Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nikolausspatz am 28.07.2007, 23:09 Uhr

Schreibaby 8 Wochen alt

Hallo, ich habe folgendes Problem mit meiner acht Wochen alten Tochter. Sie schreit den ganzen Tag und schläft tagsüber wenn überhaupt nur im Arm, nachts so ab 23h bis 5h gehts dann. Sie bekommt die Flasche. Erst Milumil pre dann Hipp1 und seit ein paar tagen, weil ich dachte vielleicht ists der Darm, Aptamil comfort. Besser ist es nicht geworden, nur das der Stuhlgang nicht mehr so hart ist. Schreien tut sie noc immer. Außerdem ist der Stuhlgang richtig dunkelgrün.
Ist alles ok, müssen wir da einfach durch oder stimmt was nicht mit ihr??
Bin mit meinem Rat am Ende.
LG
Nikolausspatz
PS: Sab simplex bekommt sie auch schon.

 
9 Antworten:

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von Pebbles_HH am 28.07.2007, 23:20 Uhr

Also ich kenne mich nicht so aus mit Schreibabys, habe da bislang nur von gelesen und das das nach dem 3. Monat wohl vorbei ist.

Aber hast Du denn mal den Kinderarzt kontaktiert. Vielleicht ist es ja auch was anderes und hat mit der Nahrung nichts zu tun.

Ich stelle mir das aber wirklich schlimm für die Eltern vor. Hoffe das noch jemand anders einen Tip für Dich hat.

LG Pebbles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von DiNa_81 am 28.07.2007, 23:46 Uhr

mein kleiner hat das auch gehabt in der 8ten wo aber um die 8te wo ist immer ein wachstumsschub und da sind sie halt nicht so gut drauf ;)
mein sohnemann ist jetzt 12wo alt und ist auch nur am meckern aber ist wiedermal der wachstumsschub kannst halt nur fürs baby da sein (wenn es frisch gewickelt ist und satt ist) sollte in paar tagen vorbei sein.

was die nahrung betrifft bin ich der meinung man sollte sie nicht so oft wechseln und auch nicht in einem kurzen zeitraum weil der kleine bauch braucht ein bischen um sich zu gewöhnen.
was den stuhlgang betrifft ist es OK er kann ja variieren von senfgelb bis grünlich und vorallem von aptamil comfort ist der stuhl grün (steht auch auf der packung drauf)

vielleicht hilft dir diese seite auch sind auch sehr gute tips dabei
http://www.babyernaehrung.de/


alles liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von LeonaMalica am 29.07.2007, 8:15 Uhr

also meine kleine 3,5 monate war auch nur am schreien den ganzen tag und nur auf dem Arm am schlafen. Sie hatte Koliken,zuviel Lust im Bauch. Das dauer ca. 3-4 Monate,bei ihr hört es langsam auf. Frag den Arzt villeichht mal, ob es das sein könnte,wenn ja,es gibt für Babys Fussmassagen gegen Koliken und die helfen echt super.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von magistra am 29.07.2007, 9:11 Uhr

wir hatten hier ein schreibaby und es war erst mit 10 monaten vorbei (da allerdings schlagartig). bei euch können es aber auch noch die dreimonatsbauchschmerzen sein.
unser kind hatte nur eine schlafphase von 20.00 bis 22.00 uhr, ansonsten nur viertelstundenweise *ächz*. was geholfen hat? wenig, aber das tragetuch will ich nie mehr missen, es war der einzige ort, an dem unsere kleine einigermaßen zu haben war.
ansonsten: durchhalten, unterstützung suchen (evtl. schreiambulanz, die sind echt super)...
alles liebe für euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von Lilalu71 am 29.07.2007, 15:10 Uhr

Hallo,

falls es mit der Nahrung nichts zu tun hat, könntest Du noch einen Osteophaten konsultieren. Es könnten durch die Geburt Nervenbahnen eingeklemmt sein, die der Osteophat lösen kann.
Alles Gute
Lilalu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von Muddie2006 am 29.07.2007, 18:40 Uhr

Empfehle dir den Gang zu einem Osteopathen!!!! Ein Tragetuch, einen Pucksack und viel, viel Geduld und starke Nerven!
Bei uns wurde es mit vier Monaten auf einmal wirklich gut!!! Die Zeit vergeht schneller als man denkt ;-)
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von Schmuppi am 29.07.2007, 22:12 Uhr

Hallo!

Hatte auch ein Schreibaby und weiß, wie man sich damit fühlt!!!!! Wenn es mein erstes Kind gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich kein zweites! Meine Stilberaterin (der ich es zu verdanken habe, dass ich durchgehalten habe) hat mir eine Bauchtrage empfohlen, bei der das Kind ganz nah am Körper getragen wird (Firma weiß ich nicht mehr). Sie empfahl mir, meine Kleine möglichst oft zu tragen und dabei etwas anderes zu tun (staubsaugen, bügeln,...) um von ihrem Schreien abgelenkt zu sein - und dann hat sie auch eingeschlafen! Mit ca.3 Monaten wurde es besser, aber sie kam bis ca. 8 Monaten öfters in der Nacht. Dafür schläft sie jetzt (fast 2 Jahre alt) ohne Probleme bei Tag (Mittagsschlaf) und am Abend ALLEINE ein. ES WIRD BESSER!!!!!!!!!
Viel Kraft!

Schmuppi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von Mafalda am 29.07.2007, 23:51 Uhr

Hallo, mein Sohn hat auch bis zum Alter von 2,5 Monaten nur geschrien. der Arzt hat mir dann Beba sensitiv als Milch Empfohlen und Kümmelzäpfchen. Das hat wunder gewirkt, seid dem schreit er nicht mehr und schläft durch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibaby 8 Wochen alt

Antwort von K_y_r_a am 30.07.2007, 14:29 Uhr

Ich kann dir auch wirklich nur eine Schreiambulanz empfehlen die können dir da sehr kompetent weiterhelfen. Ausserdem hilft pucken ungemein, so wars bei uns zumindest. Nun ist sie 6,5 Monate alt und ein total unkompliziertes Baby ;)

Lg
Kyra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung

Anzeige

HiPP Combiotik Folgemilch - Bestnoten im Test
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.