Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jaina am 30.05.2007, 23:21 Uhr

Was hat sie nur????

Unsere süße fast vier monate will seit 5 tagen nicht mehr durchschalfen und hat extreme probleme beim einschlafen....wachstumsschub sieht anders aus bei ihr..reicht ihre meine milch nicht mehr???? Sie will auch öfters trinken als somst!

 
2 Antworten:

Re: Was hat sie nur????

Antwort von Felis am 31.05.2007, 7:58 Uhr

Das klingt aber schon absolut nach Wachstumsschub, die sehen nicht immer gleich aus. Du stillst? Durchhalten, mit deiner Milch ist alles in Ordnung, "nicht reichen" gibt es eigentlich nicht, wenn man nach Bedarf stillt. Zähl mal, wieviele nasse Windeln deine Süße an einem Tag produziert - 5 bis 6? Alles in Ordnung :-)

Die Schlafgewohnheiten können sich übrigens immer mal ändern, ein Kind, das durchgeschlafen hat kommt nachts wieder öfter oder andersrum, das ist ganz normal. Mein Tipp: Freu dich einfach darüber, dass du bis jetzt verschont wurdest ;-) und vielleicht schläft sie nach dem Schub ja wieder durch.

Ich wünsch dir gute Nerven!


PS: Hab einen Absatz bei Biggi gefunden, der wie die Faust auf's Auge passt:

"Vermehrtes nächtliches Aufwachen ist ab etwa vier bis sechs Monaten ein normales Verhalten bei Babys und zwar nicht, weil das Kind nicht mehr satt würde, sondern entwicklungsbedingt. Die Kinder beginnen um diesen Zeitraum die Welt sehr konkret zu erleben, sie müssen das am Tag Erlebte in der Nacht verarbeiten, sie lernen neue Fähigkeiten (umdrehen, robben, krabbeln, gezieltes Greifen ...), sie beginnen den Unterschied zwischen fremd und bekannt zu erkennen. All dies ist ungeheuer aufregend und auch anstrengend. Dazu kommt, dass sich die Zähne verstärkt bemerkbar machen, dass vielleicht die erste Erkältung kommt und, und, und ... Es gibt jedenfalls genügend Gründe dafür, dass das Kind unausgeglichen ist und nachts häufiger aufwacht.

Für die Mütter ist es meist schwer, diesen "Rückschritt" zu akzeptieren. Doch in Wirklichkeit ist es ein Fortschritt, denn Ihr Kind hat wichtige neue Entwicklungsschritte gemeistert und ist dabei noch weitere anzugehen.

Abgesehen von den umstrittenen Schlaftrainingsprogrammen (die dem Kind das nächtliche Stillen "abgewöhnen"), die von Stillexperten nahezu einhellig abgelehnt werden und selbst die Verfechter sprechen sich gegen eine Anwendung in diesem Alter aus, bleibt Ihnen in dieser Zeit nicht viel, als geduldig zu bleiben und sich die Tage und Nächte so einfach wie möglich zu gestalten."

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was hat sie nur????

Antwort von Jaina am 31.05.2007, 23:07 Uhr

Vielen Dank Felis....war heute bein Arzt denn es kamen noch mehr beschwerden dazu. Sie hat eine leichte Erkältung und dazu ganz viel luft im Bäuchlein. Nun bekommt sie Lefaxin und Nasentropfen hilft super.Habe sie heute schön gebadet und sie schlief ein wie ein Engel mal sehn wie lang???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.