November 2020 Mamis

November 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lina84, 37. SSW am 05.11.2020, 13:18 Uhr

... ständig Appetit auf Süßes

Hallo ihr Lieben,
gibt es hier jemanden der auch ständig Appetit auf Süßes hat? Ich werde noch wahnsinnig, kann einfach nicht widerstehen, besonders Schokolade hat es mir angetan. Ich ernähre mich eigentlich sehr bewusst und gesund, besonders zu den Hauptmahlzeiten, aber zwischendurch und abends auf dem Sofa kann ich es einfach nicht sein lassen. Bin ja kurz vor der Geburt, sind das die Hormone? Laut Hebammen soll man ja den Zuckerkonsum vorher reduzieren.

... ansonsten tut sich bei mir noch nichts. Habe aber jeden Abend Übungswehen. Ich kann es nicht mehr erwarten, ich hoffe das es bald losgeht, bin schon so aufgeregt

 
8 Antworten:

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von Chrisi90 am 05.11.2020, 13:27 Uhr

Oh du sprichst mir aus der Seele. Bisher hatte ich eigentlich nicht wirklich Gelüste. Aber Süßigkeiten ist gerade echt schlimm. Und mein Schrank gibt einiges her. Hatte für Halloween gekauft, aber dieses Jahr hat kaum ein Kind was abgeholt (hatte ne Schüssel vor der Tür)... Dann hatte mein Mann Geburtstag und und und... Da hat sich einiges angesammelt
Ich versuche mich echt zu beherrschen, aber ich erwische mich einfach immer wieder an diesem Schrank, und kurz danach bereue ich es, weil es mir irgendwie auch nicht gut tut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von lilia3, 39. SSW am 05.11.2020, 13:30 Uhr

Huhu
Ich esse schon die ganze Schwangerschaft einiges an Süßem. Anfangs hatte ich immer ein schlechtes Gewissen. Aber ich hab gemerkt, dass es mir nicht schadet und meinem Baby auch nicht und deswegen bleibts bei dem Süßen zurzeit liebe ich Croissant mit Nutella zum Frühstück. Und dann gibt's trotzdem immernoch Kuchen oder Schokolade zum Snacken.. Also was solls

Aber mal eine Frage, warum soll man laut deiner Hebamme den Zuckerkonsum vorher reduzieren?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von Lina84, 37. SSW am 05.11.2020, 14:06 Uhr

Zucker reduzieren für eine schnellere und leichtere Geburt. Ein ständig erhöhter Blutzuckerspiegel wirkt sich negativ auf die Hormone aus, z.b. das Prostaglandin welches für die Entstehung von Wehen verantwortlich ist, deshalb kommt es oft zu einer Übertragung (Überschreitung Geburtstermin) und somit größere und schwerere Babys. Auch die Schmerzempfindlichkeit soll höher sein.
Und ich bin eh schon so klein und zierlich und mag nicht so ein Riesenbaby gebären

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von Chrisi90, 37. SSW am 05.11.2020, 14:08 Uhr

Vllt finden ja die Babys die Süßigkeiten auch so toll, dass sie unbedingt drin bleiben wollen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von Lina84, 37. SSW am 05.11.2020, 14:16 Uhr

... das Gefühl habe ich auch. Nach der Nascherei geht es immer rund in meinem Bauch, so ein Gezappel macht die Kleine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von chrisi-rose, 41. SSW am 05.11.2020, 19:27 Uhr

Mir gehts genauso Vor allem Schokokekse haben’s mir angetan. Seit mir aber meine Hebamme vor 2 Tagen erzählt hat, dass der Zuckerkonsum Wehen hemmen kann, reiß ich mich zam. Das mit dem Zucker wusste ich bis dahin nicht
Heut war ich übrigens beim CTG. Keine einzige Wehe in Sicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von Lara991 am 06.11.2020, 0:49 Uhr

Falls es dich genauer interessiert: nennt sich louwen diät bzw Ernährung. Wobei da der Zucker und das Weizenmehl reduziert bis komplett weggelassen werden soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ... ständig Appetit auf Süßes

Antwort von OpheliaLuna, 40. SSW am 06.11.2020, 11:32 Uhr

Dein Baby wird auf die letzten Wochen nicht zum Riesenbaby mutieren und wenn dann liegt es nicht an den Süßigkeiten ((:
Diese Gefahr besteht nur bei Schwangerschaftsdiabetes mit dauerhaft hohem Blutzucker. Nicht von ab und an höherem Blutzucker ((: ich habe selbst Schwangerschaftsdiabetes und mir wurde das so gesagt ((: also nicht zu viel Sorgen machen((:

Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Habe gerade das süßeste Baby der Welt gesehen und zwar ...

... in meinen Bauch Nichts für ungut, liebe Mitschwangeren, aber ich bin ganz hingerissen von dieser süßen Stupsnase!!!! Ich bin wirklich schwer verliebt und freu mich so, dass soweit alles in Ordnung erscheint. NFM haben wir nicht ...

von Bambini, 13. SSW 08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Süßes

Die letzen 10 Beiträge im Forum November 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.