re: Antibiotikum

Antwort von Mephis am 22.10.2021, 19:33 Uhr

Schwierig. Bei uns klappt hustensaft und co immer mit der applikatorspritze vom nurofen saft.

Antibiotikum mussten wir noch nicht geben.

Schneckt das bitter oder so?

Könnte man das eventuell mit etwas leckerem strecken?

Wenn sonst nichts bringt hilft wohl nur zwingen. Mit einer Spritze tief in den Hals. Ist zwar doof und keiner will das, aber gerade bei Antibiotika muss ja eine regelmäßige Einnahmen sein.

Gute Besserung auf jeden Fall schonmal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antibiotikum

Antwort von Pinguini am 22.10.2021, 19:34 Uhr

Vielleicht , insofern der Apotheker das ok gibt, mit Saab Simplex mischen?
Gute Besserung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antibiotikum

Antwort von Leyley am 22.10.2021, 19:40 Uhr

Willkommen im Club wir sind auch mitten drin
Halsschmerzen mit Mittelohrentzündung.
Mini hatte 40.6 Grad Fieber.
Waren seit Mittwoch jeden Tag beim Arzt sogar beim Notdienst

Welches Antibiotikum sollt ihr geben?

Meine Maus soll Amoxicillin Saft bekommen 3xtgl 5 ml .
Es ist ein Kampf gewesen gerade hat sie es aber gut genommen.
Sie ist eigentlich Kandidatin für erbrechen wenn sie sich ekelt hatten schon oft Antibiotikum geben müssen aufgrund einer Dauerprophylaxe und da hatten wir Cefaclor das hat ihr gut geschmeckt das ging wunderbar.

Nun zu Amoxicillin den Saft gibt es in 2 verschiedenen Geschmacksrichtungen Himbeer Saft oder Zitrone mit Pfirsich mit Aprikose mit Apfelsinen Saft, natürlich hatten wir den Zitronen etc Geschmack hab mit der Praxis telefoniert und der Apotheke, nun haben wir Himbeer Saft der geht deutlich besser runter aber trotzdem noch nicht gewollt nun stell ich Trinkpäckchen hin und hab so Mini Dosierspritzen da passt nur 1 ml rein dann weint sie ein wenig und ich geb es in die Wange, sodass sie es mir der Zunge nicht mehr nach vorn schieben kann ,das ganze 5 Mal und dann war's geschafft.Nach jeder Gabe gab's einen ordentlichen Schluck aus dem Trinkpäckchen.

Gute Besserung und gutes Gelingen es ist gar nicht so einfach eine gute Taktik zu finden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antibiotikum

Antwort von Laewenzahn am 22.10.2021, 19:41 Uhr

Also vor der Mandelentzündung hat sie auch alles mögliche mit der Applikationsspritze vom Nurofen Saft genommen.
Also alles was sie brauchte, hat sie sogar gerne genommen.

Ich glaube das hängt jetzt tatsächlich mit der Mandelentzündung zusammen die einfach ordentlich weh tut.

Haben es heute auch am Ende regelmäßig geschafft und der Großteil ist auch drin geblieben, aber es war für alle Beteiligten echt ein Kampf.

Vielleicht versuchen wir das morgen beim Zähne putzen oder mit einer Mahlzeit.

Und ja, es riecht schon nicht so lecker.

Werde auch noch mal morgen in der Apotheke fragen.


Schmeckt sab simplex denn leckerer?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antibiotikum

Antwort von Laewenzahn am 22.10.2021, 19:45 Uhr

Erst mal gute Besserung für dein Kind.

Ich danke dir auf jeden Falm schon mal für den Tipp.

Wir haben PenHexal Saft 0,4 Mega Einheiten
Wirkstoff: Phenoxymethylpenicillin-Kalium

Den musste ich mit Wasser abmischen und auf der Verpackung sind so Bakterien zum Eindrücken für die Kinder nach jeder Gabe.

Trinkpäckchen wird morgen besorgt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antibiotikum

Antwort von Zak am 22.10.2021, 23:38 Uhr

Einen Tipp habe ich leider nicht. Aber ich kann Dein Problem voll und ganz verstehen.
Als Luan vor 3 oder 4 Wochen die Mittelohrentzündung hatte, musste er auch ein AB nehmen. Und zwar eins, was wirklich, wirklich furchtbar schmeckt. Sogar unsere KiÄ hat gesagt, ob der Arzt in der Ambulanz wirklich unbedingt diesen Saft verschreiben musste.
Die erste Zeit ging es ganz gut mit einer kleinen Spritze (von Nurofen). Aber als es ihm allmählich besser ging hat er es super hinbekommen, den Saft entweder mir entgegen zu spucken oder aus den Mundwinkeln laufen zu lassen.
Irgendwann hatte ich keine Idee mehr und habe es ihm zwar in den Mund gespritzt, aber aufgegeben, ihn vom Spucken abzuhalten. Hatte eh keine Chance.

Gute Besserung für Deinen Zwerg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.