Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Pebbles_HH am 27.07.2007, 19:16 Uhr

Les dir das mal durch

Habe mir das jetzt alles durchgelesen und ich denke das ist ein Thema wo die Meinungen sehr weit auseinander gehen.

Bei der Geburt meines Sohnes (jetzt 5 Monate alt) wurde mir schon im Krankenhaus gesagt und auch später von der Nachsorgehebamme das man die Fläschen beruhigt vorbereitet im Kühlschrank stehen lassen kann, man sollte sie aber höchstens einmal erwärmen und keine Rest zusammenschütten. Anfangs habe ich es so gemacht. Habe dann aber auch sehr schnell festgestellt das die frische Zubereitung einfach schneller geht, zumal er nach 2 Wochen schon durchgeschlafen hat und die Zubereitung eh nur tagsüber anfiel/anfällt.

Und das Pulver erst bei Trinktemperatur reingeben ist ja auch nicht wirklich richtig. Milupa selber schreibt auf der Packung bei 60 Grad und Nestle spricht von 30 Grad und dann auf Trinktemperatur erwärmen. Kommt also auch hier auf den Hersteller an.

Ich versuche zwar auch viel zu erlesen und zu erfragen aber im Endefekt sollte man sich auf die Mutterinstinkte verlassen, da man 1. sein Kind am besten kennt, 2. jedes Kind anders ist und 3. sowieso jeder was anderes erzählt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.